Dringendes Speicherproblem

Keilinho

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.912
Timings auf Auto, Spannung der Speicher leicht anheben, falls du die geforderten 2,1-2,2 V noch nicht hast einstellen, Northbridge Spannung im BIOS kontrollieren und gegebenenfalls auch leicht erhöhen. Bist du sicher das das Problem nicht beim Prozessor liegt?
Gruß
 

Balko29

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
111
CPU schließe ich mal aus,da er nur unter Memtest Fehler auswirft
 

Keilinho

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.912
Wie du siehst brauchst du für 1000 mindestens 2,1 Volt Speicherspannung, für 2,2V sind sie problemlos freigegeben,hast du die schon eingestellt? 4GB brauchen meist einen Schuß mehr Spannung von der Northbridge, das könntest du dann auch probieren. Daneben, wie sind die Timings?
Gruß
 

Balko29

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
111
Ram Voltage habe ich auf 2,2 gestellt ram läuft jetzt anstatt mit 1000 mit 1010 Timings steht auf Auto und NB Spannung auch auf Auto.Memtest macht aber immer noch nach 2Min Fehler.Kann ein Ram Riegel defekt sein.Bitte Hilfe
 

Keilinho

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
1.912
Teste die Riegel einzeln, dann siehst du ob einer einen Hau weg hat.
Gruß
 

Balko29

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
111
Habe 2x2GB NB Spannung steht auf auto ram läuft jetzt mit 472 anstatt mit 500 MHz aber Memtest macht immer noch Fehler.
 

malicious

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
111
Ja O.K. hab den Link zwar aufgemacht aber net gelesen das es 2*2048MB sind! Habe 4*1024 MB und hatte auch erst Probs mit Memtest. Hatte dann die NB Spannung auf 0,1 angehoben und es traten keine Probs mehr auf. Allerdings sind bei Dir ja nur 2 Bänke belegt und sollte daher ohne NB Spannung zu erhöhen funzen. Aber evtl. sollte man es dennoch mal ausprobieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Balko29

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
111
NB habe ich jetzt mal um 0,2 erhöt und den Speicher auf 772 laufen lassen.Memtest macht immer noch Fehler.Soll ich zum Testen die Ram Spannung auf Auto stellen?
 

malicious

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
111
Nein die Ram-Spannung sollte O.K. sein, aber evtl. haste doch nen defekten Riegel und solltest mal testen ob beide, wenn Du sie einzeln betreibst, auch Fehler produzieren!
 

Balko29

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
111
Kann der auch Fehler verursachen,wenn ein Riegel nicht richtig drin steckt?
 

Smilysmile

Ensign
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
211
Stell mal die Latenzen alle manuell ein, den zB. von den P35 und X38 werden die OCZ gerne falsch ausgelesen.

Dann gehe mal auf 2.1 Volt und nicht sofort auf 2.2 wenn du den Ram nicht übertaktest.

Und bei einem FSB von 375 sollte man der NB schon mehr Power geben, ganz speziel wenn auch ein Quad CPU verbaut sein sollte der brauch ordentlich NB leistung!

MFG
 

Balko29

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
111
NB Spannung steht auf meinem Asus P5k-Pro auf 1,25 was soll ich da einstellen? und welche Latenzen soll ich einstellen?
 

Smilysmile

Ensign
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
211
Latenzen vom Ram 5-5-5-15
Bei dem Board weiss ich jetzt nicht wo die NB Spannung anfängt. Wenn 1.25 das minimum sind geh mal auf 1.35.
 

Smilysmile

Ensign
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
211
was für eine CPU hast du denn drinn?
Wie gesagt bei einem Quad brauch die NB deutlich mehr power als bei einem Duo.
 

malicious

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
111
Also bei meinem Gigabyte stellt man die NB-Spannung unterm Bios bei der Option (G)MCH Overvoltage Control ein, ob das beim Asus auch so heißt weiß ich nicht.
 
Top