DSL 16k aber nur 300KB/s

RuShEr89

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
290
Hiho,
folgendes Problem habe ich auf dem Herzen:

Vor paar Monaten komplett auf 1und1 umgestiegen, somit auch der Anschluss bei 1und1.
Da ich geplant habe auf VDSL50 umzusteigen und dies nur möglich war mit einer komplett Übernahme,
habe ich dies in Kauf genommen.

Zurzeit bin ich noch mit DSL 16k unterwegs, doch seit dem 8. September geht meine Download Geschwindigkeit
ab 19-20 Uhr komplett in den Keller, so das ich nicht mal ein Video auf Youtube in 720p flüssig gucken kann.

Habe den Service angerufen und es wurde direkt Störungen gesehen, behoben und nach 1 Stunde sollte es dann flüssig laufen.
Konnte es leider nicht testen da ich früh aufstehen musste und somit lieber schlafen ging.
3 Tage lang wieder das selbe Problem und immer um die selbe Uhrzeit, also wieder den Service angerufen,
Er testete die Leitung und sagte es komme 12.000kbit/s an, musste dann ein Speedtest machen und er bekam
zugriff auf meine Fritzbox um den Online-Monitor mit zu beobachten und sah das nur 3.000kbit/s ankamen.
Er nahm meine Handynummer und sagte er schicke es weiter und das ich eine SMS bekomme sobald der Fehler behoben ist oder weitere Fragen anstehen.

Erneut 3 Tage später kam die SMS an das alles in Ordnung sei, doch spätestens ab 20 Uhr das selbe Problem.
Also erneut den Service angerufen, bekam dann eine Email zugeschickt mit fragen die ich bitte beantworten sollte
und ein Screenshot vom Online-Monitor der Fritzbox + die 10GB die ich downloaden sollte zum Speedtesten.
Die Fragen lauteten wie folgt + Antwort:
> - Stellen Sie die Beeinträchtigung über eine Kabelverbindung (LAN) oder eine WLAN-Verbindung auf?
LAN
> - Tritt die Beeinträchtigung sporadisch oder permanent auf?
Ab 19 - 20 Uhr bis 2 Uhr nachts
> - Werden weitere Netzwerkgeräte verwendet? (z.B. DLAN, Switch, o.Ä.):
Nein
> - Seit wann tritt die Störung auf?
Seit ca 08. September 2014
> - Welches Betriebssystem verwenden Sie?
Windows 7
> - Wurde schon ein anderer PC getestet? Wenn ja: Welches Betriebssystem ist installiert?
Ja, Windows 7
> Erstellen Sie nach 2 Minuten, sobald die Downloadgeschwindigkeit im Online-Monitor sichtbar ist, einen >Screenshot vom Online-Monitor. Bitte senden Sie uns außerdem einen Screenshot der Download-Fenster zu, >welche Ihnen während eines >aktiven Downloads angezeigt werden.
Siehe Anhang

An der Fritzbox liegt es nicht, da ich eine andere (7170) angeschlossen habe und dort
selbige Probleme habe.
Wieder 3 Tage später rief ich erneut den Service an und angeblich wurde mein Fehler behoben,
da es aber nicht so war, sollte ich erneut eine Email mit dem selbem Mist beantworten.
Wieder 3 Tage später und wieder der selbe kram, nur diesmal keine Email sondern eine Bearbeitungsnummer
und ich soll einen Screen schicken mit dem Online-Monitor der Fritzbox + die 10GB Download Datei.
Aber immerhin war es der erste der verstanden hat das der Fehler nur ab 19-20 Uhr auftritt da alle anderen
Messungen in der früh gemacht worden sind wo kein Fehler auftritt.


Naja meine Frage, wie soll ich mich nun bei dem Service verhalten, da ich kurz vorm ausflippen bin.
Da wenn ich nur das Wort Email höre, ich sicherlich einen Anschreien werde, der ja nichts dafür kann.
.....mit Kündigung drohen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Nightmare25

Captain
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
3.220
Da sollte man wissen wie man vorgeht, denn das ist wichtig. Du schreibst denen eine Email, eigendlich ist noch besser ein Brief im Einschreiben, mit (auch wenns dir zum Hals raushängt) deinen Problemen und das du bereits mehrfach den Kundenservice in Anspruch genommen hast ohne Erfolg. Wichtig ist hierbei das du denen eine Frist setzt das Problem zu beheben, schwer zu sagen wie lange aber kalkulieren wir mal mit 2 Wochen. Wenn sie bis dahin nicht in der Lage sind dir eine adequate Übertragungsgeschwindigkeit zu liefern behälst du dir das Recht vor vom Vertrag zurückzutreten (sprich Kündigung). Danach müssen (sollten) die im Dreieck springen und dir bei deinem Problem helfen, ob sie das tun steht auf einem anderem Blatt. Auf jedenfall ist eine Fristsetzung zur Behebung von Problemen absolut notwendig und sollte dokumentiert werden um spätere rechtliche Probleme abzuschmettern.

P.S.: By the Way, 1&1 ist ein Sauladen, die Nummer mit Marcel Davis und dem Super Service wurde erst angeleiert nachdem sich 1&1 bis auf die Knochen blamiert bzw. einen schlechten Ruf förmlich erarbeitet hat. Ich erinnere mich noch das 1&1 PowerUsern damals eine Kopfprämie von 50€ geboten haben damit diese freiwillig kündigen. Das wäre der letzte Verein zu dem ich gehen würde, da sind ja die Telekomiker noch besser.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Besserwisser01

Gast
Hört sich so an als ob die Leitungen überbucht wurden. Wenn dann halt mehrere Leute online sind, geht die Geschwindigkeit in den Keller.
 

RuShEr89

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
290
@Nightmare25
Ok, werde es per Email sowie per Einschreiben machen (doppelt hält besser).
Werde Morgen den Service erneut aufsuchen und mir diesmal die Namen aufschreiben, da ich nur von 2 Bearbeitern den Namen haben.
(via Email)

@Besserwisser01
Dann müssen bzw. sollen die mich umleiten, werde dann beim nächsten Gespräch darauf zurückgreifen.
 

RuShEr89

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
290
Gut, ein Update:

Gestern erneut den Service angerufen, da hieß es das bei mir 16000 kbit eingestellt sind aber nur max 12000 möglich ist.
Daher auch die Fehler da er auf 16.000 versucht zu verbinden, da es aber nicht möglich ist, Fehler entstehen.
Soweit so gut, dann hat er mir vorgeschlagen dies zu ändern und somit auf 12.000 kbit alles einzustellen, damit keine Fehler entstehen.
Dies sollte alles in 1 Stunde erledigt sein, wenn bei mir am nächsten Tag immer noch die Geschwindigkeit zu langsam ist, soll ich mich erneut melden.
Also, da es wieder nur bei max 300KB/s ankommen, habe ich soeben angerufen und es wurde nichts umgestellt, aber die Frau am Telefon werde dies natürlich jetzt machen.
Das Problem an der Sache ist, das bei mir dann nur max 6.000 - 7.000 kbit/s ankommen werden, weil die Leitung zu lang sei......bla bla bla
Habe dann direkt gefragt wie es mit VDSL 50 aussieht das nächsten Monat frei geschaltet wird.
Laut Ihrer Aussage ist es eine Komplett andere Leitung bzw. Strecke und das damit die Fehler verschwinden und ob ich es diesen Monat mit 6.000 - 7.000 kbit/s aushalten könnte.........

Fazit: Mal gucken was so die Tage wirklich ankommt, wenn 6.000 - 7.000 kbit/s ankommen, werde ich mich diesen Monat vertrösten.
Solang es keine 3.000 Kbit/s sind.
 
Top