News Erstes Statement von ATi zum Texturfilter

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.192
Die Aufregung um die jüngsten „Treiberoptimierungen“ seitens ATi ist groß und natürlich haben wir in diesem Zusammenhang auch das Gespräch mit der kanadischen Grafikkartenschmiede gesucht. Während die deutsche Pressestelle bislang noch nichts von sich hat hören lassen, konnten wir an anderer Stelle ein Statement erhalten.

Zur News: Erstes Statement von ATi zum Texturfilter
 

Rockzentrale

Commander
Dabei seit
Mai 2003
Beiträge
2.908
Hier merkt man wieder: Die Bibel ist zwar schon 2000 Jahre alt: aber die Leute denken heute immer noch in Ansätzen nach der Biebel:

Zahn um Zahn, Auge um Auge.

Sagen wir es mal so:

Ich kann die Seite von Ati und/oder die Seite der Konnkurenten/Käufer verstehn, aber warum sollte ATI auch nicht das machen dürfen, was ander Auch gemacht haben.

Aber was solls

Cu Rockzentrale
 
Zuletzt bearbeitet:

Pierre

Padawan
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
2.406
Ganz ehrlich... wenn man mich diesbezüglich nicht informiert hätte, ich hätte diese Grafikeinbußen nicht gesehen. Natürlich geht es nicht in Ordnung, wenn jemand seinen Ruhm auf Kosten der Bildqualität fördern will (egal wer es ist), aber wie gesagt, wäre mir das ohne fremdes Zutun nie aufgefallen.

In sofern ist mir das relativ egal. Hauptsache FarCry sieht am Ende nicht aus wie Medal of Honor Allied Assault (bei minimalen Grafikeinstellungen...)
 

mäxchen

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
98
schade das ati ihren guten ruf so leichtfertig aufs spiel setzen

gruß
 

xLoMx

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
740
Das schlimme sind nicht die grafikoptimierungen, sondern das die meisten denken die brauchen diese Grafikkarten.

Zum cheaten selber:
Das ist scheiße die sollen vernümpftige grafikkarten bauen.

Zum ATI-Texturfilter:
seht es nicht als cheat sondern als optimierung, es funktioniert ähnlich wie bei den dingern die der graka sagen das sie verdeckte teile nicht berechnen braucht. das sieht doch keiner, und vieleicht wird das ja bei den farbigen dingern nicht ausgeschalten sondern reduziert sich nur, damit man immernoch das gewollte bild dastellt.

Zum cheaten bei ATI:
ATI hat mit den cheaten angefangen, damal bei der Radeon 8500 damit sie der Geforce3 hinterkommt. da haben die einfach bestimmte bereiche eines bildes in niedriegerer auflösung berechnet. Unter der überschrifft "ATI trickst Benchmark aus" kam damals ein artikel bei der C´t raus (c't 23/01, Seite 23)
 

Queen

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.724
Naja, vielleicht äußert sich ATI dazu noch umfangreicher, denn viel kann man damit nicht anfangen. Und ein Kommentar wie "Alle cheaten" erklärt nicht die Sache warum das ATI auch so machen muß oder will.


Bye,
 

BessenOlli

Banned
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
2.314
Ich hätte mal gerne Vergleichs-Screenies.
Sieht man das überhaupt.

Naja im Prinzip ist es nicht okay.
Aber ich bin mit der ATi-Quali ansonsten bisher
immer zufrieden gewesen. :)
 
G

Gifty

Gast
... und ich hab mir eine Graka von ATI gekauft weil die ja "nicht" cheaten. Es waren zwar nur 200 Kröten aber ehrlich gesagt ginge es mir dabei weniger um die Kröten, als um die eigene Naivität zu glauben mit einer ATI Graka wäre ich besser dran.
Last but not least komme ich auch hier wieder "wie schon seit längerer Zeit" zu einem einfachem Ergebniss. In einen Spiele PC investiertes Geld ist rausgeschmissenes Geld.
Jede Konsole bietet mir weit mehr für weit weniger. Computer sind eben Arbeitstiere und das werden Sie dank dieser Kindereien auch bleiben.
 

mäxchen

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
98
Zitat von xLoMx:
Zum ATI-Texturfilter:
seht es nicht als cheat sondern als optimierung, es funktioniert ähnlich wie bei den dingern die der graka sagen das sie verdeckte teile nicht berechnen braucht. das sieht doch keiner, und vieleicht wird das ja bei den farbigen dingern nicht ausgeschalten sondern reduziert sich nur, damit man immernoch das gewollte bild dastellt.


eine optimierung is es in meinen augen, wenn ich das im control panel ein
und ausschalten kann. ;)

gruß
 

GaBBa-Gandalf

The Overclocker
Dabei seit
März 2001
Beiträge
5.634
Es müsste eine Organinisation geben die sowas unterbindet!

Schliesslich ist das eine versuchte Täuschung gegenüber dem Kunden.

Normalerweise müsste man, falls eine karte "besser hingestellt" wird als eine andere und diese vielleicht noch schlechter ist, sein geld unverzüglich zurückbekommen.

Scheiß Kapitalismus
 

Tiu

Rear Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
5.520
Mich interessieren jetzt einmal ATI-Benches OHNE Cheat-Treiber!
Dann will ich sehen, ob die immer noch im Quali-Modus so viel besser skalieren als die GF6800U.
 

cheesi

Ensign
Dabei seit
Jan. 2003
Beiträge
253
Schul an den Cheats ist sowieso der Benchmarkwahn.

Aber ich ATI hat besser gecheatet als NVidia, weil da nicht gleich jedem die schlechtere Bildqualität aufgefallen ist.
 

infy

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
667
ati kann wohl einfach nich mit nvidia mithalten... der start von der gf fx war nur ein ausrutscher... seit jahren is bekannt dass nvidia die besten grakas herstellt (damals gegen 3dfx, ...). warum wundert ihr euch also so sehr?
 

Zock

Commodore
Dabei seit
Mai 2001
Beiträge
4.891
Also mir ist das auch noch nie aufgefallen. Ich bleibe ATI treu und kauf mir die XT ;) Warum sollte ich zu NV wechseln die sind nicht besser.

Ich sag nur Far Cry die Qualli ist sehr schlecht mit NV Karten und da sieht man den unterschied gewaltig.
 

Throx

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
1.482
ich finde das cheaten einfach nur scheisse, und zwar von beiden Firmen! Wenn sie ja ach so tolle Sachen dem User bringen wollen, in unserem Falle ja mehr Leistung, aber bei gleicher Qualität, dann können sie ruhig zugeben was sie gemacht haben und man muss es deaktivieren können! Dass ATI jetzt mit einem billigen Spruch kommt wie: "WÄÄÄÄÄHHHH die anderen machens doch auch", lässt sie schlecht aussehen meines Erachtens, solche Sprüche hab ich im Kindergarten gesagt und irgendwann hab ichs eingesehen, dass es kaum der richtige Weg ist! Was macht ATI hier? Kinder als Publicity-Manager (oder wie man die nennt) einstellen? Ich habe mir vor 3 Monaten nur eine ATI Grafikkarte gekauft, weil diese Firma ehrlich ist / war und vorallem passive Karten auch rausbringt, dabei hab ich mal über die grottenschlechten Treiber hinweggesehen! Als Linux-User käme für mich nämlich eine nVidia Grafikkarte wohl eher in Frage, aber naja... mein Fehler, man glaubt halt eben an das Gute im Menschen und wird dann einfach nur wegen dem Marktanteil einer Firma zugrunde gestampft! Im Sport würde man beide Firmen als schlechte Verlierer ansehen, denn sie versuchen sich zu dopen und weisen nachher auf die anderen, PFUI sag ich da. Hoffentlich wirds bald nen gehöriges Statement von beiden Firmen geben oder eine dritte Firma kommt endlich ins Spiel... dann hat man evtl. nochmal eine Chance das zu bekommen, was man eigentlich will, nämlich eine gute Grafikkarte zu einem "normalen" Preis, wo man selbst entscheiden kann, ob man auf Optimierungen zurückgreift oder nicht!
 

BvB123

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
714
Farcry wird mit ps3.0 und direct x 9.1 auch wieder gut ausehen
 

The_Jackal

Captain
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
3.902
DirectX 9.1 wird es nicht geben BVB123. Das hat Microsoft selbst gesagt.

Es ist wie im Kindergarten. "Du hast mein Mäppchen geklaut, ich klau dir deins." "Du hast gecheatet, dann mach ich das auch".

Wenn im Datenblatt steht, dass diese und diese Shader, diese Präzision ect. verwendet wird und Trillinear gefiltert wird, dann soll das auch so sein.

Welcher Hersteller darf Daten der Produkte fälschen außerhalb der PC-Hardware Szene?

Keiner, oder!? Kein Autohersteller darf weniger PS als angegeben liefern, kein Waschmachinenhersteller darf sich erlauben weniger U/min zu liefern als angeben und es gibt auch keine TV-Hersteller, die weniger Kanäle im Speicher haben dürfen.

Warum dürfen und erlauben die User das NV und ATI?
 

STEEL

Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
2.590
Zitat von BvB123:
Farcry wird mit ps3.0 und direct x 9.1 auch wieder gut ausehen


Stimmt.DX9.1 wirds nie geben.Das war aber schon lange klar.
Und was soll PS3.0 bringen?Ich will den Shooter ja auch jetzt zocken und nicht erst wenns ein alter Hut ist und es schon lange bessere Games gibt.Keiner weis wielange es dauert bis es einen PS3.0 Patch geben wird.Und dann ist sowieso noch nicht klar ob das eine Bildqualiverbesserung mitsich bringt.
Von daher ist man bei FarCry mit einer Radeon am besten bedient.

Man muß auch bedenken wie teuer die Grakas sind.Man will doch nur das Beste für sein Geld.Cheaten ist von vornherein Mist,egal ob man es sieht oder nicht.

Gibt es schon irgendwo Benchmarks von X800-Karten ohne Optimierung?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top