Festplattenauslastung durchgehend bei 100% - PC hängt/ruckelt

Xupacatl

Newbie
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
3
Hi,

seit 3 Wochen ca. bootet mein System langsamer und nach dem anmelden ist es für 30 Minuten bis zu 1 Stunde unbrauchbar, da die Festplatte immer auf 100% ausgelastet ist und bis zu 50 Einheiten in der Warteschlange sind (laut Ressourcenmonitor). Der Ressourcenmonitor zeigte mir auch, dass 95% der zu Beginn vorkommenden Last von dem Prozess/Dienst "System" ausgehen.

Das System an sich ist jetzt 1 1/2 Jahre alt, die Festplatte ist von Hitachi (mehr Infos dazu im Screenshot).

Lösungsansätze die ich bereits probiert habe:

- per msconfig unnötige Dienste etc. aufgeräumt
- Virencheck mit Avira
- chkdsk über Systemsteuerung inkl. automatischer Reparatur

Diese Dinge haben jedoch alle nichts genutzt, hoffe ihr könnt mir hier jetzt weiterhelfen!
Anbei noch ein Screenshot von CrystalDiskInfo, solltet ihr weitere Informationen benötigen meldet euch bitte!

Danke im Vorraus für jegliche Hilfe

Beste Grüße
 

Anhänge

esingers

Banned
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
1.238
ich sags mal so die hdd gibt langsam aber sicher den geist auf
also am besten ist du holst eine neue hdd und bitte keine hitachi dreck die sind nun mal sche**hatte selber schon Erfahrung damit
darum gibt es nur noch wd bei mir privat

also kurz und knap kauf dir ne neue hdd von wd red oder purple ist egal beide top und versuch mal Windows zu clonen gibt genug Tools die das können
 

wahli

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
6.282
Backup hast du?
Wenn nicht, dann...du weißt schon.

Die Platte macht es vermutlich nicht mehr lange.
Einschicken/Garantiefall.
 

r0ck3r

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.368
Hitachi Platten sind bei mir immer einwandfrei gelaufen (auch die Deskstar-Serien damals mit 80 GB) und das bestätigt mal wieder, dass du dir kaufen kannst, was du willst. Schlechte Erfahrungen kannst du bei allen Herstellern haben!

Eine WD Green 4 TB gekauft, die nach guten 100 Stunden schon einen schwebenden Sektor hatte und der SMART Test mit einem Fehler abbrach ;)
 

Xupacatl

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
3
Das bestätigt natürlich meine Befürchtungen :D

Dazu noch die Frage wenn man die Sache jetzt mal ganz objektiv betrachtet, sind 6700 Betriebsstunden bei 620+ Tagen Laufzeit ein Wert wo ihr sagen würdet dass das Ding ganz ordentlich durchgehalten hat?

Danke auf jeden Fall für eure schnelle Hilfe/Einschätzungen ;)
 

r0ck3r

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.368
Naja, ich habe schon Platten gesehen, die liefen 15 oder 20.000 Stunden.

Außerdem ist ja nicht nur die Laufzeit entscheidend, sondern auch ein bisschen die Art der Verwendung. Wenn du täglich hunderte GB auf der Platte hin und herschaufelst und das womöglich noch bei 60 oder 70 Grad, wird die Platte weniger lang halten als eine, die täglich vielleicht nur dafür benötigt wird, 10 Stunden zu laufen und bei Bedarf ein paar Textdateien bereitzustellen ;)
 

Inzersdorfer

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.337
6.717 Betriebsstunden sind bei einer HDD praktisch Nichts. Die 1.346 defekten Sektoren die durch Reservesektoren ersetzt wurden sind auf Oberflächenfehler zurückzuführen.
 

torf

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
334
Die 1.346 defekten Sektoren die durch Reservesektoren ersetzt wurden ...
Wo siehst du das?

Zur Haltbarkeit von Festplatten als Beispiel mal eine Analyse eines Cloud-Speicher Anbieters (24/7 Betrieb der Platten):
http://www.pcwelt.de/news/Begrenzte_Haltbarkeit_von_Festplatten-Dauerbetrieb-8429918.html

Da kommt Hitachi sehr gut weg und nach gut 25.000 Betriebsstunden waren erst 3,1% der Hitachi-Platten ausgefallen.
 

r0ck3r

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.368
Die defekten bzw. ausgetauschten Sektoren sind mit einem gelben Punkt auf deinem Bild markiert. ;)
 

Smartbomb

Captain
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
3.898
Zuerst mal in Crystaldiskinfo den Rohwert auf 10 DEC umstellen bitte! :)
Geht über, moment, Optionen, erweiterte optionen, Rohwert.
Neuen Screenshot und bitte posten.

Checkdisk wurde schion gemacht sagst du?

Wurde es genau so ausgeführt:

Start (oder einfach die Windows Taste), cmd eintippen und kurz warten, oben erscheint cmd.exe. Rechtsklick darauf --> Als Administrator ausführen.
nun:
chkdsk c: /f /r

Durchlaufen lassen, wenn fertig, Screenshot!

Dann das Ganze mit chkdsk d: /f /r usw, eben für jeden Laufwerksbuchstaben auf der Festplatte!
 

Xupacatl

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
3
Zuerst mal in Crystaldiskinfo den Rohwert auf 10 DEC umstellen bitte! :)
Geht über, moment, Optionen, erweiterte optionen, Rohwert.
Neuen Screenshot und bitte posten.

Checkdisk wurde schion gemacht sagst du?

Wurde es genau so ausgeführt:

Start (oder einfach die Windows Taste), cmd eintippen und kurz warten, oben erscheint cmd.exe. Rechtsklick darauf --> Als Administrator ausführen.
nun:
chkdsk c: /f /r

Durchlaufen lassen, wenn fertig, Screenshot!

Dann das Ganze mit chkdsk d: /f /r usw, eben für jeden Laufwerksbuchstaben auf der Festplatte!
Hi,

der neue Screenshot befindet sich im Anhang. Chkdsk habe ich über die Systemsteuerung angeordnet die dann beim Neustart gemacht wurde.

Hard Disk Sentinel sagt meine Platte wäre in einem kritischen Zustand mit noch 9% "Leben"? :D Hört sich super an! :)
 

Anhänge

r0ck3r

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.368
Der Status deiner Festplatte wird dort besser Intepretiert.
Sind alles SMART Werte, wird aber dort besser Interpretiert. ja! ink. geschätzter Lebensdauer.
Hard Disk Sentinel sagt meine Platte wäre in einem kritischen Zustand mit noch 9% "Leben"?
Na das ist ja mal eine viel bessere Interpretation. :D

9% Leben.... ahhhhahahaha, ich kann nicht mehr. :lol:

:rolleyes:

So Mr.nobody, was sagt uns das nun?
 
Zuletzt bearbeitet:

moshimoshi

Captain
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.809
Schon bemerkt das die übersetzung nicht stimmten könnte? Bzw. Die Sprachdatei falsch übersetzt wurde?
Bei mir läuft alles Native auf English 😊
9% Health heißt das deine Festplatte defekt ist. Der Optimale wert liegt zwischen 100-50%.
Der "Performance wert kann hier aber noch einen sehr guten Wert anzeigen. 80-100%.
Wenn du dadrunter also bei "Health" zu deutsch die geschätzte Lebensdauer nur 9% angezeigt bekommst.
Dann hat die Festplatte einen defekt.

Wieso habe ICH nicht dir sonder Xupacatl den Tipp gegeben? Weil ich damals aufs Programm vertraut hatte als es mir 22% Health beim Leistungszustand angezeigt hatte und so noch eine zu 80~ kopie einer defekten Samsung Festplatte machen konnte. Den nach dem clonen hatte ich festgestellt das die Festplatte CRC Fehler bei einigen daten ausspuckte.
..."Die Datei xyz könnte nicht kopiert werden weil" Weil XYZ nicht gefunden werden konnte" Typische CRC Fehler Meldung unter
Windows.

Unter crystal und hd tune war der vorstehende defekt nicht ersichtlich. Die Smart werte sind die selben.
Was Hd Sentinel richtig macht ist das berechnen, die restliche Einschätzung der Lebensdauer der Festplatte!
Hätte ich das ganze ignoriert hätte ich heute einige wichtige daten nicht mehr.

Abgesehen davon hör auf mir PNs zu schicken. Das höfflich ausgedruckt.
Überhaubt ist das gar nicht so nett von dir.

And dude i don’t have time for this stop being rude and offenssive and
start talking polite and respectful
Wie auch imma kannst denken was du willst
 
Zuletzt bearbeitet: (Phil: PN Anhang entfernt.)

r0ck3r

Captain
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
3.368
Hätte ich das ganze ignoriert hätte ich heute einige wichtige daten nicht mehr.
Genau, weil man wichtige Daten ja nur auf einer einzigen Festplatte speichert... so ganz ohne Backup :lol:
Achso, was hat denn das Programm nun herausgefunden, was nicht schon oben in den ersten Kommentaren geschrieben wurde?

Was Hd Sentinel richtig macht ist das berechnen, die restliche Einschätzung der Lebensdauer der Festplatte!
Bitte was? Einschätzung der Lebensdauer? Wie will das Programm denn das "berechnen"? Da steckt vermutlich lediglich ein Alogithmus hinter, der die Faktoren wie schwebende oder ausgetausche Sektoren einbezieht und vielleicht noch die Laufzeit und Ein-/Ausschaltungen.
Es ist ja auch nicht gesagt, dass die Platte vom TE in der nächsten Zeit ausfällt... das kann aber weder ein Programm, noch du oder ich abschätzen!



but it seems that you have enough time to take a screenshot of my private msg and post it here :confused_alt:
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Top