News Firefox 3.0 Alpha 7 mit „Full Page Zoom“

Steffen

Technische Leitung
Administrator
Registriert
März 2001
Beiträge
16.870
Die Mozilla Foundation hat mit Firefox 3.0 Alpha 7 die eventuell letzte Alphaversion ihres Flaggschiffs veröffentlicht. Einige Verbesserungen finden sich im Detail, eine Änderung mit größerer Tragweite ist Unterstützung von „Full Page Zoom“. Diese ermöglicht das Skalieren der kompletten Website und nicht nur des Textes.

Zur News: Firefox 3.0 Alpha 7 mit „Full Page Zoom“
 
Genial, gibt es die aktualisierte Version schon als Download?
 
Schöne sache, ich benutze schon lange firefox bin sehr zufreiden damit gewesen.Jetzt habe ich mir vor kurzem vista installiert und war noch zu faul firefox zu installieren.^^

gibt es die alfa 7 offiziell zu laden?dann würde ich diese direkt mal installieren :D, freu mich auf die finale version!!! Das freie skalieren hört sich interessant an,mal abwarten wie es wird,bin gespannt.

mfg mocko
 
hat jemand von euch die Alpha im produktiven Einsatz? ich würde ja gerne mal FF 3 ausprobieren...

oder sollte ich lieber auf die beta warten?
 
Bis beim Webdesign Vektorgrafiken eingesetzt werden

Beim Webdesign werden ja wohl kaum nur mathematisch bestimmbare Grafiken sondern hauptsächlich Fotos und Bilder verwendet und die kann man sowieso nicht in Vektorgrafiken umwandeln, wie kommt man also überhaupt auf die Idee, dass Webdesign auf Vektorgrafiken umgestellt werden sollte?
 
Nett, wirklich nette Funktionen!

Aber das mit den Vektorgrafiken soll doch wohl ein Witz sein, der umgang ist damit deutlich schwieriger, besonders Aufwendige 'Banners' oder gar ganze Templates in Vektorgrafiken zu schreiben...dabei entfallen viele Möglichkeiten (Viele Filter/Effekte lassen sich nur für Rastergrafiken einsetzten).
Schön zu wissen das Mozilla Foundation noch was macht an ihrem Browser im Vergleich zu IE, wo es sicher noch ewig geht bis die eine komplett neue Version rauskommt. (Vermutlich erst mit dem neuen Windows :evillol:)

@Klamann
Da stimm ich dir völlig zu, hab jetzt gar nicht mal an Fotos gedacht. :) Wie stelle die sich das bitteschön vor? Einfach einen Konverter LOL? (*ironie*)
 
Schade das es keine Innovationen gibt! Ansonsten bestimmt ein schöner Browser.

@Klamann
Schaue mal auf die CB-Startseite, da bibt es wohl jede menge zu vektorisieren! Außer die Produktfotos!
 
Klamann schrieb:
Beim Webdesign werden ja wohl kaum nur mathematisch bestimmbare Grafiken sondern hauptsächlich Fotos und Bilder verwendet und die kann man sowieso nicht in Vektorgrafiken umwandeln, wie kommt man also überhaupt auf die Idee, dass Webdesign auf Vektorgrafiken umgestellt werden sollte?
Die Grundbestandteile des Layouts könnte man sicherlich in Form von Vektorgrafiken umsetzen. Bei Fotos ist natürlich klar, dass man diese nicht als Vektorgrafiken speichern wird aber im Gegensatz zu gängigen Layout-Grafiken fällt bei Fotos eine schlechte Skalierung kaum negativ auf.
 
also firefox verwendet jetzt teilweise sql... jedenfalls interessant.
was ich allerdings von full page zoom halten soll... nunja, geschmackssache. wahrscheinlich ein goody, dass man durch cairo mehr oder minder nachgeschmissen bekommt ;)

€: lustig wirds dann wohl, wenn ich firefox in ati tray tools von auto-overclocking ausschließen muss ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
@ °A8
Wie soll ich den Satz jetzt verstehen?
Soll es zwischen jedem Alpha und Beta-Release neue Innovationen geben?
 
Ich hoffe es ist schon jeden klar das man simple Grafiken vektorisieren kann.
Aber bei sowas scheitert man schon innerhalb Minuten:
http://wfsog.wf.funpic.de/images/style/hl2/header_01.gif Was nur ein Banner ist.

Oder hier eine komplexere Seite:
http://www.theskinsfactory.com/newsfadmin/files/36view1.gif

@13
Du erwartest doch aber nicht das man z.B. in einer Bildergalerie für jedes Bild stunden opfert? :D
Wenn man doch schon dann Stunden braucht um alleine ein Character zu erstellen.
(Eine Frau als Vektorgrafik
 
Zuletzt bearbeitet:
@Straputsky
Nein. Ich hoffte nur das es was neues interessantes gibt. Also ich meinte das nicht böse ;-)
 
@13

Die dort gezeigten Vektorgrafiken wurden größtenteils mit Adobe Illustrator erstellt und basieren auf Gradientennetzen, die von Hand über echte Bilder gelegt wurden.

die Arbeit macht sich bestimmt jeder mit Freuden
 
@Eagle-PsyX-: bei deinem ersten beispiel lassen sich zumindest teile davon wie der gloss- oder schatteneffekt als ganz simple vektorgrafik realisieren.
was dein 2. beispiel angeht: da logos o.ä. sowieso meistens in vektorbasierten programmen erstellt werden sollte es kein problem sein z.b. das xbox-logo als svg umzusetzen. dass es nicht überall sinn macht dürfte klar sein. deshalb benutzt man ja auch nicht für jede grafik das jpeg-format. über kurz oder lang werden vektor-grafiken allerdings immer wichtiger werden (vgl. png-format, dass mittlerweile wirklich jeder browser komplett unterstützt).

ps: im svg-format kann man auch diverse rastergrafiken als layer benutzen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich sag ja nicht das es unmöglich wäre. Man kann natürlich alles in Vektorengrafiken umbauen, doch anstatt ein simplen Banner in 20 Minuten zu machen braucht man 1 Stunde. Und wie gehts weiter, komplexere Skins dann braucht man enorm viel Zeit.

Zudem, komplexe Vektorgrafiken sind doch sicher groß? Also von der Dateigröße (Zumindest *.UFO ist viel größer wie *.BMP)

PS: Bin der Grafikdesigner in einer Spielentwicklung, ich arbeite sehr viel mit Vektorgrafiken :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
was ist denn bitte an "full page zoom" neu?
mach ich per zoom (maus/tasta) schon seit ewigkeiten ...
hauptsache mal positive schlagzeilen machen ;)
 
Zurück
Oben