Funktioniert HT Intel mit Win98se?

H

Hanibani

Gast
Ich weiß das W98 HT nicht kennt, die Frage ist demnach, wenn ich HT im Bios deaktiviere ob das dann ohne Probleme funktioniert?
Ich überlege mir eine 3.06 Cpu zu kaufen, die mit 533FSB, ohne HT gibet so eine glaube ich net.
Oder lohnt das net? meine derzeitige ist eine 2.4er mit fsb533.
 
H

Hanibani

Gast
Spielen eigentlich nicht so, mehr MPEG Encoding und sowas.
Sag nix gegen meine Graka, ist echte deutsche Wertarbeit ;)
 

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.192
Hi Hani,

vorweg ein paar Artikel, die deine Frage beantworten sollten:

Performancemäßig sieht es wie folgt aus (Preise noch auf alten Stand):
https://www.computerbase.de/2002-11/bericht-die-computerbase-prozessorcharts/

Wie funktioniert Hyper-Threading
https://www.computerbase.de/2002-11/bericht-was-ist-hyper-threading/

Hyper-Threading unter Windows 2000 vs Windows XP
https://www.computerbase.de/2003-06/bericht-hyper-threading-windows-xp-vs-windows-2000/

Grundsätzlich macht es in der jetzigen Zeit überhaupt keinen Sinn mehr auf Windows 98 SE zu setzen. Windows XP ist in allen Bereichen leistungsfähiger und stabiler.

Nun zu deiner Frage an sich: Windows 98 SE sollte bei aktiviertem Hyper-Threading die zweite virtuelle CPU einfach ignorieren. Allerdings macht es überhaupt keinen Sinn dies überhaupt zu tun. Durch Hyper-Threading werden gewisse Caches im Prozessor in zwei Teile partitioniert, damit jeder Teilprozessor etwas davon abbekommen kann (manche Teilungen sind dyn. andere wiederum nicht). Wenn man Hyper-Threading nicht nutzen kann/möchte, dann sollte man es im Bios gar nicht erst aktivieren.

Was Hyper-Threading kann, siehst du hier:
https://www.computerbase.de/2002-11/bericht-intel-pentium-4-im-hyperthreading-spezial/

und auch hier. Das ist besonders interessant, da es da auch Leistungsratings gibt:
https://www.computerbase.de/2002-11/test-intel-pentium-4-3066-mhz/17/#leistung_und_preis


Fazit: Wer encoded sollte Windows XP zusammen mit Hyper-Threading nutzen. Zumal unter Windows XP und NTFS auch deutlich größere Dateien möglich sind.
 

[Moepi]1

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
1.233
Auf den Punkt gebracht:
Nur Windows XP ab SP1 unterstützt HT wirklich. Ohne SP1 und Win2k erkennen zwar 2 Prozessoren, aber es kann zu zum Teil erheblichen Leistungseinbrüchen führen.

Wie Win9x drauf reagiert, weiß ich nicht. Funktionieren wird es aber in keinem Fall. Bestenfalls wird HT hier ignoriert, schlimmstenfalls kriegste ne Bluescreenorgie.
 
H

Hanibani

Gast
Hm..darum frage ich, wenn ich HT im Bios deaktiviere, dann müsste sich die CPU doch wie eine normale verhalten, oder nicht? wenn ja dann sollte das doch keine Probleme mit W98Se geben.

Warum kein XP
Weil das Geld ein Rolle spielt, ich sehe nicht ein soviel für ein Betriebsystem zu bezahlen wenn ich es doch garnicht benötige.
Die Programme die ich benutze laufen unter meinem W98SE bestens, ich habe keine Stabilitätsprobleme, wäre W98SE so schlecht, dann hätten sich die vielen Menschen nicht über den Support Stop bei MS beschwert und diesen dazu bewegt den Support um weitere 2 Jahre zu verlängern.
Das selbe wird auch mit W2K passieren, es gibt sehr viele die mit W2K vollkommen zufrieden sind und über nen Umstieg garnicht nachdenken, was wird passieren wenn die Liftime von W2K abgelaufen ist? genau, MS wird auch für W2K den Support verlängern müssen.
Oder aber MS bringt mal endlich ein Betriebsystem raus und keine Krücken, das ist jetzt meine Meinung darum bitte keine Flames diesbezüglich denn mich interessiert es nicht bei wem Xp super läuft oder nicht super läuft, ich will das nicht und fertig.
Bevor ich Geld für XP ausgebe, würde ich eher zu W2K greifen, nur das ist mir ebenfalls zu teuer und somit bleibe ich bei 98 und investiere in Hardware.
Win98SE habe ich bezahlt, alle Programme und Spiele die ich darunter benutze laufen bestens, was will ich also mehr? das zählt doch im Endeffekt und sonst nix.
Wäre das nicht der Fall, ich denke dann hätte ich schon lange XP oder W2K.
 
G

Green Mamba

Gast
natürlich kannst du auch eine ht-cpu ohne probleme ohne ht mit windows 98 verwenden. wenn bei dir aber sowieso das geld ne rolle spielt, würde ich mir überlegen soviel kohle für ne cpu auszugeben, wenn du sie nur "zur hälfte" nutzen kannst! :rolleyes:
 

Bluerock

Commander
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
2.974
Naja nicht wirklich. Es lohnt sich nicht Wirklich 150€ für Windows Xp auszugeben.
Wenn man mit 98SE keine Probelme hat sollte man lieber bei 98SE bleiben als wieder M$ Meld in den Rachen zu spielen.

Blue
 

PuppetMaster

Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
8.206
Genausowenig lohnt sich ein HT-P4 ohne WinXP. Da kann man auch beim Prozessor locker 100€ sparen.
 

Cerberus

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.133
@Hanibani
Eine HT-CPU zu kaufen,um sie dann im Bios zu deaktivieren macht nicht wirklich Sinn.Da gibst Du viel Kohle aus und kannst die Möglichkeiten/Leistungen von HT nicht nutzen.Eine HT-CPU zu kaufen,macht nur dann Sinn wenn die dazugehörige Umgebung stimmt (Mobo,RAM,OS etc.).
Cerberus
 

Simon

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2002
Beiträge
10.394
Windows 98 ist mit HT nicht lauffähig.
Es lässt sich mit HT nicht installieren und schon garnicht booten.
Im BIOS deaktivieren geht, aber wozu dann jetzt nen HT Pentium 4?

Den Unterschied zum 3,06er wirst du ohne HT dann kaum merken. :rolleyes:

mfg Simon
 

MaOaM

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
1.322
Nein, es wird nicht laufen und ich glaube auch nicht das der Performance Unterschied so groß sein wird. Dann müsste es schon 'ne FSB 800 CPU sein. und so teuer sind W2K und WXP auch nicht mehr. Als Update schon für unter 100€. Das lohnt sich vieleicht mehr als eine neue CPU.
 

Bubti

Commodore
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
4.642
Zitat von Hanibani:
Ach kommt, so richtig glücklich seid ihr mit XP doch alle nicht.

Auch weil mir irgendwer wegen mein vorherigen beitrag über XP ne negative Karmabewertung gegeben hat schreib ich nochmal was dazu.

Also ich bin sehr Glücklich mit WinXP. Was besseres konnte ich mein Rechner nicht antun.

Falls irgendeiner deiner Kumpels XP hat Teste es doch mal von ihn für ne Woche.
Danach wirst du zu 99% sofort losgehen und dir XP kaufen.

P.S So und wer gibt mir nun die nächste Negative Karma Bewertung wegen Spam weil er XP nicht haben will?
@ Die Person die es war: Finde es lächerlich wegen sowas ne Karma Bewertung abzugeben. So wird das nichts mit den Karma System.
 

longi

Commander
Dabei seit
Dez. 2002
Beiträge
2.505
Hallo

würde auch mal sagen, es lohnt sich nicht, von einem 2.4er auf einen 3.0er zu updaten.
Der Geschwindigkeitszuwachs wird sich in Grenzen halten.
Solltest besser warten. A. werden die CPUs ständig billiger und b. wenn dann doch ein neues BS haben willst kannst dir immer noch ne CPU mit HT kaufen. Die wird dann sicherlich noch etwas günstiger sein.
Grundsätzlich sollte auch die 3.0er auf deinem Board ohne HT laufen. Es gibt auch MB-Hersteller die auf den MBs nen 3.06er mit HT ohne HT - Supporten.
Ist also deine Entscheidung und die deines Geldbeutels. ;)

Cu
 
H

Hanibani

Gast
Was denn fürn Karma System?

@Bubti
Ich habe ne Menge Kumpels die nicht mehr so glücklich sind wie am ersten Tag mit XP, viele haben es durch W2K ausgetausht und W98 ist bei vielen zumindest als 2tes OS installiert.
Ich kenne XP, so ist das nicht, mir gefällt nicht das mir ein OS vorschreibt welche Software ich benutzen soll/muss, mir irgendwas installiert was ich nicht brauche, mir keine Gelegenheit gegeben wird das bei der Installation selber zu entscheiden.
Wenn ich den Media Player nicht will dann hat er auch nichts auf meine Platte verloren dito für den Messaanger und für die ganzen unnötigen Dienste die mir im Hintergrund unnötig meinen teuren Ram verschwenden.
Die Sicherheits Optionen sind ja schön und gut, aber, vor wem soll ich mich denn in der eigenen Wohnung schützen? etwa vor meiner Familie?
Wer bitte teilt sich seinen Rechner? mir kann niemand hier erzählen das er seinen Rechner mit den Bruder/Schwester teilt, und wenn dann bestimmt nicht lange, denn der Streit ist vorprogrammiert.
Soviel fürs erste, ich habe noch 1mio weitere Gründe die bei mir gegen XP sprechen.
 

PuppetMaster

Admiral
Dabei seit
Sep. 2001
Beiträge
8.206
Zwingt dich ja keiner, XP zu nutzen. Du wurdest nur darauf hingewiesen, dass das von dir angestrebte Prozessorupgrade mit Win98 kaum was bringt.
 
H

Hanibani

Gast
Zitat von longi:
Hallo
würde auch mal sagen, es lohnt sich nicht, von einem 2.4er auf einen 3.0er zu updaten.
Der Geschwindigkeitszuwachs wird sich in Grenzen halten.
Cu
Hi longi

Wenigstens einer der nicht sofort mit dem Finger auf XP zeigt.
Ok, also meinst du ich merke keinen Unterschied wenn ich MPEG encodiere?
ich könnte mir schon einen zeitlichen Vorteil von 30Minuten oder mehr durchaus vorstellen, denn, dann hätte ich auch meinen alten 1.8er behalten können, und zum 1.8er hat sich der 2.4er gelohnt, und das sind auch nur 600mHz Unterschied.
 
Top