News GeForce GTX 960: Zotac kühlt Nvidia-Grafikkarten auch von hinten

Chapsaai

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
797
eine 960 zu übertakten ist mMn einfach nur sinnlos.
THG hat festgestellt dass ziemlich schnell die effizienz der karte flöten geht dabei aber kaum leistung rumkommt mit hohem und sehr hohem takt.
ich finde die 960 immernoch eine richtig schlechte karte. wenn ich leistung brauche muss es eine 970 sein, wenn ich es effizient haben will dannn wegen mir die 960 aber dann nicht übertaktet.

somit ist der mini lüfter...der bei einer karte mit so wenig verbrauch wie der 960 sowieso keinen vorteil bietet eher was für 16 jährige kiddis.


auf einer titan x hätte der kühler wenigstens noch den hauch eines sinns
 

tic-tac-toe-x-o

Commander
Dabei seit
März 2014
Beiträge
2.290
Warum soll eine lahme 960 so was bekommen und keine 980? (Titan X ausgeschlossen weils dafür eh kein Customdesign gibt. Ausser natürlich die liefern den Kühler mit für die Montage, das gabs ja davor auch.)
 

W4RO_DE

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
679
Finde ich bei der GTX 960 auch übertrieben.

Bevor es wieder losgeht: Mini-Lüfter müssen nicht laut sein! Es kommt auf die Drehzahl an.
 

Marcel55

Fleet Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
13.202
Wasserkühlung für ne GTX960...
Wenn ich mir ein Wakü-System aufbaue, stecke ich mir doch keine krüppelige GTX980/2 aka GTX960 ins System.
Diese dann bis zum geht nicht mehr Übertakten, weit über den Sweet-Spot hinaus, und somit jegliche Effizienz zerstören.
Dann lieber die alte R9 280(X) drauf mit nem Wasserkühler, schneller und mehr VRAM. Oder eine der billigen GTX970 und nen Wasserkühler drauf und selber übertakten biw 1400MHz, alles darüber hinaus bringt fast nix und killt jegliche Effizienz. Dann kann ich auch wieder die R9 290X nehmen mit vollen 4GB VRAM.

Die können doch mal lieber ein Modell mit passiver Kühöung raus bringen.
 

Stahlseele

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.149
Ich wünschte sie würden die GM206 GPU auch auf der 970 oder 980 verbauen . .
 

Davezor

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
108
Hm wer will heutzutage noch solche mini Krachmacher, die nach einem Jahr Lagerschaden haben? nein Danke
 

Narbennarr

Commodore
Dabei seit
Apr. 2014
Beiträge
4.252
Sieht ja gar nicht laut aus.....
 

oldmanhunting

Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
9.457
Selbe hier: Warum eine GTX 960 übertakten, wenn man eine stärke GPU kaufen kann? Die Krachmacher kämen bei mir auch nicht in den Rechner.
 

eax1990

Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
2.668
Also so würde das ausschauen, wenn ich eine Kühllösung für eine Grafikkarte bauen müsste, da hätte ich auch keine Ahnung von - so sieht das nämlich auch aus.

Einfach 2 Lüfter druffgeklatscht und jetzt yeee Kiddiehypegrafikkarte1337 - mehr Kühler müssen besser sein *Nicht*.
 

mensch183

Captain
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
3.666
Auf der Rückseite ist Platz für mindestens 18 dieser Kühler, aber nur 2 sind verbaut. :/ Ich will eine Grafikkarte mit Vollausstattung!!
 

brubbelmichi

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
766
Endlich sind die 40mm Turbinen zurück, wie hab ich sie vermisst! Seitdem Mainboardhersteller auf passiv setzen anstatt auf Mini-Schreihälse fehlt einfach was...
 

Dai6oro

Vice Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
7.033
Was genau sollen die denn kühlen damit es irgendwelche Vorteile bringt? Ich habe meine Karte mit Fullcover-Kühlblock umgebaut und auf eine Backplate verzichtet und alle Temperaturen könnten kaum besser sein (inkl. VRMs). Auch bei Waküs gibt es aktiv gekühlte backplates, welchen Nutzen diese allerdings haben sollen erschließt sich mir nicht. Ok sehen hübsch aus aber sonst?! Erhellt mich!
 

Vitec

Captain
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
3.637
Hatte sowas nicht auch mal gigabyte oder gainward von oben aber auch nicht lange da die kleinen 40mm staubsauger nur müll sind und zu laut.
Aber sieht natürlich Hammer aus wenn man sich blenden lässt.

NAja wenn nächstes Jahr oder spätestens bei der übernächsten gen nur noch hbm verbaut wird und alle graaks maximal 20cm messen könnten die gehäuse wieder weniger tief sein und dann löst sich das Problem evtl von selbst wenn die lüfter von vorne auch mal einen ordentlichen Luftstrom auf die Grakarückseite liefern können.
 
Zuletzt bearbeitet:

D0m1n4t0r

Captain
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
3.640
Naja, der Nutzen einer Backplatekühlung könnte z.b. sein, dass man den RAM auf die Rückseite pappen könnte oder den Die und die VRMs beidseitig kühlt. Nur brauchts dazu halt eine gescheite Umsetzung und nicht so was seltsames mit zwei minilüftern.
Aber wenn man z.b. eine Backplate mit Kühlrippen bastelt und da dann zwei 92mm Lüfter draufmacht bzw. Aussparungen in den Kühlrippen dafür lässt, könnte das schon was bringen.
Und die Backplate müsste dazu auch richtigen Kontakt mit dem PCB bzw. den Bauteilen, die gekühlt werden sollen, haben.
 

Elrey20

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
336
ja,ja das waren noch Zeiten als Chipsätze aktiv gekühlt waren........
Asus verschenkte die Lüfter damals wegen Geräuschen beim A8NE ?.
 

Sp1derschwein

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2014
Beiträge
338

Stahlseele

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.149
HDMI2.0 Vollausbau.
HDCP2.2.
4K@60Hz.
H265/HEVC Hardware-Unterstützung.
Die GM206 ist die EINZIGE GPU damit.
 
Top