News Gigabyte-Mainboard: Z390 Aorus Waterforce mit riesigem Wasserkühler

Wolfgang

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Nov. 2002
Beiträge
6.261
#1
Zustimmungen: Baya

eRacoon

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.809
#4
Coole Idee, bin auf den Preis gespannt.
Würde trotzdem kein Gigabyte Board mehr kaufen nach meiner TR4 Erfahrung mit deren graußigen Software/BIOS Support.
Aber coole Idee...
 

Niygo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
429
#6
Ich bin da eher skeptisch. Optik ist nicht alles. Aber da ich nie eine Wasserkühlung hatte, kann ich auch nicht sagen, ob diese a) performant und b) eine einfache Installation der CPU zu lässt. Sieht für mich nicht so aus und da bräuchte ich mehr Bilder zu.
 
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
2.083
#8
Gefällt mir echt gut, würde ich tatsächlich kaufen, nur leider ist das Mainboard von Gigabyte und fällt damit für mich raus.
 
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
4.312
#11
Statt Windforce nun Waterforce? Dear god, why?

Ich freu mich schon auf die ersten Boards die Hops gehen, weil die WaKü einen Defekt hat
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
9.183
#12
Den Fullcoverblock hat Gigabyte allerdings dazugekauft und nicht selbst entworfen und herstellen lassen. Hab ichs überlesen oder wurde der Hersteller wirklich nicht genannt? EK, Bitspower, ...?
 
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.472
#13
Also ich finde 1000€ für ein Mobo, 1500€ für eine CPU und 3000€ für eine GPU wird doch wohl jeder erübrigen können.. tstststs..

BTT: geiles Teil eigentlich, aber der Preis ist happig..
 
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
33.160
#14
gut dass Gigabyte auch an den chipsatz denkt, der ist mit einer TDP von 6W echt nicht zu unterschätzen.

denn das Mainboard kann auf Wunsch leuchten wie ein ganzer Weihnachtsbaum.
:daumen:

verstehe nur nicht warum man hier nicht auch RAM- und PCIe-slots beleuchtet, gibt es bei anderen Gigabyte-MBs ja. wenn schon denn schon.
 
Zustimmungen: ed33
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
128
#17
Holla die Waldfee, was für eine "Tower-Kirmes" - aber von der Idee her nicht schlecht.
Problem ist, was meine Vorredner schrieben, dass es ein Gigabyte ist. Seit ich vor ein paar Jahren mit zwei Z77-Boards demaßen Probleme hatte, habe ich Gigabyte gemieden und bin seither bei Asus geblieben. Nie mehr Stress gehabt seither.
Klar sind die Geschmäcker bekanntlich verschieden, aber allein ein Preis in der Region um die 600 Euronen würde mich total abschrecken. Dafür isses "funky" :evillol::evillol::D:freak:
 
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
4.302
#18
Sicherlich ein wirklich nettes Mainboard und technisch vorne dabei, mir aber wirklich zu bling-bling.

RGB Freunde wird's freuen und ich gönn's ihnen, ich für meinen Teil, würde lieber mal wieder echte Heatsinks auf Mainboards sehen. :)

heat1.jpg heat2.jpg

Liebe Grüße
Sven
 
Dabei seit
März 2017
Beiträge
937
#20
Und wie viel Watt kühlt der so weg?
Ist das erweiterbar?
Kann ich auch noch meine GraKa dranhängen, oder nen Radiator?
Stand jetzt ist das ein sehr buntes Brett zu einem vermutlich sehr hohen Preis. Mehr nicht.
 
Top