News Google: Unternehmen plant Gaming-Ankündigung zur GDC

ChrisDeTipps

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
110
Dass Google auf der Game Developers Conference (GDC) anzutreffen ist, ist nicht ungewöhnlich. Das Unternehmen stellte die letzten Jahre gewöhnlich einige Informationen und Tools zur Entwicklung von Android-Spielen vor. Dieses Jahr soll sich dies aber ändern. So möchte der IT-Riese eigene Pläne zum Thema Gaming spezifizieren.

Zur News: Google: Unternehmen plant Gaming-Ankündigung zur GDC
 

Powell

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
514
haha..Engine von Star Citizen..dann können wir uns ja noch ein paar Jahre zurücklehnen ;) oder ist das gar der ganz große Wurf in der Zukunft? das man solche Engine eben über gemietete Rchenpower nutzt?
 
Zuletzt bearbeitet:

Augen1337

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.228

Che-Tah

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
645
PC Games Streaming ist die Zukunft?
...nichtmal den PC darf man wohl mehr besitzen. Wohnung gemietet, Auto geleased, Handy zahlt man mit dem monatlichen Entgelt mit, TV Receiver gehört Unitymedia/Sky, Musik gibts über Spotify, Filme über Netflix/Streaming, PC Games über Origin Access.... und jetzt noch die PC Hardware???

Seltsame Kulturentwicklung... (oder ich werd zu alt...)
 

Shoryuken94

Commodore
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
4.519
Denke sie werden im Streamingbereich einfach einen finalen Service vorstellen. Wäre für mich jetzt aber langweilig. Evtl. gibts aber auch was spannendes, wie z.B. irgendeine Cloud / KI Integration für klassische Spiele, auf die Entwickler zurückgreifen können
 

Augen1337

Captain
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.228

hroessler

Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.385
Die Google'sche Gamingcloud mit den ganzen Diensten aussen rum kommt...nix anderes! Könnt ihr behalten (at)Google!

greetz
hroessler
 

Zespire

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2007
Beiträge
435
Kann mich mit dem Gedanken einfach nicht anfreunden online Zwang und das analysieren meines Verhaltens und meiner Gewohnheiten nein danke.
Ich hoffe stark das es flopt unabhängig meiner Meinung von Google.

Und noch mehr hoffe ich das hier der Spruch "to big to fail" nicht zieht.
 

v_ossi

Commander
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
2.738
So sieht's wohl aus.

Sieh es doch einfach als das an, was es sein könnte/will: Eine zusätzliche Option.

Wer beispielsweise mit Gaming nix am Hut hat und auch nicht die entsprechende Hardware hat, kann sich bei gelegentlichem Interesse (aktuell z.B. Metro für Kenner der Bücher) einfach mal nen Monat lang den Service mieten und das ausprobieren ohne sich gleich in Unkosten zu stürzten.

Es steht dir doch weiterhin offen einen PC zu kaufen. Oder ne Wohnung, oder nen Auto oder deine Musik/Filme.
 

FatalFury

Ensign
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
220
Google kauft Sega und bringt die Dreamcast 2 . Eine 8K fähige Spielekonsole. Crazy Taxi 8K wird gezeigt.... es wäre eine angenehme Überraschung.
 

fp69

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
895
Das nervt mich bereits tierisch bei TM Canyon. Was nüzt mir die beste Hw. dieses Universums, wenn der Stream-Anbieter keine flüssigen FPS liefern kann? Nüscht!
 

machiavelli1986

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.932
So sieht's wohl aus.

Sieh es doch einfach als das an, was es sein könnte/will: Eine zusätzliche Option.

Wer beispielsweise mit Gaming nix am Hut hat und auch nicht die entsprechende Hardware hat, kann sich bei gelegentlichem Interesse (aktuell z.B. Metro für Kenner der Bücher) einfach mal nen Monat lang den Service mieten und das ausprobieren ohne sich gleich in Unkosten zu stürzten.

Es steht dir doch weiterhin offen einen PC zu kaufen. Oder ne Wohnung, oder nen Auto oder deine Musik/Filme.
Am Anfang ist es vielleicht eine zusätzliche Option, bis all die gierigen Firmen die da mitmischen (Hoster, Hardwarehersteller) merken, dass sie mit der Hardwareherstellung für solche Farmen mehr Geld für ihre Shareholder generieren. Es ist in der Tat was dran, dass wir nur noch von der Hand in den Mund leben und man alles wie mehr nicht mehr weiss was es heisst etwas zu besitzen und dafür zu sparen. Und man gibt schlussendlich einfach die Kontrolle ab.
 

Troik

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
66
haha..Engine von Star Citizen..dann können wir uns ja noch ein paar Jahre zurücklehnen
Ich glaube du hast da was falsch verstanden, nicht Amazon nutzt etwas das für Star Citizen entwickelt wird, sondern Star Citizen nutzt die Lumberyard Engine von Amazon (welche auf der CryEngine basiert).
Die Engine ist also schon fertig, insofern Engines jemals wirklich fertig sein können.
 

heyjan

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2018
Beiträge
34
Anders gesagt: Der nächste Schritt den User zu Entmündigen und Ihm das Geld aus der Tasche zu ziehen.

Früher gab es noch Spiele mit Verpackung und Handbuch. Dann kam Steam. In Zukunft wird der Kunde gar nicht mehr in Kontakt mit den Spieldateien kommen, sondern sich lediglich Einloggen und die notwendigen Dateien Streamen. Vermutlich wird nur noch eine Settings.xml auf dem PC abgespeichert das wars. Der Kunde bezahlt nicht für den Kauf des Spiels, sondern lediglich eine Lizenz zum Benutzen. Pay 2 Use. Der Traum jedes Gaming Studios und Publishers.
 

rolandm1

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.815
Vielleicht sollte man sich noch mit ein paar Games eindecken.

Gaming als Service kommt mir nicht ins Haus
 

Kuomo

Ensign
Dabei seit
Apr. 2018
Beiträge
133
PC Games Streaming ist die Zukunft?
...nichtmal den PC darf man wohl mehr besitzen. Wohnung gemietet, Auto geleased, Handy zahlt man mit dem monatlichen Entgelt mit, TV Receiver gehört Unitymedia/Sky, Musik gibts über Spotify, Filme über Netflix/Streaming, PC Games über Origin Access.... und jetzt noch die PC Hardware???

Seltsame Kulturentwicklung... (oder ich werd zu alt...)
Der Vorteil ist, wenn du abkratzt, muss man nur noch die ganzen Abos kündigen. Nachlassverwaltung 2.0
 

Che-Tah

Lieutenant
Dabei seit
März 2009
Beiträge
645
Top