News Guild Wars 2: MMO ab sofort kostenfrei spielbar

AbstaubBaer

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
8.577
ArenaNet hat kurz vor Veröffentlichung von „Heart of Thorns“, der nächsten Erweiterung für das MMORPG Guild Wars 2, überraschend angekündigt, dass das Basisspiel künftig vollständig kostenlos angeboten wird. Nachdem der Titel schon immer ohne monatliche Abogebühr spielbar war, entfällt nun auch der Kauf selbst.

Zur News: Guild Wars 2: MMO ab sofort kostenfrei spielbar
 

SymA

Captain
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
3.346
Krasse Entscheidungm. Will man womöglich die fehlenden Spieler anlocken?
 

_DaniieL_

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
109
Krasse Entscheidungm. Will man womöglich die fehlenden Spieler anlocken?
Nein. GW2 hat ein großen "harten" Kern.
Außerdem ist NUR das Basic-Spiel gratis. Heißt es ist seeehr eingeschränkt. Ist mehr ein Testaccount als alles andere dieser F2P-Account.
Für die Erweiterung muss man dann den Vollpreis zahlen und in der Erweiterung ist auch das Basic-Spiel gratis dabei.
 

Scythe1988

Captain
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
3.381
Leider Mond ein Jahr zu spät. Gw2 ist einfach langweilig, da quasi kein dauerhaft motivierender endcontent vorhanden ist und das addon ewig auf sich warten lassen hat. Nach 3 legendäres habe ich meinen account verkauft da es mir zu blöd war.
 

Faizy

Commander
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
2.667
Hatte. Vor über einem Jahr. Ich erinnere mich noch daran, dass alle WvW-Queues mit Wartezeiten versehen waren, weil es so viele Spieler gab. Mittlerweile ist man froh, wenn es irgendwo überhaupt eine Wartezeit gibt, damit man auf einen halbwegs bespielten Server kommt.

Leider fehlt es Guild Wars 2 an Endcontent, so ist es nicht verwunderlich, dass die Spieler einem weglaufen. Das Zusammenlegen der Server(Megaserver) vor rund einem Jahr und die aktuelle News zeigen doch, dass das alles Maßnahmen sind, damit der Playercount nicht noch weiter sinkt...
 
Zuletzt bearbeitet:

Jonas5

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
7.846
Also ich habe es mir irgendwann auch mal für 25€ gekauft und habe gerade mal einen Charakter auf Level 80 mit dem ich nichtmal die Story komplett durchgespielt habe. Der Charakter ist auch nur auf Level 80 weil ich mir dachte "jetzt habe ich dafür 25€ ausgeben, dann muss ich ja wenigstens ein bisschen spielen".

Ich fand Guild Wars 1 irgendwie besser und fesselnder. Oder es lieg daran das ich für solche Spiele zu alt geworden bin.

Das Add-On reizt mich deshalb überhaupt gar nicht. Ich ärgere mich jetzt nur ein wenig, dass es das Basis-Spiel jetzt umsonst gibt.
 

Luxuspur

Banned
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
5.662
Nö das mit dem harten Kern passt schon davon laufen Casuals und die Speedlvler; ich find s toll das die ganzen lvl80only AP dröflmillion only metazerg only gearcheck Heinis weglaufen ... übrig bleiben dann die die das Spiel beherschen auch wenn mal schlechtere in der Gruppe sind nicht gleich davonlaufen! Lässt sich echt gechillt zocken wenn der Bodensatz mal weg ist!

Was man bemängeln kann ist das sie alles viel zu viel generft haben ... Weltbosse / Dungeons / Fraktale damit auch ja Lisa Dumpfbacke mit autohit noch nen Erfolg hat!
 
Zuletzt bearbeitet:

iSight2TheBlind

Vice Admiral
Dabei seit
März 2014
Beiträge
6.466
In GW2 ist leider alles gleich, alle Items sind gleich stark, alle Klassen können im Prinzip jede Rolle ausfüllen, alle Zonen sehen gleich bombastisch aus, es gibt nirgendswo mal Mittelmaß, den Zwang sich für irgendwas zu entscheiden oder sonst irgendetwas was den Bombast an anderen Stellen ausgleicht und damit bombastisch macht.

Wenn man in einer Zone irgendwo einen schönen Wasserfall sieht ist das hübsch anzusehen und in jedem MMORPG ein (von den Entwicklern abzuhakender) Punkt der so ein Spiel "episch" macht.
GW2 hat jedoch leider in jeder zweiten (der sehr vielen) Zone einen epischen Wasserfall und in allen anderen Zonen sind dafür "epische" Festungsmauern an der Zonenbegrenzung oder sonst irgend ein Bombast.

Ist wie täglich das Lieblingsessen essen, wird irgendwann langweilig.

Das Spiel ist so sehr für den Massenmarkt von allen Ecken und Kanten befreit und glattgeschliffen, dass es mir aus der Hand flutscht.


Dass es übrigens keine Mikrotransaktionen geben sollen ist in dem Sinne nicht ganz korrekt, dass es schon von Anfang an einen Store gibt in dem man auch (Über Prepaidkarten im Handel) Gold und damit dann im Endeffekt für echtes Geld alles handelbare kaufen kann.
 

Cool Master

Fleet Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
27.361
@diablosv2k

Bei weitem nicht. Ich bin zwar kein GW Spieler aber ich denke das man mehr als Level 20 erreichen kann. So wie ich das verstehe kann man das praktisch mit WoW Classic vergleichen.
 

FredKonkret

Newbie
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
7
Find ich gut und für alle, die bisher gezögert haben ist das doch echt eine feine Sache. Ich habe es selbst hunderte von Stunden gespielt und empfand es als eines der zugänglichsten und spaßigsten MMOs.
 

GIGU

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
667
Guild Wars 2 hat immernoch einen sehr harten Kern das stimmt!

Schade dass so wenig im Bereich PVP, WvW geht. GW2 ist für mich ein PVP Spiel.
Und weil nichts für WvW entwickelt wurde, haben sich nach 1-2 Jahren die Stärksten Gilden auch bereits wieder aufgelöst. GvG`s machte man auf den Grenzländer und hat die Karten damit für normale Spieler blockiert weil Arenanet bis heute noch nicht fähig war, einen GVG Modus zu realisieren.

PVE ist langweilig und 11111 drücken. Die Klassen haben gute Fähigkeiten und verschiedene Builds. Was im PVE aber nicht nötig ist.
Mit dem ersten Addon führt man auch nur ein neues WvW Grenzland ein, einen neuen PVP Modus der Rest ist langweiliges PVE.

Früher war ich in einer sehr starken WvW Raidgilde. Aber selbst nach abendlangem Gegner umhauen kommt man kaum zu Gold.
Wenn ich vergleiche wie schnell das im PVE geht.

Kurz: Vor 3 Jahren wurde vorallem für den einzigartigen WvW Modus geworben. Aber entwickelt wurde nie neues. Eine Farmmap namens EOTM die keine Balance hat. Die Farbe mit dem EU Server Nr. 1 hat 400% mehr Spieler und somit dauernd überlegen.
 
Zuletzt bearbeitet:

AbstaubBaer

Redakteur
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2009
Beiträge
8.577
@diablosv2k

Bei weitem nicht. Ich bin zwar kein GW Spieler aber ich denke das man mehr als Level 20 erreichen kann. So wie ich das verstehe kann man das praktisch mit WoW Classic vergleichen.
Laut ArenaNet ist Guild Wars 2 vollständig kostenlos spielbar, d.h. kostenlose Spieler erhalten genau die Spielerfahrung, die man zuvor mit dem Kauf von Guild Wars 2 erhalten hat. Abzüglich der genannten Einschränkungen.
 

IceKillFX57

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.551
Was ist mit leuten wie mir die das game bereits haben?
Kauft man da immer noch das Basis game mit dem ADDON?
Das ist extrem ärgerlich.
 

Brandkanne

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
1.260
Krasser Schritt. Bleibt abzuwarten, ob es dem Spiel gut tut oder eher schadet. Aber ich sehe da auch gute Chancen. Ich mag die Bemühungen,das Spiel für Neueinsteiger attraktiv zu halten und ich fühle mich auch nicht betrogen,wenn alle anderen das Basis-Spiel zur Erweiterung dazu bekommen, wenn ich bereits 3 Jahre lang Spaß haben konnte. Dafür zahle ich doch gerne...

@icekill: Man könnte sagen, dass du das spiel doppelt kaufst, aber leute die jetzt das basis-spiel dazu bekommen haben nicht bereits den Accountfortschritt, den du bereits hast. Diesen vorteil hast du nur, weil du das spiel früher schon gekauft hast.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

CS74ES

Gast
Ist mir eigentlich relativ latte, Ich hab es kurz nach release wegen einem Freund gekauft und ein paar Klassen so bis Level 15-20 gespielt, aber wirklich vom Hocker gehauen hat es mich nicht, es ist nicht so ganz der Einheitsbrei, aber im Großen und ganzen immer noch das Gleiche, wie die meisten anderen MMORPGs auch. Ich spiele jetzt seit 1997 MMO(RPG)s, irgedndwann hat man die alte Leier einfach mal über, zumal ich nie wirklich auf klssische Themepark games gestanden hab. Ich wünschte es würde ein paar mehr nette Sandbox MMORPGs geben, aber scheinbar traut sich da keiner wirklich dran. Der große Stern "The Repolulation", hat sich auch nur als maximal Mittelmäßig entpuppt. Schade... :/
 

ovanix

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
633
Arena.net oder NCsoft wollen das AddOn an den Mann/Frau bringen weil ihnen die Spieler weg gelaufen sind, und nichtmal Interesse am AddOn haben. Das sieht man an den Charts, wo das AddOn praktisch nicht existent ist.

Deswegen diese krasse Wende.

Anders kann ich es mir nicht erklären.
Doch es ist schade was Arena.net mit GW2 betrieben hat.
Anstatt gleich nach dem Release AddOns raus zu hauen, wurde diese dämliche Living Story am Leben gehalten.
Aus GW 1 war ich besseres gewohnt, da bekam man in ca. 2-3 Jahren tolle Erweiterungen spendiert. Und hier kommt erst nach Jahren ein AddOn, wo die Leute fast weg sind.
 
Top