HDD Recorder - Filme auf PC bringen

Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
205
Hallo an alle,

habe von einem Kumpel nen HDD Recorder zum testen bekommen. Hierbei handelt es sich um einen Recorder der Marke Magnum mit folgender Typenbezeichnung: DRW 2602 HDD.
(Habe im Netz kaum Informationen zu diesem Gerät gefunden... Kommt anscheinend aus Spanien, Portugal, die Ecke...)

Dieser besitzt eine eingebaute 250 GB Festplatte. Habe nun zum testen ein paar Filme aufgenommen und möchte diese auf den PC bringen. Der Recorder hat keinen LAN Anschluss. Der USB Anschluss kann nur als Zuspieler benutzt werden. Einzige Möglichkeit ist hier eine DVD brennen. Das macht der Recorder nur manchmal. Habe die Factory Einstellungen schon geladen, immer noch das selbe Ergebnis.

Hatte die Festplatte (3,5 Zoll, IDE) schon mal über ein externes USB Festplattengehäuse am PC hängen. XP zeigte mir nur ein unbekanntes Dateisystem an. Eine Meldung von einem "Software Raid" erschien auch.

Was kann ich noch tun? Sind die Filme verloren?

Danke für eure Hilfe!
 

marcol1979

Banned
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
8.199
Meistens haben solche Receiver modifizierte Dateisysteme auf ihren Festplatten, so das du meist gar nicht an die Daten von aussen kommst
Bleibt dir nur die Möglichkeit das dein Gerät halt DVDs brennen kann.
 

MountWalker

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
12.655
Der aufgezeichnete Stream ist möglciherweise auch noch nicht in einem Format, dass PC-Software lesen könnte, da sist ja umgekehrt auch nicht anders - er mit Windows Media Center DVB-t aufzeichnet hat erstmal kein Dateiformat, das ein Wohnzimmer-Videorekorder lesen könnte, obwohl scheinbar alles MPEG-2 sein müsste dauert das Erzeugen der DVD dann so lange, wie mit vollständigem En-/Transcoding. Also selbst, wenn der Videorekorder ein Dateisystem hätte, dass du irgendwie mit dem PC lesen könntest, würdest du mit den aufgezeichneten Video- und Audiostreams nicht viel anfangen können. Also wenn du die Filme nicht auf DVD brennen willst, besser mit dem PC oder Mac aufzeichnen. ;)
 

Natriumcarbonat

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
205
Das merkwürdige an der ganzen Sache ist auch, dass der HDD Recorder nicht alle DVD Typen annimmt. Meine in der Anleitung gelesen zu haben das es nur DVD-R/RW Rohlinge sind. Mit den RW Rohlingen hat es schon ein paar mal funktioniert (aber halt nicht immer!) Mit -R Rohlingen klappt es.

@ MountWalker

Daran hatte ich auch schon mal gedacht. So ein kleiner "3-Liter PC" mit ordentlich Festplatte.
Oder direkt so ein Teil hier: http://www.fantec.de/html/de/2/artId/__1388/gid/__110090113090/article.html

Den Fantec kann man dann als NAS einsetzten und sich die Filme übers Netzwerk auf den PC ziehen. Hört sich nicht schlecht an.
 
Top