News Honor: Smartphones sollen bis zu zwei Jahre Updates erhalten

Parwez

Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
Das Thema Software-Updates ist eine Achillesferse der Android-Plattform. Gerade günstige Geräte kommen oft bereits mit alter Software und erhalten wenige oder gar keine Updates. Die Huawei-Tochter Honor plant ihre Smartphones in Zukunft bis zu zwei Jahre lang mit Software-Updates zu versorgen. Mit Sicherheitsupdates auch länger.

Zur News: Honor: Smartphones sollen bis zu zwei Jahre Updates erhalten
 

Kunkka

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
März 2013
Beiträge
2.658
Gut zu hören, jedoch wird sich mit der Zeit zeigen ob sie ihr Versprechen auch einhalten, denn versprochen wird von jedem Hersteller viel.
 

Rick7221

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
513
Bis zu... Wow.
 

up.whatever

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
783
Was von "bis zu"-Angaben zu halten ist dürfte DSL-Nutzern nur all zu gut bekannt sein.
 
Zuletzt bearbeitet: (typo)

tstorm

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
948
Wie oft man diese Versprechen diverser Hersteller schon gehört hat... und sie dann in weniger als 2 Jahren seitens des Herstellers wieder revidiert wurden.
 

Raucherdackel!

Commander
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
2.287
...jaja... und in zwei Jahren hören wir dann das selbe Versprechen wieder...
 

assman17

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2007
Beiträge
329
Das "bis zu" find ich auch genial. Ich würde einfach angeben updates bis zu 20 jahre nach erscheinen anzubieten.
 

Matze89

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.626
Naja, also ich sehe das sehr skeptisch.
Beispiel:
Android 7.0 Release 10/2016
Honor XY wird 12/2016 mit Android 7.0 released.
10/2017 gibt es Android 8 und 10/2018 gibt es Android 9.
Trotzdem kann Honor so langsam mit den Updates sein, dass man nach 2 Jahren erst Android 7.3 bekommt.

Folge: Sie haben zwar das Smartphone 2 Jahre mit Updates versorgt, aber wenn man die Android-Versionen mit dem jeweiligen Release betrachtet, waren es effektiv weniger als 2 Jahre.

Ich weiß, alles sehr spekulativ, aber so könnte es auch gemeint sein.
 

Civilizatior

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
428
Soll ich jetzt lachen oder heulen?

Es ist schon armselig wenn es eine Meldung wert ist wenn es jetzt "bis zu" zwei Jahre Updates gibt und das auch noch positiv hervorstechen soll. :freak:
 

koffeinjunkie

Commander
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.979
Lieber alles einwandfrei laufen lassen statt Verschlimmbesserungen mit Updates. Jedenfalls was Android angeht bin ich bedient so gerne ich es mag. Apps die (aufgrund deaktiviertem Update) plötzlich nicht laufen weil das schon gezielte Updatepolitik ist, oder aber neue Funktionen wie der Dozemodus der mir nichts dir nichts einfach mal alles kappt und man auf entsprechende Apps warten muss bis da mal was vernünftiges erscheint (statt einfach mal bessere Akkus mit mehr Kapazität reinzuhauen) oder aber Geräte wo bei einigen beim anstöpselb ständig auf MTP umgeschaltet werden muss obwohl das ja bei anderen Geräten auch funktioniert lassen mich einfach in die Ecke kotzen.
 

supermoee

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
373
Hallo,

das Honor 5C meiner Frau wurde bis jetzt immer up to date gehalten. Im Augenblick ist 6.0.1 mit Sicherheitsstand Juni 2016.

Also 4 Monate haben sie schon abgedeckt :evillol:

Gruss
 

Nolle

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.845
Also ich kann nicht meckern. Habe schon recht viele Updates für mein Honor 7 bekommen. Mal schauen was draus wird.
 

Hatsune_Miku

Commander
Dabei seit
Juli 2012
Beiträge
2.699
Besser wäre, wir versprechen min. 2 neue Android-Hauptversionen.
2 Hauptversionen sind teilweise nur 1 Jahr. Mein Note 4 hat schon 3 Major Updates bekommen. 4.4.4 ->5.0.X->5.1.1->6.0.1.
Ich bin dafür Geräte müssen minimum 2 Jahre mit den Major Updates versorgt werden. Egal welcher Hersteller und egal ob low kost oder Highend.
ZB. Honor XXX kommt am 1.11.16 auf den Markt also muss bis minimum 1.11.18 jedes erschienende Update freigegeben werden. selbst wenn am 31.10.18 ein neues Major Update rauskommt, diese zählt dann auch darunter.
Aber leider wird das nur so bei den Nexus geräten passieren, wenn überhaupt.
 

trk001

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
362
Bin mal gespannt. Wenn Sie das einhalten dann haben aber andere hersteller in dem Bereich Softwarepflege deutlich Konkurrenz. Vorausgesetzt sie machen es zügig und wirklich gut
 
C

computerfrust

Gast
Soll man sich wirklich über 2 Jahre freuen? Die meisten Kunden werden sich ein Smartphone nicht direkt zum Erscheinen kaufen. Vielleicht erst nach einem halben Jahr oder einem Jahr, wenn der Preis attraktiver geworden ist. Und dann hätte man nur noch "bis zu 1 Jahr" Updates. Aufgrund des "bis zu" womöglich noch weniger.
Für die Marke ist diese Meldung meiner Meinung nach eher schlecht. Werden manche, so wie ich jetzt, dadurch überhaupt erst auf Huaweis schlechte Update Politik aufmerksam. Die ja vorher noch deutlich schlechter gewesen sein muss.

Womit ich nicht sagen will, dass es bei anderen Herstellern besser wäre. Da fehlt mir die Übersicht.
 

wahlmeister

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2015
Beiträge
1.149
Wow 2 Jahre Support. Einfach nur traurig sowas. Aber es drückt klar aus was der Hersteller will: Kauf dir gefälligst alle 2 Jahre ein neues Gerät!
 

Cpt.Yesterday

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
385
Für die Ungläubigen da Draußen ein Beispiel für Beispielhaften Support von Honor:

Honor 6: Release 2014 mit Android 4.4, Update auf Android 6.0 in Frühjahr 2016. Dazwischen waren Updates auf 5.0 und 5.1 sowie diverse kleinere Updates.

Damit ist Huawei mit der Marke Honor (welche quasi die güntige Alternative zum eigenen Markennamen darstellt) besser dran als Samsung, LG, Sony und Teils Motorola. Im Grunde genommen verspricht man von offizieller Seite nue "es bleibt wie es ist".

Wobei ihr ehrlich zugeben muss, dass die Hardware des Honor 6 noch locker bis Android 8 reichen würde (Octa-Core + 3GB RAM) ... Mir ist aber klar, dass der Hersteller keine Ressourcen abstellen wird für den Support eines Gerätes bereitstellen wird, für den nun der zweite Nachfolger auf den Markt kommt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top