i5 3570k + 7970 übertakten

Pyramid

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
55
Hallo,
Ich habe vor mir eine AMD Radeon HD 7970 zu kaufen. Jedoch brauche ich ein neues Netzteil da das Alte keine 2x8Pin Stecker besitzt. Um ein Neues zu kaufen bin ich heute in einen Computerladen gegangen und mir wurde dort ein 800 Watt Netzteil empfohlen.
Ich frage mich nur: Ist das nicht etwas zu überdimensioniert? Reichen denn nicht 500-550 Watt, selbst wenn ich übertakte?

Mein aktuelles Setup:
i5 3570k (den ich in der Zukunft noch übertakten werde)
ASRock Z77 Pro 3
Voraussichtlich 3 Festplatten und 2 Laufwerke
und in der Zukunft dann noch eine HD7970 die ich auch übertakten möchte.

Welches Netzteil würdet ihr mir empfehlen?
 

Jokeboy

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
5.851
Ein 420W Netzteil reicht schon locker aus..
 

SymA

Captain
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
3.346
500W reichen - 550W brauchst du erst für CF und OC.
Be Quiet Straight Power 450W - 500W
 

Pyramid

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2013
Beiträge
55
Vielen Dank schonmal für die Antworten.


Warum empfiehlt mir der "Fachmann" dann 800 Watt???
 

HansOConner

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.916

Killerphil51

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
5.609
Vielen Dank schonmal für die Antworten.


Warum empfiehlt mir der "Fachmann" dann 800 Watt???

Ach die erzählen viel wenn der Tag ist, um dir die "billigsten" Netzteile teuer zu verkaufen. Hatte die Erfahrung leider auch schon des öfteren miterleben müssen wo Leuten 550W Netzteile für nen office-PC empfohlen worden sind.
Lege da keinen Wert auf solche Aussagen.
 

badjack

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
768

CyrionX

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
1.729
Vielen Dank schonmal für die Antworten.


Warum empfiehlt mir der "Fachmann" dann 800 Watt???
Weil er evtl kein omnipotenter Fachmann ist :D
"Fachmänner" sind meist eher in Business Umgebungen als IT-Admins bzw Supporter unterwegs.
Und selbst von einem Supporter kann man manchmal nicht viel in Sachen Gaming erwarten, auch wenn er eine Ausbildung absolviert hat.
Zumindest kann ich das ruhigen Gewissens über ehemalige Kollegen sagen

Eventuell war es einfach nur eine Schätzung die auf älteren Zeiten beruht, als HW noch um einiges mehr an Energie verfeuert hat.
Aber selbst dann wären 800W schon viel gewesen,
 
Zuletzt bearbeitet:

Philipus II

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.193
Hatte das schon jemand im Test? Ich hab selber die 430W Version rumliegen, aber das Review ist erst für April geplant.
 

Frosdedje

Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
8.546
Zitat von Philipus II:
Vom Hamburg 530W gibt es bsilang noch kein gescheites Review,a ner man kann sehr davon ausgehen,
dass die dort verbauten CompuCase/HEC-Platinen die glei hen sein werden wie bei den jeweilgen Smart-
Netzteilen von 430- bis 630W.
 

LANParty

Ensign
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
151

Philipus II

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.193
HEC hatte zumindest früher bei manchen Auftragsarbeiten üble Restwelligkeitswerte. Nicht, dass ich das auch hier vermute, aber ohne "richtigen" Test halte ich eine ausdrückliche Empfehlung für mutig. Zudem hat Awardfabrik keine Bilder der Elektronik. Meine Glaskugel habe ich leider an den Hersteller nach dem Test zurückgeben müssen, die coolen Samples verbleiben dann immer nicht hier, ich kann also zum Thermaltake erst was sagen, wenn ich es auf der Chroma hatte. Termin ist bereits gebucht, Mitte April gehts wieder auf. Oder sei du halt fleißig;)
 

Stefan Payne

Banned
Dabei seit
Mai 2002
Beiträge
4.631
Also die Tests bei Awardfabrik sind generell nicht so prickelnd. Hab da auch mal im Forum geflamt, wegen der Tests - erfolglos...
Also öffnen werdens wohl nicht (naja, an dieser Stelle kommt dann von mir der eBay Vorwurf)...

Und bei Awardfabrik scheinen die Schutzschaltungen (insbesondere OCP und OPP) nicht zu funktionieren. Allein DAS ist schon ein Grund gegen das Netzteil...
 

Philipus II

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.193
Im deutschsprachigen Raum gibts eigentlich ne sehr überschaubare Anzahl an aussagekräftigen Tests von Netzteilen. Anders als im amerikanischen Raum gibt es hierzulande auch keine Seiten mit dem Schwerpunkt Netzteil-Tests. Gute Informationen gibts bei:
- p3dnow
- hardwareluxx (aber nur die neueren)
- pc-max (nur die alten mit der Chroma)
- hartware.net (auch hier nur die wenigen mit der Chroma)
- tech-review (aber da nur die mit der Chroma)
- hardware academy (leider kurz nach Aufnahme der Chromatests wieder eingestellt)

Falls ein Netzteil auch in anderen Ländern angeboten wird, lohnt sich daher der Blick zu den Englisch-sprachigen Tests. Mein Favorit ist Aris von techpowerup.

Ich würde tendenziell bei was bewährtem/getestetem bleiben. Das Unschuldsprinzip gilt bekanntlich nicht für Spannungswandler.
 
Top