Ich brauche stille

Kaleo Meow

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.064
Hallo ihr,

Ich schaue schon seit Tagen nach Ven's und guten Kühllösungen für meinen PC, um diese olle Kiste endlich Geräusch tot zu bekommen.

Meine Hardware besteht aus:

AMD XFX 6870 1Gb mit Prolimatech MK-26 - heute erst bestellt. (Ven's werden noch gesucht, werden wahrscheinlich Prolimatech Ultra Sleek Vortex 14

AMD Phenom 965 Black Edition 125w - übertaktet auf 3,8 Ghz mit 0,25 Spannungserhöhung (da es sonst nicht stabil lief) + Mugen 3 mit 2x Revoltec Air Guard 1200rpm

Enermax MODU 82+ 525W ATX 2.3
Leider ist das Netzteil schon über 5 Jahre alt (aus mitte 2008) und zugesetzt. kann man das irgendwie reinigen? Das heizt mittlerweile ganz schön ordentlich und ist auch lauter geworden. Würde das gerne ändern wollen.
Nur mag mir meine Pfoten auch nicht verschmoren.



Ich suche hier jetzt nach guten Lüfter um meine Kiste Geräusch tot zu bekommen.
Der preis für einen Lüfter spielt absolut keine rolle! er muss nur haltbar, sehr effizient und unhörbar sein.

desweiteren benötige ich noch einen 120mm Abluftven.

Lüftersteuerungen habe ich im Moment keine.
Das PC Gehäuse wird irgendwann auch noch ersetzt sowie die Grafikkarte (durch gtx 670 bzw höher.) aber erst nächstes Jahr.

Könnt ihr mir da irgendwie behilflich sein?
im geizhals gibt es viele tolle Lüfter, soch nicht alle halten was sie versprechen. :/

Danke :3
 
Zuletzt bearbeitet:

PRAXED

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
6.635
Die be quiet! Silent Wings verbaue ich immer. Sind teuer genug und mehr muss nicht. Wenn du die jetzt noch etwas runter regelst(5Volt adapter zb) hörst du 0, nix mehr. Ebenso beim CPU kühler zb meinem Brocken Silent wing drauf runter regeln (BIOS) und absolute stille.

Nocuta baut auch top Silent Lüfter. Wenn der preis egal ist.

Dazu dann allerdings ein wirklich gutes Aktiv PFC NT oder direkt Passiv.

https://www.computerbase.de/forum/threads/quasi-lautloses-netzteil-gesucht.1025747/

MFG
 
Zuletzt bearbeitet:

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.782
Die einzig sichere Methode das Netzteil zu reinigen ist Druckluft. Das Netzteil zu öffnen ist absolut nicht empfehlenswert (außer man lässt es eine Fachkraft machen) da die Elkos sehr lange noch lebensgefährliche Spannungen haben können.

Was Lüfter angeht bin ich mit den Enermax TB Silence recht zufrieden.
 

stock-o

Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.505
du willst 70€ + 2x13 + versand 6,90 zusammen ca. 100€ in eine 6870 stecken?

besser verschleuder die karte bei ebay und mit dem gewinn + 100€ kaufst du dir eine neue grafikkarte die von haus aus ein gutes kühlkonzept hat
 

Mickey Mouse

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
5.411
hier mal ein Beispiel für meinen nahezu lautlosen "semi passiv" HTPC:
core i7 3770 mit Scythe Mugen (2 oder 3?) mit original Lüfter (dreht nie über 600U/min und ist damit nicht wirklich hörbar). Der ist auch ohne zu Übertakten schnell genug.
HD6970 mit Arctic Accelero Xtreme III. Beim Einschalten hört man die Lüfter einmal (leise) hochdrehen, danach auch wieder semi passiv
Netzteil weiß ich jetzt gar nicht, ist etwas halbwegs ordentliches (BeQuiet oder so, hat auf jeden Fall Kabelmanagement) und ist im Normal-Betrieb auch nicht hörbar.
im Gehäuse sitzen zwei 80mm (was anderes passt nicht) Arctic F-Pro

GraKa und Netzteil regeln ihre Lüfter ja selber nach ihrer Temperatur. Die anderen Lüfter hängen alle an der Lüftersteuerung vom MoBo, das weiß am besten wie heiß ihm ist!

Klar, wenn ich einen Prime-Stress-Test laufen lasse, dann kann man die Kiste hören, wobei ich das nicht als störend empfinden würde. Auch der Accelero dreht z.B. beim Valley Benchmark nur minimal auf und bleibt weit unter der "nervig" Schwelle.

Im normalen Betrieb ist der Rechner wirklich nicht zu hören. Ich habe nur noch eine SSD drin und die 3TB HDD (5200U/min und nicht sooo laut) an das NAS im Keller gehängt, weil die mit großem Abstand das lauteste Teil in diesem Rechner war!
Inzwischen habe ich ihn per Soundgraph iMon mit in die Logitech Harmony Activity gepackt und er wird darüber automatisch runter gefahren wenn nicht mehr benötigt. Davor habe ich oft vergessen ihn auszuschalten, weil man ihn eben wirklich nicht hört. Auch jetzt gucke ich immer mal auf das iMon Display ob es sich bewegt, wenn nur die Uhrzeit angezeigt wird, dann ist der Rechner aus, scrollt der Display Inhalt, dann ist der Rechner an ;)
 

Kaleo Meow

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.064
du willst 70€ + 2x13 + versand 6,90 zusammen ca. 100€ in eine 6870 stecken?

besser verschleuder die karte bei ebay und mit dem gewinn + 100€ kaufst du dir eine neue grafikkarte die von haus aus ein gutes kühlkonzept hat
Ja möchte ich.
Nur dieser große Kühlkörper hat den Vorteil, ich kann ihn auf meiner neuen Grafikkarte weiter verwenden.
Somit eine sehr lohnende Investition, zumal ich leiser und kühler bin.
Desweiteren bei einer neuen Grafikkarte müsste ich für eine gut kühlende und leise Version nochmal 30-50 euro oben drauf legen. und währe sehr wahrscheinlich immer noch lauter und wärmer als mit dieser kombie.
Dann lieber einmal richtig und absolut immer ruhe.
Andere kaufen sich für 600 euro eine Wakü oder 2x gtx titanen um auf FullHD zu spielen, brauchen tun die das auch nicht unbedingt. :rolleyes:
Es ist eben ein Hobby. :)
 

stock-o

Commander
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
2.505
und dabei deine garantie verspielen

ich versteh net warum sich leute das antun, es gibt von haus aus gute kühlkonzepte, zB msi twin frozr karten, die auch net viel teurer sind als standardkarten im referenzdesign.
 

tomtom 333

Admiral
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
9.279
Bei den Gehäuselütern hab ich mir vor kurzem die Enermax Twister geholt .
http://geizhals.de/enermax-twister-everest-80x80x25mm-a-ucev8-a357970.html
( Lichter kann man per knopfdruck auch ausschalten )
Die 80 mm sind unhörbar , der 120 mm nicht ganz , aber sehr leise.
Nur die Leistung ist leider eher mager , hab aber auch einen be quiet ( 92 mm) als zusatz CPU lüfter drin .
Der ist auch leise , nicht lautlos ( Etwa so wie der 120 mm von E. ) .
Leistung vom gefühl her auch etwa so wie die Enermax , brauchbar aber nicht überragend .

gruß tomtom
 

BillyTastic

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
1.824
und dabei deine garantie verspielen

ich versteh net warum sich leute das antun, es gibt von haus aus gute kühlkonzepte, zB msi twin frozr karten, die auch net viel teurer sind als standardkarten im referenzdesign.
Nein gibt es nicht! Mit diesen kleinen Lüftern kann man eine potente Grafikkarte zum zocken nicht silent kühlen. Absolut kein Vergleich zu einem Peter/MK-26 mit 120 bzw. 140 mm Lüftern.
Wenn der Themenersteller wirklich ein silent System möchte, kommt er um einen anderen VGA-Kühler nicht rum. Ich habe hier selber einen Arctic Accelero Xtreme Plus II auf meiner GTX 570 und anfangs empfand ich sie auch als leise. Nach und nach wurde das System aber auf silent getrimmt und jetzt ertrage ich die Lüfter nicht mehr. Man kann sie auch nicht auf unter ~900 U/Min regeln, obwohl es die Temperaturen locker erlauben würden (65°C @ ~900U/min unter Last beim zocken).
 
Top