Bericht Im Test vor 15 Jahren: Die GeForce 7800 GT lieferte GTX-Leistung günstiger

Robert

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.437

tbone

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2004
Beiträge
294
Bei der 7800 GT hatte ich sogar mal ein SLI-System mit WaKü. Waren schon feine Karten

Noch ein paar Non-SLI Benchmark-Ergebnisse gefunden:

Aquamark 3:
100.739 Punkte
CPU: 14.061
GFX: 15.690

System:
AMD64 Opteron 148 @ 2970MHZ
DFI LanParty SLI-DR Expert
2*1024MB OCZ Pc4000 EB @ 270MHZ CL3-3-2-8
Club3D Geforce 7800GT @ 499(+40geo)/1190MHZ

3DMark 2006
4535 - E6300@2800Mhz - 2*1024MB G.Skill GBHZ CL5-5-5-18 - 7800GT @ 470/1000 Forceware 92.91

3DMark 2003
17710 3DMarks

AMD64 Opteron 148@2900 290*10
DFI Nforce4 Ultra-D
2*512MB GEIL ONE S@290 Cl2,5-3-3-8
Club3D Geforce 7800GT@495/1100
 
Zuletzt bearbeitet:

Mystique_

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
29
Eine GeForce 7950 GX2 werkelt bei mir sogar noch, zusammen mit einem Opteron 185 (Sockel 939).
 

Wichelmanni

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
74
Jetzt hat es mich auch erwischt. Die Einschläge kamen jeden Sonntag immer näher. Die 7800GT steckte damals in meinem ersten PC. Wurde irgendwann gegen eine 7950GX2 getauscht, die habe ich irgendwie im Ausverkauf geschossen ohne wirklich zu wissen, was das für ein Teil ist. Klasse Karte.
 

wickedgonewild

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.709
Krempelzeit. Hab zwar keine GT, dafür aber 3 andere 7er Karten :).

Seinerzeit hatte ich die XFX Variante der 7900GT. Die war abartig laut.
 

Anhänge

Agent500

Ensign
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
243
Zuletzt bearbeitet:

Faust2011

1+1=10
Moderator
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
11.321
Haben wir gerade Nvidia-Wochen bei Computerbase? ;) Nach der Flutung mit RTX 3000 jetzt auch noch diesen Retro-Artikel. Irgendwie klasse :daumen:

Wenn ich die Bilder dieser älteren Grafikkarten sehe, dann finde ich es irgendwie schade, dass die Coverbilder auf den Kühlern nicht mehr en vogue sind.
 

Cohen

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
3.032
" Für einen 150 US-Dollar geringeren Kaufpreis mussten Kunden teilweise lediglich 2 Prozent Leistung einbüßen. "

Diese Aussage kann man aber nicht so stehen lassen. In Eurem Test wurde ja nicht das Standard-Modell der 7800 GT getestet, sondern das stark übertaktete (und natürlich teurerer) Custom-Modell. Aus Eurem damaligen Fazit:

"Mit derzeit rund 360 Euro für das Modell ohne ViVo kostet die Aeolus 7800 GT gut 100 Euro weniger als die sieben bis zwölf Prozent schnellere GTX-Version."



In Eurem 8800-GTX-Test kann man ja sehen, dass die Standard-GTX-7800 in allen Auflösungen 15-16% vor der Standard-7800-GT im Performance-Index lag:

7800a.png7800b.png7800c.png
 

DJKno

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
6.125

leckerbier1

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
1.951
Die waren noch vergleichsweise günstig...:daumen:
 

Doctor Strange

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2013
Beiträge
1.984

wickedgonewild

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.709
@DJKno - ja es ist eine GTO. Die kam aber so mit dem Kühler :). Auch sehr leise, aus einem geschlossenen Gehäuse heraus nicht zu hören.
 
Top