News In eigener Sache: Das erste Feature-Update für das neue Forum ist da

knoxxi

Commodore
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
4.252
Wer hat dem Forum denn eben den Stecker gezogen? :D
 

WhyNotZoidberg?

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2014
Beiträge
6.105
hatte auch schon schweißperlen auf der stirn, dass ich heute nachmittags nicht im forum lesen kann ;)

edit:
das ist das tolle bei CB, dass man da auch immer erfährt, was los war.
786559
 

Steffen

Technische Leitung
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
14.352

Lupus77

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
734
Kann man den "Beobachten" Button auch unten einfügen? Mir passiert das öfter dass ich einen Fred lese und ihn dann beobachten möchte, aber dann erstmal wieder nach ganz oben scrollen muss. Ich kann doch nicht der einzige sein? :D
 

Steffen

Technische Leitung
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
14.352
Bisserl blöd find' Ich mal, wenn Ich hier nach meinen Themen/Threads suchen lasse, der findet nur 2 Stück

Grade eben hab' Ich doch "Themen finden" gedrückt, alle da !
Kannst du bitte nachvollziehbar beschreiben, was genau nicht funktioniert und was dann doch?

Kann man den "Beobachten" Button auch unten einfügen?
Habe ich den XenForo-Entwicklern vorgeschlagen: https://xenforo.com/community/threads/thread-view-add-a-second-watch-button-below-the-list-of-posts.165916/
 

new Account()

Commodore
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
4.103

phil.

Just for a visit
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
27.977

Steffen

Technische Leitung
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
14.352

Arcturus128

Commander
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
2.798
Seit einiger Zeit erhalte ich keine Hinweise mehr, wenn mich jemand erwähnt (@Arcturus128). Es ist in den Grundeinstellungen allerdings aktiviert. Hat das Problem noch jemand?

Alle anderen Hinweise funktionieren (Zitat, Reaktion).
 

Steffen

Technische Leitung
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
14.352
@Arcturus128 Wie fast immer wäre ein Beispiel hilfreich. :)

Ich vermute die Erwähnung würde nachträglich hinzugefügt (dann gibt es keine Benachrichtigung mehr).
 

zazie

Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
2.076
Mir ist jetzt zum zweiten Mal ein Problem aufgefallen, das so 'früher' nicht vorgekommen ist: Offenbar ist mir beim Erstellen eines Posts ein Fehler passiert: erste eckige Klammer zur Erstellung eines verlinkten Stichworts vergessen. Das führt nun aber nach dem Hochladen nicht nur zu einem unübersichtlichen Post, sondern zu einem "Reparaturproblem": Trotz Eingeben der richtigen Codes (konkret: Nachtragen der eckigen Klammer) bleibt die Darstellung fehlerhaft (sogar in der Vorschau). Es ist so, wie wenn ein nicht sichtbarer Code-Fehler im Hintergrund immer wieder die eckige Klammer (bzw. auch andere Korrekturversuche wie Neuerstellen) überschreibt.
Eventuell hilft noch der Hinweis, dass beim ersten Aufruf des "Bearbeiten"-Editors die Endklammer [*/url] als [*/url=Left] angezeigt wurde (Sternchen hier nur um zu verhindern, dass Klammer als Code ausgegeben wird).

Der Fehler liess sich nur aus dem Post entfernen, nachdem ich den gesamten Text inklusive Link oberhalb im Editor-Fenster erneut erstellt und danach den unteren, fehlerhaften Teil gelöscht habe.

Ich weiss nicht, ob CB die "Editor-History" eines Posts anschauen kann, aber falls ja: es geht um um diesen Post
 

Steffen

Technische Leitung
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
14.352
Ich kann die History einsehen, Danke für den Link. Den ursprünglichen Text sieht man im Anhang in rot. Ich vermute du nutzt eigentlich den WYSIWYG-Modus des Editors (also nicht den Plaintext-Modus), hast einen Link formatiert (oder per Copy & Paste eingefügt, anders kann ich mir die sinnlosen BBCodes "LEFT", "SIZE", "FONT" und "COLOR" nicht erklären) und dann versucht, manuell einen "URL"-BBCode drum herum zu setzen. Dabei ist, wie man im Screenshot sieht, die Verschachtelung kaputt gegangen.

Ein paar Vorschläge: Wenn du den WYSIWYG-Modus nutzt, dann nutze ihn auch für das Einfügen von Links (anstatt die "URL"-BBCodes manuell zu setzen). Dann sollte es nicht zu dem Problem kommen. Alternativ kannst du einen Link ohne Übernahme der Formatierungen per Strg+Shift+V (anstatt Strg+V) einfügen (wie gesagt vermute ich, dass daher die sinnlosen BBCodes stammen, die ihren Teil zum Problem beitragen).
 

Anhänge

scooter010

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
1.338
Was lernt man daraus: Der WYSIWYG Editor sollte alle BB Codes grundsätzlich ignorieren und ggf. so escapen, dass es als plain Text erscheint. Richtiger WYSIWYG eben. Ausnahme sind hier höchstens die * usw.
Wenn man BB Codes bearbeiten will, sollte man in die Code-Ansicht wechseln müssen.

Ansonsten wird es immer wieder zu solchen Fehlern kommen, da sie sich prinzipbeding sonst nicht abfangen lassen.
 

zazie

Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
2.076
@Steffen und @scooter010: Vielen Dank für die Erklärungen, insbesondere für den Hinweis, keinen Mix aus WISIWYG und BBCodes zu machen. Das mache ich tatsächlich so, füge als jeweils Links mit BBCode ein (normalerweise klappt das auf Anhieb).
Aber: Von den im CB-Archiv sichtbaren zusätzlichen BBCodes war bei mir im Editor (also im Fenster, das sich nach "Bearbeiten" öffnet, NICHTS zu sehen, also keine Size-, Font-, Color- etc. Angaben. Ausser dem bereits erwähnten utl=2left -Kode, natürlich korrekt geschrieben und ohne Sternchen. Meine laienhafte Vermutung eines unsichtbaren Codes im Hintergrund wird durch den Screenshot gewissermassen bestätigt.

Zusatzbeobachtung: Der Screenshot zeigt, dass bei jedem Korrekturversuch eine weitere "Generation" von völlig irrelevantem und willkürlichem BBCode gesetzt wird. Dass es so viele "Generationen" sind, erklärt sich wohl aus weiteren Korrekturversuchen am ursprünglichen Text, ich habe beispielsweise auch den Vertipper "ost" zu "ist" korrigiert. Aber eben: der Post war irreparabel, nur das komplette Neuschreiben und Komplettlöschen der ersten Versionen hat geholfen.

Fazit: Ich werde es künftig mal ohne BBCode versuchen :)

* Steffen: für dein Amüsement: Schau mal nach, was ich alles versucht habe, um den Hinweis zeilenumschlagsfrei und halbwegs leserlich in diesen Post unterzubringen :D Dass der Text schlussendlich kursiv erscheint, kommt wiederum aus dem "Hintergrund" ...
 

Yann1ck

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
6.585
@zazie Du kannst dir einen Forumsbeitrag auch als Platintext im Editor anzeigen lassen. Da musst du dann aber wirklich alle BB-Codes von Hand setzen (ob Markdown funktioniert weiß ich gerade nicht). Dafür einfach das Zahnrad ganz rechts im Menü des Texteditor nutzen.
Beim nachträglichem Brarbeiten werden dir so auch die "unsichtbaren Codes", die durch die Autovervollständigung entstehen, angezeigt. Das hilft bei der Fehlersuche ganz enorm.
 

Steffen

Technische Leitung
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
14.352
@zazie Die Historie des Beitrags anzuschauen ist leider nur bedingt hilfreich, weil XenForo versucht, kaputten BBCode vor dem Speichern automatisch zu reparieren (also zum Beispiel vergessene End-Tags automatisch zu schließen). Das führt meiner Erfahrung nach oft dazu, dass "etwas" kaputter BBCode am Ende "richtig" kaputt ist. (Da können wir aber mit vertretbarem Aufwand nichts dran ändern, sondern das ist bei XenForo einfach so.)

Dass du die zusätzlichen BBCodes im WYSIWYG-Modus nicht gesehen hast liegt einfach daran, dass in diesem Modus die meisten BBCodes an sich unsichtbar sind und man nur deren Auswirkungen sieht (WYSIWYG eben). In deinem Fall waren auch die Auswirkungen größtenteils unsichtbar, weil "SIZE=4" zum Beispiel die Standardgröße ist und "LEFT" ist auch der Default.
 

Arcturus128

Commander
Dabei seit
Apr. 2015
Beiträge
2.798
@Arcturus128 Wie fast immer wäre ein Beispiel hilfreich. :)

Ich vermute die Erwähnung würde nachträglich hinzugefügt (dann gibt es keine Benachrichtigung mehr).
Jetzt hat es tatsächlich funktioniert. Mir war halt aufgefallen, dass unzählige Male in der letzten Zeit kein Hinweis erschien; dass dies nicht der Fall ist, wenn es nachträglich hinzugefügt wurde wusste ich nicht. Kann man bzw. wäre es nicht sinnvoll das zu ändern?
 

Steffen

Technische Leitung
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
14.352
Was anderes: Wie ihr wisst, kann man einen anderen Nutzer in einem Beitrag erwähnen (also zum Beispiel via @Yann1ck), woraufhin der andere Nutzer eine Benachrichtigung erhält. Leider machen das ein Jahr nach dem Umstieg auf XenForo und trotz Erklärung in den FAQ immer noch viele nicht ganz richtig: Anstatt ein @-Zeichen gefolgt von dem Benutzernamen zu schreiben (wobei es eine Autovervollständigung gibt), schreiben sie ein @-Zeichen gefolgt von einem Link zum Benutzerprofil. Die vermeintliche Erwähnung funktioniert dann leider nicht.

Ich glaube zu diesem Fehler kommt deshalb so oft, weil viele den zu erwähnenden Benutzernamen aus einem anderen Beitrag copy-pasten und dabei die Formatierung (Fettschrift) sowie den Link zum Benutzerprofil unbeabsichtigt mitkopieren. Das Mitkopieren der Formatierung und des Links kann man zwar (wie in den FAQ erklärt) durch Verwendung von Strg+Shift+V anstatt Strg+V vermeiden, aber das muss man erstmal wissen und dann auch konsequent dran denken.

Ich habe daher XenForo gerade beigebracht, solche kaputten Erwähnungen, also @-Zeichen gefolgt von einem (ggf. fett formatierten) Link zum Benutzerprofil, automatisch in eine richtige Erwähnung umzuwandeln. Mal schauen ob das hilft. :)
 
Top