Test In Win H-Frame 2.0 im Test: Limitierte Augenweide zum irren Preis

Morrich

Banned
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.946
Augenweide? Eher Augenkrebs. Potthässlich das Ding. Und wenn ich lese "Design steht über Funktion", könnt ich das große Erbrechen bekommen.
 

0screamer0

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.257
1500€...... Na das muss ja ein spitzen Gehäuse sein und das Netzteil erst.

Ist ja immer so Anfängst sind die Preise noch im Akzeptablem Rahmen und dann steige.Sie ins Extrem ohne erkennbaren Grund,
 

venom667

Banned
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
993
Na toll das Ding ist mMn echt absolut hässlich und unpraktisch ist es auch noch, dazu dieser Preis. Damit geht wohl der Preis für das sinnloseste Gehäuse an InWin.
 

BOBderBAGGER

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
12.782
Und wenn ich lese "Design steht über Funktion",
Genau das liebe ich an Inwin Gehäusen sie sind nicht praktisch und auch die Funktionalität ist eher mäh dafür sind die oft echt ausgefallen die trauen sich wenigstens mal was.
Auch wenn es nicht meine Preisklasse ist würde ich lieben gerne was mit Wasserkühlung in einem S-Frame bauen das H Frame ist nicht so mein Fall.
 
Zuletzt bearbeitet:

feidl74

Lt. Commander
Dabei seit
März 2013
Beiträge
1.279
nunja design*hust* aber für was 1500 euro?
 

flappes

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
5.756
In Win hat da was falsch verstanden, der GESAMTE Rechner für VR soll mit VR-Brille 1500 Euro kosten, nicht nur das Gehäuse alleine ;)
 

Darkblade08

Captain
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
3.870
Design hat seinen Preis. Das Gehäuse trifft allerdings mal absolut nicht meinen Geschmack.

1500€ und keinen Staubschutz, Limitierung beim NT, Patzer bei den Kabelsleeves und von Kabelmanagement kann auch keine Rede sein.

Wird allerdings seine Abnehmer finden. Für den Preis baue ich mir lieber ein Sockel 2011-3 System zusammen.
 

Palmdale

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.536
Ist das Kunst oder kann das weg? Im Ernst, der Preis wäre doch eigentlich nur dann gerechtfertigt, wenn es Design und Funktionalität in Perfektion verbindet. So ist das ein Reinfall, ob hübsch liegt im Auge des Betrachters
 

HuNtaYo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
472
Also ich mag das Design irgendwie (und das obwohl ich eher minimalistische Gehäuse bevorzuge).
 
Zuletzt bearbeitet:

blackboard

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
779
@SirVarun
Für das Geld bekommt man bessere PCs ;) ...

Aber gut, ist halt Design/Kunst, da kann man keinen/jeden Preis festsetzen. Muss man ja nicht kaufen ;)

Persönlich find ich's auch nicht schön - und den Preis zu krass...
 

whesker

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
408
Warum nur 1500 Euro und nicht 15 000 Euro ?

Made in China für 50 Euro und für 1500 Euro verkaufen :)

Edit: Nur 300 Exemplare ? Ja sagt man immer :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Candy_Cloud

Vice Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
6.502
Design OK aber technischer Unsinn geht einfach nicht.

Wenn ich mir in dem Case ein Skylake System baue mit i7-6700K + gutem Z170 Board. Dazu noch 2xGTX1080. Wo brauche ich dann jemals 1065W? Das brauche ich nicht mal mit einem E-ATX Board un 2x Xeon + SLI. Seit dem die Grafikkarten nun deutlich weniger brauchen.

Da hätte man locker Kosten sparen und sich auf 800W festlegen können.
 

digitalangel18

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
6.381
Es ist ne Kleinserie, ein Gehäuse fürs Hobby, der Preis ist da irrelevant. Entweder man möchte ihn gern für etwas exklusives bezahlen, oder eben nicht.
 

Beitrag

Admiral
Dabei seit
Nov. 2011
Beiträge
7.990
Augenweide? Eher Augenkrebs. Potthässlich das Ding.
Ich find' es sieht von weiter weg oder aus schrägen Blickwinkeln echt schick aus, guckt man aber frontal rauf oder geht nah ran, bin ich deiner Meinung. ^^
Aber auf ein Designergehäuse, dass nur aus bestimmten Blickwinkeln schick ist, kann auch ich verzichten - vom Preis mal abgesehen.
 

JenZor

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.190
Bei eineinhalb Riesen für das Ding kommst du gar nicht mehr zum zocken/ arbeiten oder Hochfahren des Rechners, weil du gezwungen bist, mit einem Glas Rotwein in der Hand mit deinen Bekannten stundenlang davor zu stehen und darüber zu philosophieren, welche Intension der Künstler hatte, wie die Farbwahl getroffen wurde und was die Pinselführung aussagt im Kontext zum zerrütteten Verhältnis zwischen dem Künstler und seiner Familie sowie seiner verzweifelten Liebe.

.... Auweia...
 

HICSVNTDRACONES

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
64
Genau.
Irrelevanz ist ein gutes Stichwort.
 
Anzeige
Top