News Intel X38-Chipsatz kommt im September

Volker

Ost 1
Teammitglied
Registriert
Juni 2001
Beiträge
18.412
Der mit Spannung erwartete High-End-Ableger der neuen Chipsatz-Generation von Intel, der X38, wird laut Angaben der Kollegen von DailyTech am 23. September 2007 offiziell vorgestellt. Wie beim P35 dürften bis dahin aber schon erste Platinen im Handel sein.

Zur News: Intel X38-Chipsatz kommt im September
 
Dann muss nur noch direkt der neue CPU kommen und Intel wird guten Umsatz in dem Quatral machen, so wie manche umrüstungs geil sind.
 
hm erstmal will ich werte sehen und dann will ich erstmal sehen was da nun ist zwecks CROSSFIRE/SLI
 
na dann bin ich mal gespannt ... ;-)


@ DeZomB

wir sind nicht die breite masse! an uns wird intel bestimmt nicht reich !!! freak ... LOL
 
Vielleicht fliegt dann endlich mein alter N-Force 4 Ultra raus und ich hole mir dann auch endlich mal wieder einen INTEL-Prozzi.

Schade finde ich es nur, dass noch keine Angaben über den SLI-Modus für NVidea gemacht sind. Mit dem Speicher finde ich das ganz vernünftig!
 
ich werd noch watren auf die quadcores mit 3,5Ghz dann steig ich zum solange wird mein X2 noch werkeln

@dark ice: stimmt das wir wenig representaiv sind, aber ich denke das intel trotzdem ganz gut verdient nud reich ist
 
Hm, das würde ich evtl lohnen, aber andererseits is der Preis geegnüber dme P35 schon gut höher, ob mir das die paar Gimmiks wert ist...
 
Ist richtig @ Clown, ziemlich alt dein 965, Gott der muß ja unter XP und Vista regelrecht qualmen. Achtung, es könnte Ironie vorhanden sein.
 
Mich macht Extrem Memory neugierig , den es gibt ab 950 mhz Ramtakt bei 4gb schwierigkeiten mit einem Stabilen Betrieb.

Leute in Foren müssen ihre Rams selektieren um an die 1000 mhz Marke mit 4gb zu kommen .
Vor allem ab Fsb 400 auf der Cpu wirds ziehmlich schwer den Ram auf 1000 Mhz zu Betreiben.

Das trift woll nur auf Intelchipsätze zu , den auf dem 680i klappt es .

Mfg
 
mich würde ja ma interesieren wie das nun mit PCIe 2.0 is. braucht man schon den erhöhten datendurchsatz oder machn die das nur wegen der höheren stromaufnahme.
 
Amd Athlon XP-Mobile 2400+ raus!
Abit NF7 v.2.0 raus!
Gigabyte 7600GT GS 256MB AGP raus!
>>
nen E6750 rein!
ein flottes X38 Board rein!
ne neue Nvidia G92 DX10.1 mit PCI-E 2.0 rein!

Fröhliche Weihnachten ;)
 
Naja, ein neues Board kaufen, ob wohl ein altes noch alles kann... Da müsste die Performancesteigerung schon ordentlich sein, sonst wäre mir das einfach zu viel Arbeit, alles aus- und umbauen, und neu Aufsetzen...
 
@6
Das ist mir sehr wohl klar, aber denoch warten sehr viele "leute-an-den-Intel-nicht-reich-wird" :D, auf diesen Chip.
 
Ich weis nicht ob ich da falsch liege, aber wenn ich auf meinem Dq6 den Pcie Takt auf 115 stelle .

Dann skaliert meine 8800gtx noch mal deutlich bei 3 D06 mit 500 Points mehr.

Deswegen denke ich mal wir die Schnittstelle 2.0 schon ihren Sinn machen .

Und wenn die nächste Grafikarten Generation das dopellte an Datendurchsatz bringt ,könnte man das Potentzial der neuen Grafikkarten woll kaum ausspielen können .

Mfg
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben