Notiz iOS 11.4 Beta: Nächster Anlauf für AirPlay 2

mischaef

Kassettenkind
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
3.242
#1
Apple folgt weiter seiner Tradition und hat nach der ersten Beta-Version von iOS 11.4 für Entwickler nun die öffentliche Testrunde eingeläutet. Mit der neuen Beta-Version soll nun auch endlich AirPlay 2 kommen und bleiben. Damit könnte das neue Protokoll anders als zunächst befürchtet noch vor iOS 12 eingeführt werden.

Zur Notiz: iOS 11.4 Beta: Nächster Anlauf für AirPlay 2
 

Nitschi66

Kreisklassenmeister
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.171
#2
Mit der Funktion erhält der Nutzer ein Werkzeug, um iMessage auf allen Geräten auf dem gleichen Stand zu halten.
Das habe ich noch nicht richtig verstanden. Inwiefern ist das dann anders zum Ist-Zustand? Mein IPad und mein iPhone sind immer auf dem gleichen imessage-stand. Nachrichten die ich aufm iPhone schreibe sind auch auf dem iPad zu sehen.
 
Dabei seit
Mai 2006
Beiträge
4.137
#3
Ja. Aber erst ab dem Zeitpunkt wo beide Geräte unter derselben AppleID liefen.

Ältere Nachrichten nicht, da die Nachrichten auf dem Gerät liegen, nicht in der Cloud.
 

estros

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
6.801
#4
AirPlay 2 mit seinen Möglichkeiten wird hier super in der Praxis beschrieben:
https://youtu.be/uNrA1CHcWbE
Das habe ich noch nicht richtig verstanden. Inwiefern ist das dann anders zum Ist-Zustand? Mein IPad und mein iPhone sind immer auf dem gleichen imessage-stand. Nachrichten die ich aufm iPhone schreibe sind auch auf dem iPad zu sehen.
Da die Nachrichten bislang Offine gespeichert werden, bleiben sie auf dem Gerät. Löscht du sie jedoch aktiv, werden sie überall gelöscht.
 
Dabei seit
März 2014
Beiträge
1.017
#6
Finds iwie kacke das es weder ein Standard für Nachrichten gibt, welches Account gebunden ist (ohne nr.) und auf allen Plattformen einfach zu verwenden ist. Ich weiß es gibt Dienste die können das, die sind auch geil aber keiner nutzt die :(. Und mit multiroom is das ähnlich. Hab hier noch zwei gute 2.1 Systeme für 80 Euro stehen.... die man super unauffällig auf nem Schrank verstecken könnte... aber leider fehlt mir halt die Multiroom Anbindung welche sich Plattform übergreifend steuern lässt ...
 
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
3.159
#7
Verstehe deine Punkte nicht.
 
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
900
#9
können ältere Geräte auf AirPlay2 geupdatet werden? W#re ärgerlich, wenn ich jetzt einen Receiver mit AirPlay kaufe, er dann in zwei Monaten den neuen Standard aber nicht mehr unterstützt
 

bart0rn

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
1.896
#10
Manche Hersteller bieten ein Software Update an, manche nicht.

Libratone bringt ein Softwareupdate, Sonos für das Sonos One ebenfalls.

Kein Kommentar bislang von Bose.

Bowers&Wilkins sagt: NÖ kauft neue Hardware die kann das

(stand Ende 2017)
 

estros

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
6.801
#11
AirPlay 2 ist jedoch ab- und aufwärtskompatibel. Daher Augen auf beim Hardware Kauf, wenn AirPlay 2 gewollt ist.
 
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
164
#12
Das habe ich noch nicht richtig verstanden. Inwiefern ist das dann anders zum Ist-Zustand? Mein IPad und mein iPhone sind immer auf dem gleichen imessage-stand. Nachrichten die ich aufm iPhone schreibe sind auch auf dem iPad zu sehen.
Es gibt noch ein paar andere Unterschiede als easy.2ci angegeben hat. Z.B. werden Bilder, selbst wenn du mit der gleichen ID auf allen Geräten angemeldet bist, nicht von anderen Geräten gelöscht, wenn du sie auf dem ersten Gerät löschst. Das ändert sich mit iMessage in iCloud, wirklich alles wird dann genau synchron gehalten.
 

payne

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
58
#14
Dabei seit
März 2018
Beiträge
5
#15
Für eine Beta 1 läuft iOS 11.4 schon erstaunlich gut und sauber.

Das zeigt auch die Versionsnummer, sie haben nur 3 Revisionen benötigt, was i.d.R. erst bei einer Beta 3-4 der Fall ist.
 
Dabei seit
März 2014
Beiträge
1.017
#16
Geht das auch mit apple Music oder so einfach wie "air Play" über Kontrollzentrum? Leider Nein.... wenn man natürlich nur spotify und audible benutzt mag das nett sein.... außerdem fand ich keinen der normalen chromecasts iwie überzeugend... von der Zuverlässigkeit her.
 

martinallnet

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
2.021
#17
Ich nutze zwar "nur" Android, aber mein Chromecasts sind alle durchweg stabil, nutze natürlich aucn nur noch WLAN-AC.
Habe 2 Chromecast Audio und die laufen gut, auch der normale Chromecast hatte nie Probleme.
1 Chromcast Audio ist sogar optisch mit dem AV-Receiver verbunden, das macht einen hörbaren Qualitätsunterschied.
Bei mir bietet so ziemlich jede App automatisch Chromecast an, so etwas wie den Chromecast Audio gibt es von Apple halt aktuell nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
758
#18
Für eine Beta 1 läuft iOS 11.4 schon erstaunlich gut und sauber.

Das zeigt auch die Versionsnummer, sie haben nur 3 Revisionen benötigt, was i.d.R. erst bei einer Beta 3-4 der Fall ist.
Naja, sie implementieren auch 'nur' Funktionen, die sie schon letztes Jahr haben wollten, und die auch schon in anderen Betas von iOS11 vorhanden waren, aber kurzfristig wieder entfernt wurden.
 
Dabei seit
März 2014
Beiträge
1.017
#19
Ich nutze zwar "nur" Android, aber mein Chromecasts sind alle durchweg stabil, nutze natürlich aucn nur noch WLAN-AC.
Habe 2 Chromecast Audio und die laufen gut, auch der normale Chromecast hatte nie Probleme.
1 Chromcast Audio ist sogar optisch mit dem AV-Receiver verbunden, das macht einen hörbaren Qualitätsunterschied.
Bei mir bietet so ziemlich jede App automatisch Chromecast an, so etwas wie den Chromecast Audio gibt es von Apple halt aktuell nicht.
Habe den TP Link Archer VC750 hier, der sollte auch AC können wie kann ich überprüfen, dass er auch nur mit AC funkt? Mit dem 5 GHZ hat das ja nichts zu tun oder?

Funktioniert die Audio Sync auch bei unterschiedlichen Quellen? Wie z.B. einer Soundbox im Bad und 2.1 System in der Küche?

Ich würde dem ganzen dann noch mal eine Chance geben :)!
 

martinallnet

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2015
Beiträge
2.021
#20
Audio Sync bzw. Gruppen gehen nur unter Chromecast-kompatiblen Geräten.
WLAN-AC ist 5 Ghz only, am einfachsten kann man das feststellen, in dem man für 2.4 und 5 Ghz unterschiedliche SSIDs nimmt.
Oder schaut halt im Router nach, welche Geräte wie verbunden sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top