LAN Kabel durchs Fenster?

eltono91

Ensign
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
234
Hallo an alle da draußen.

Irgentwie ist mein W-LAN recht lahm (~250KB/s download laut wieistmeineip.de) so hab mir grad mal nen Kabel gelegt (~700KB/s download). Haben eine 6000er leitung. Außerdem nervt mich W-Lan da es gern mal abstürzt und bei Online-Games auch nicht so der Hit ist.

So nun hab ich allerdings 2 Probleme.

1. Ich darf mir das Kabel nicht durch Haus legen (ist Vaddern nen Dorn im Auge)
2. Ich darf auch keine Löcker bohren. (hab auch leider keinen Kamin)

Da kam mir der Gedanke es durch Fenster zu legen, da mein Zimmer direkt über dem Router ist.

Ich frage micht blos ob nen Kabel das aushält, da es ja den Wetterbedingungen stand halten muss (Regel, Sonne, Kälte, Hitze etc.) Mir ist auch bewusst das man nen Netzwerkkabel möglichst nicht quetschen soll.

Vielen Dank schon mal.
 

eltono91

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
234
Ne das nicht. Ich hab aber einfach Fenster aufgemacht, Kabel dazwischen, Fenster wieder zu. funks bisher.

edit:
Wieso hällt es denn nicht den Wetterbedingung stand (bzw wie lange hält das ungefähr?)? und gibts Kabel die es aushalten?
 
Zuletzt bearbeitet:

itsmebartman

Cadet 1st Year
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
15
ich weiß nicht wie gut das ist, aber es gibt doch noch die möglichkeit über die steckdose....nur so ein einfall ^^
 

polaroid

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
6.782
Entweder DLan über die Steckdose, oder einen neuen Router, bzw. Stick oder WLan Karte kaufen, oder du legst das Kabel in so eine kleine Schutzrolle, das sollte gehen. Wenn ich dein Vater wäre, würde ich da aber lieber ein kleines Löchlein bohren :D
 

eltono91

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
234
Du meinst DLAN. ja ich auch gedacht aber das eine recht teure angelegen heit (im gegensatz zum Kabel) Freund von mir hatte das aber er war nicht grad begeistert von.

@Edit:
Wenn ich dein Vater wäre, würde ich da aber lieber ein kleines Löchlein bohren
Ja ich bin leider nicht mein Vater :) Das Problem ist meinem Vater ist es egal wie ich ins Internet komme. er will nur nicht das ein Kabel durch die treppe hängt und er will keine löcher bohren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Turbostaat

Banned
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
6.240
Es gibt extra flache Netzwerkkabel die durch solche Sachen (Fenster/Türen) gelegt werden können und trotzdem dicht sind (also die Fenster :freak: )
 

q2j01

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
127
Hi,
du könntest auch ein leerroh drummachen sieht dann zwar en bissel scheiße aus aber dann würd das kabel länger halten.
Gruß
q2j01
 

eltono91

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
234

Havoc16

Ensign
Dabei seit
Apr. 2006
Beiträge
239
Ich hatte mit einem Kumpel ein Netzwerkkabel über 3 Häuser gespannt ca 50m.
ca. 1,5 Jahre und hatte keine Probleme:

zum Thema Fenster: Meins ist 24/7 offen, da hatte ich keine Probleme, wenn du das Fenster richtig schließen willst, dann nimm wie oben beschrieben so ein Flachbandkabel.
 

Grubbel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
400
Falls du DLAN benutzen möchtest, müsstest du vorher gucken ob nicht im obeneren Stockwerk ein eigenes Stromnetz ist. Das ist z.B. in unserem Haus so. DLAN geht also möglicherweise nicht. Frag also vorher deinen Vater. ^^
 

eltono91

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
234
zum Thema Fenster: Meins ist 24/7 offen, da hatte ich keine Probleme, wenn du das Fenster richtig schließen willst, dann nimm wie oben beschrieben so ein Flachbandkabel.
Also das Fenster wollte ich schon schließen. das geht auch mit meinem jetztigen kabel. wird nur nen biss gequetscht. Wo bekomm ich denn so nen Flaches Kabel. Gehört hab ich von aber gefunden bisher net.

@edit:
DLAN ist an sich kein Problem. Haben nen Reihenhaus also nen eigenen Stromkreis im Haus, blos ist mir etwas zu teuer. nen 10m Kabel kostet ~10€ aber DLAN kostet wieder viel mehr.
 
Zuletzt bearbeitet:

polaroid

Vice Admiral
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
6.782
Möchtest du unbedingt von WLan weg? Inzwischen sind die neuen WLan Verbindungen fast mit einem Lan Kabel zu vergleichen. Zum Glück habe ich ein 2 cm dickes Loch durch die Decke bohren dürfen :D Ich habe von DLan übrigens bisher nur Gutes gehört. Musst nur mal rausfinden, ob das in eurem Haus möglich ist.
 

eltono91

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
234
An sich will ich WLan weg. Da ich mir auch keinen Router kaufen will. Ist schon etwas älter (Siemens Gigaset 515sl) aber er tut seinen dienst. Außerdem geht auch öfters mal aus.

@Edit: Hab seit einem Jahr den Netgear WG111 54MBit.
 

olampl

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
1.684
Habe im Wohnheim auch so gelebt. Waren auch 1,5 Jahre. Nie ein problem gehabt. (Das kabel war durch Fenster und /oder Tueren gequetscht worden)

Klar ist es nicht gut wenn das Kabel gequetscht wird. Sollte aber keine groesseren Probleme machen sofern du das Kabel nicht zer- oder abquetschst.

Nachdem es bei dir laeuft , lass es wie es ist. Kein leerrohr.. Sollte das Kabel wirklich witterungsbedingt den Geist aufgeben, dann nimm ein neues.
 

sh33p

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
411
das kabel hält das locker 5 jahre aus solange nichts daran nagt...und platt drücken tut es sich mit der zeit von selbst wenn es im fenster eingeklemmt ist.
so ein kabel ist ja keine hochempfindliche technik, paar kupferdrähte mit gummi umhült sind relativ robust :>
 
Top