LAN to USB adapter

Christian98

Ensign
Dabei seit
März 2014
Beiträge
219
Hallo, da ich mein Lankabel häufig ein und ausstecke, bricht ständig die Sicherung, die verhindern soll, dass das Kabel aus der Buchse rutscht ab.

Nun habe ich gesehen, dass es einen Adapter gibt, der es möglich machen sollte, dass man LAN über die USB Schnittstelle nutzen können sollte.

Nun stellt sich mir die Frage, funktioniert das wirklich und habe ich da geschwindigkeitseinbußen?

Ein Beispiel: https://www.ebay.de/itm/USB-3-0-to-...491286?hash=item3da8880416:g:8-wAAOSw6WxfKxJr
 
jop gehen tut so was.

Warum musst du ständig das LAN Kabel rein und raus stecken?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Christian98
Solange Du den Adapter an eine USB 3.0 Schnittstelle anschließt hast Du keine Geschwindigkeitseinbußen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Christian98
Zitat von bisy:
jop gehen tut so was.

Warum musst du ständig das LAN Kabel rein und raus stecken?

Da es sich um ein Notebook handelt und ich es öfters wo anders brauche, deshalb dachte ich mir, wenn ich einen USB Lan adapter habe, könnte das Lan kabel dauerhaft stecken bleiben, bei USB kann dann nichts mehr so leicht kaputt gehen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Christian98
Zitat von Arcaras:

Ok, habe ich auch schon gefunden, war mir nur nicht sicher, ob die auch wirklich funktionieren, werde ich mal ausprobieren, funktionieren die Sicher für jeden Lan Stecker?:)

Das Bild stimmt aber nicht oder? Gehört der Clip nicht unter das abgebrochene teil?
reperaturclip.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Also ich hatte schon einen Stecker, da hat es nicht ohne weiteres gepasst. Mit einem scharfen Messer ging es dann aber doch irgendwie.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Christian98
Zitat von Christian98:
Da es sich um ein Notebook handelt und ich es öfters wo anders brauche, deshalb dachte ich mir, wenn ich einen USB Lan adapter habe, könnte das Lan kabel dauerhaft stecken bleiben, bei USB kann dann nichts mehr so leicht kaputt gehen.
Gibt es für dein Notebook keine Dockingstation?
Mittels Dockingstation hättest du den Komfort eines Desktops und kannst alle Kabel damit verbinden. Der elektonische Kontakt erfolgt dann über die Dockingstation.
de.wikipedia.org/wiki/Dockingstation#Dockingstation

Entsprechende Modelle findest du hier:
computerbase.de/preisvergleich/?cat=nb&xf=2379_15~69_Dockinganschluss~83_matt+(non-glare)

Ansonsten sind die stabilsten Stecker auf dem Markt die Hirose TM31. Kabel mit diesem Stecker gibt es etwa dort:
computerbase.de/preisvergleich/?cat=kabelnw&xf=2374_2~8252_5&asuch=tm31&asd=on&bpmin=&bpmax=14
ebay.de/sch/i.html?_from=R40&_nkw=tm31 (3m,2m)&LH_TitleDesc=0&_oac=1&rt=nc&_udhi=14
amazon.de/DIGITUS-S-FTP-Patchkabel-Twisted-Rohkabel/dp/B005UGKFAY/

Oder du nimmst einen Magnetverbinder:
rosenberger.com/0_news/2018/2018_10_de_magnetic_rj45_de.php
rosenberger.com/0_documents/de/catalogs/ba_medical/MI_Magnetic_RJ45_Flyer_2019.pdf

Oder einfach einen günstigen mechanischen Zugschutz:
digitus.info/de/produkte/kupfer-netzwerktechnik/stecker-und-verbinder/kupplungen-und-adapter/a-cp-link/
computerbase.de/preisvergleich/343149213?plz=&t=v&va=b&vl=de&hloc=de&v=e#filterform
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Christian98
Zurück
Top