News Lavabit-Gründer von Anklage bedroht

fethomm

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.595
Weil er nicht bei den Ermittlungen gegen Edward Snowden behilflich sein wollte und es vorzog, seinen verschlüsselten E-Mail-Dienst Lavabit zu schließen, sieht sich Ladar Levison jetzt möglicherweise einer Anklage gegenüber. Er war einem Beschluss des Geheimgerichts FISC zur Herausgabe der Nutzerdaten seiner Kunden nicht gefolgt.

Zur News: Lavabit-Gründer von Anklage bedroht
 
H

Hellbend

Gast
"O! say does that star-spangled
banner yet wave,
O’er the land of the free
and the home of the brave?"


Es ist doch immer wieder schön zu beobachten, wie Amerika sich seine Gesetze hinbiegt wie es sie braucht.
Im Namen des Anti-Terrors, zur Sicherheit des Landes, ist jedes Mittel recht und wenn es noch so kriminell ist.
Diese scheiß paranoide amerikanische Regierung :kotz:

Ich hoffe das diese Sache um den Lavabit-Gründer Ladar Levison viel TamTam macht und nicht in den Medien versickert und wünsche dem alles erdenklich Gute im dem aussichtslosen Kampf, in dem er Spielball geworden ist.
 

roker002

Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
2.050
So einfach kann man die Gesetze verdrehen! Der sollte beim Start des Services angeklagt werden, weil er eben solche Dienste anbietet nicht?
 

Rabusch

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
97
ich sammele mich immer noch....
was ist das nur für ein land...
freiheit gerechtigkeit usw.
kein weiterer kommentar...
wir hatten so etwas schon einmal.........................
 

Sebbi

Rear Admiral
Dabei seit
März 2002
Beiträge
5.603
http://1jux.net/178169?l=0 <<< das Bild beschreibt es am besten ...

Das diese Methoden nichts mehr mit Demokratie zu tun haben sieht man spätestens bei den Briten gegen den Guardian ... das zeigt wieviel Angst die haben, wie die ihre per****** Methoden ans Licht kommen. Zumal was zum großen Teil Wirtschaftsspionage sein soll lt. Berichten.
 

kontraede

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
95
So und ab jetzt kann mir keiner mehr erzählen, dass die Politik, dessen Kontrollmechanismen und deren Polizei/Geheimdienste nicht eine große Mafia sind, die wenn sie es wollen alles bekommen oder den Gegenspieler ausmerzen mit unvorstellbaren Haftstrafen (siehe Mannig).

Just sayin'...

PS: Ich komme echt nicht mehr auf die momentanen Ereignisse klar und verstehe nicht, dass es so wenig Reaktion/Protest aus der Bevölkerung gibt. Hier wird bald so ziemlich alles Elementare gebrochen, was uns die Grundrechte mal versprochen hatten.
 

Andregee

Rear Admiral
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
5.451
Die Medien verdummen das Volk und lenken die Gedanken gezielt in eine vorgegebene Richtung. Schonmal gefragt warum sich in Deutschland eigentlich noch jeder billige Lebensmittel leisten kann. Satte Menschen gehen nicht auf die Straße.
 

kontraede

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
95
Schonmal gefragt warum sich in Deutschland eigentlich noch jeder billige Lebensmittel leisten kann. Satte Menschen gehen nicht auf die Straße.
Daran habe ich auch schon gedacht. Dadurch, dass es vielen in Deutschland so gut geht, dass sie ein Dach über dem Kopf und etwas zu essen haben, sagt man sich ganz schnell: So schlimm ist es ja gar nicht hier.

In gewissen dritten Welt Ländern stehen die Leute in großen Schlangen vor den Wahlkabinen und warten darauf wählen zu dürfen. Habe ich hier noch nie gesehen. :D Ich will nicht sagen, dass Wohlstand schlecht ist, ganz im Gegenteil, aber er bringt gerade in Deutschland seine schlechten Seiten mit sich.
 

QXARE

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.339
Noch einer, der Asyl beantragen muss, weil die Amis nun völlig durchdrehen.
 

fruel

Ensign
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
157
Was meine Meinung nach auch ein Grund ist, warum niemand ernsthaft dagegen protestiert:

Die ältere Generation ist oftmals nicht sehr vertraut mit dem Thema Computer & Internet d.h. "Was geht mich das an, dass in den USA - am anderen Ende der Welt - die Bürger überwacht werden? Ich habe alles was ich brauche,"

Die jüngere Generation ist zwar mit dem Computer besser vertraut, hat es aber nie kennengelernt, dass man für Recht & Demokratie auch einmal kämpfen musste.

Außerdem wird uns allen seit 2001 durch alle Medien engebläut, dass wir alles tun/zulassen müssen um uns vor dem Terrorismus und dem Islam zu schützen.
 

Waldheinz

Captain
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
4.053
War doch klar/abzusehen das man ihm daraus noch einen Strick drehen will/wird.

Einschüchterungstaktik, Abschreckung für potentielle "Nachahmer".

Wenn einem das bloß nicht schrecklich so bekannt vorkommen würde aus nicht allzu ferner Vergangenheit, könnte man glatt denken es handelt sich um ein Drehbuch.
 

kontraede

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
95
Außerdem wird uns allen seit 2001 durch alle Medien engebläut, dass wir alles tun/zulassen müssen um uns vor dem Terrorismus und dem Islam zu schützen.
Sehr guter Punkt. Wir reden immer davon wie frei unsere Medien sind, gerade wenn dem SPIEGEL WikiLeaks-Dokumente oder jetzt NSA-Präsentationen vorliegen, über die sie berichten. Wenn man aber mal die Medien und ihre unterschwellig manipulierende Meinung mit in Betracht zieht, stellt man ganz genau deinen Punkt und viele andere fest.

Ich find's immer so witzig wenn die Leute darüber reden, Russland sei die größte Scheindemokratie, die es gäbe. Mag stimmen. Ich würde aber lieber in einem Land leben, von dem offen bekannt ist, dass es diktatorische Züge hat und manipuliert, als ein Land, dass tolle Kontrollmechanismen, unabhängige Medien und gerechte Wahlen vorgibt, obwohl es auf so eine unterschwellige Art manipuliert und wenn es nicht mehr weiter weiß alles tot schweigt oder mit den lächerlichsten Argumenten ankommt, die hier schon reichlich ausgelacht wurden.

Ich will hiermit nicht Russland oder sonstige Länder als beneidenswert darstellen, in keiner Weise, aber wir sollten mal darüber nachdenken, was Regierung, Opposition und die Medien mit uns anstellen.
 
H

Hellbend

Gast
@kontraede

Ach hör' doch auf :mad:
Jedesmal wenn man hier mal die Klappe aufgemacht hat, wenn es allein um die deutsche Demokratie gegangen ist, dann hat man doch, grade hier auf CB und seiner Com, die Breitseite bekommen, man solle doch auswandern wenn es einem nicht gefalle.
Das Verständnis reicht nur soweit zu sagen und denken, das es uns, gemessen an anderen, doch hervorragend geht.
Wie sehr das in den vergangenen 10 Jahren aber unterwandert und aufgeweicht wurde, will doch garkeiner sehen.
Wir ergeben uns doch wie Schafe zur Schlachtbank in unsere gewählte Politik und schaffen es nicht einmal genug Druck auf aktuelle Regierung auszuüben, die Vorfälle um den laufenden Skandal auch nur annähernd mehr aufzuklären.

Ich versteh teilweise bestimmte Völker nicht aber wenn ich irgenwas gänzlich nicht mehr verstehe, dann ist es das deutsche Volk, das nichts besseres zu tun hat, als seine Vergangenheit immer und immer wieder zu leben :evillol:

Nicht nur, das Deutschland massiv involviert zu sein scheint, machen wir uns mit unserer Haltung als Land und wie wir zu dieser Angelegenheit stehen mitschuldig an Sachen wie das was jetzt gerade mit Ladar Levison passiert oder noch passieren wird.
 
Zuletzt bearbeitet:

scully1234

Banned
Dabei seit
März 2008
Beiträge
854
den Gegenspieler ausmerzen mit unvorstellbaren Haftstrafen (siehe Mannig).

Just sayin'...
Ja das mit Manning ist die gleiche Farce das einen spei übel wird. Der Junge bekommt 35 Jahre Knast aufgebrummt u den verdammten Hubschrauberpiloten die sich in zynischer Manier über die Kleinkinder im Bus belustigten hängt man noch nen Orden um

Braucht sich keiner ne Hoffnung machen das diese Regierung Snowden nen fairen Prozess gemacht hätte bzw jetzt diese Vergehen der NSA ahnden wird, u nun werden weitere Zivilisten unter Druck gesetzt eine Schande ist das
 
Zuletzt bearbeitet:

MuckMuck

Banned
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
380
ich weiss nur eines: Den Amis und ggf. den Engländern, geht langsam aber sicher der "Arsch auf Grundeis" und die Amis haben einen richtigen massiven Schaden bekommen, dank dem Snowden, der ein Welt-Held in meinen Augen ist.

Ich denke mal ganz stark, dass, was bisher "aufgedeckt" wurde, ist nur die Spitze des Eisberges ;)

JEDER VON UNS, auch meine Person, sollte Lavabit 5 EUR spenden, mindestens ;)
 

foxX

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
1.641
Was meine Meinung nach auch ein Grund ist, warum niemand ernsthaft dagegen protestiert:

Die ältere Generation ist oftmals nicht sehr vertraut mit dem Thema Computer & Internet d.h. "Was geht mich das an, dass in den USA - am anderen Ende der Welt - die Bürger überwacht werden? Ich habe alles was ich brauche,"

Die jüngere Generation ist zwar mit dem Computer besser vertraut, hat es aber nie kennengelernt, dass man für Recht & Demokratie auch einmal kämpfen musste.

Außerdem wird uns allen seit 2001 durch alle Medien engebläut, dass wir alles tun/zulassen müssen um uns vor dem Terrorismus und dem Islam zu schützen.
daumen hoch!

"uns geht es einfach zu gut" - leider, leider irgendwie wahr.
Ergänzung ()

ich weiss nur eines: Den Amis und ggf. den Engländern, geht langsam aber sicher der "Arsch auf Grundeis" und die Amis haben einen richtigen massiven Schaden bekommen, dank dem Snowden, der ein Welt-Held in meinen Augen ist.

Ich denke mal ganz stark, dass, was bisher "aufgedeckt" wurde, ist nur die Spitze des Eisberges ;)

JEDER VON UNS, auch meine Person, sollte Lavabit 5 EUR spenden, mindestens ;)
Sehe ich ähnlich. Deshalb ists nahezu unvorstellbar was noch folgt. Was bleibt uns, als unseren gewählten Repräsentanten zu vertrauen? Wir brauchen endlich weltweite, stets aktuelle Gesetze für Internet und moderne Medien!
 

deadpool

Newbie
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
3
darum habe ich heute morgen 25$ gespendet.

Bitte, hört auf usa mit dem 3. reich zu vergleichen, das sind zwei verschieden "sachen".
 

GrinderFX

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
1.669
Die Amis werden die Daten trotzdem kriegen und somit sind die ganzen Tipps mit den Anbietern dieser Art total fürn Arsch!
 

CloakingDevice

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
993
ich weiss nur eines: Den Amis und ggf. den Engländern, geht langsam aber sicher der "Arsch auf Grundeis" und die Amis haben einen richtigen massiven Schaden bekommen, dank dem Snowden, der ein Welt-Held in meinen Augen ist.
Glaube ich nicht.

Es hat doch keine Konsequenzen. Die einzigen, die strafrechtlich belangt werden sind doch die Gerechten. Und der Welt ist es egal. Hier im Forum siehst du einen Aufschrei, aber das ist offensichtlich durch das einschlägige Publikum bedingt.

Dass das Thema die Allgemeinheit absolut nicht interessiert beweisen doch bereits die $140,000 in zwei Wochen. Da bekommt jedes semi-erfolgreiche Kickstarter Projekt mehr Geld zusammen. Und selbst die sind bei weitem keine "Objekte öffentlichen Interesses". Es mag dir nicht gefallen, aber dem Durchschnittsbürger sind seine Grundrechte egal, solange er sich sein Nutellabrot leisten kann.
 
Zuletzt bearbeitet:

Dese

Commodore
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
4.429
Top