News Lioncast LK300 Pro: Tastatur setzt Makro-Tasten an die Oberseite

Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
100
#3
Gefällt mir auch. Die Oberseite für die Zusatztasten ist auch viel besser, weil ich bei meiner alten Logitech-Tastatur als 10-Fingertipper ständig auf die seitlichen angebrachten draufgekommen bin, was mich so genervt hat, dass ich die Tastatur für 120,- Euro meiner Mutter geschenkt habe, die sie nach 1/2 Jahr unter Kaffee gesetzt hat. Dann konnte man das Teil in den Müll schmeißen. :daumen:
 

Mustis

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
10.724
#4
Dachte erst, sieht super aus, endlich mal wieder Zusatztasten oben etc. pp. Und dann wieder 140 Flocken. Sorry, finde ich einfach zu teuer. Vor wenigen Jahren gabs solche Tastaturen auch ohne RGB und haben unter 100€ gekostet. Nun bekommt man quasi keine mehr ohne RGB und zu Preisen, die einfach in keiner Relation stehen in meinen Augen. Die Mecha allein kann es nicht sein, da gibt es gute für 70€ nur ohne Medientasten und Co. Diese und RGB Beleuchtung können doch nicht den Preis verdoppeln...
 

UNRUHEHERD

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2013
Beiträge
395
#5
Dachte erst, sieht super aus, endlich mal wieder Zusatztasten oben etc. pp. Und dann wieder 140 Flocken. Sorry, finde ich einfach zu teuer.
Die Preise sind völlig gesponnen. Habe länger als ein Jahrzehnt mit Begeisterung eine Cherry G80-3000 genutzt. Seit mehreren Jahren verwende ich eine Membran-Tastatur für 9 Euro (Logitech K120). Für ein Downgrade finde ich den Unterschied verblüffend gering. Und ich benutze den PC nicht nur privat zum Spielen, sondern bin Redakteur für ein Print-Magazin und schreibe wahrscheinlich überdurchschnittlich viel.

Der Unterschied Mecha zu Membran wäre mir nicht mehr als 20 Euro Aufpreis wert - zumal die Klicktasten (so toll sie sich auch anfühlen) Kolleginnen und meine Freundin auf die Palme bringen. Umso verwunderlicher, dass viele Menschen über 100 Euro für die Tastatur ausgeben. Einige meiner Freunde haben sogar mehrere, um je nach Laune für ein paar Wochen zu wechseln.

PS. hab damals sogar bei Cherry angerufen und nach einem unbedruckten, schwarzen Modell der G80-3000 gefragt. Dann ist einfach ein Mitarbeiter in die Produktion geschlendert und hat eine vor dem Drucken/Lasern vom Band genommen, für 0 Euro Aufpreis. Das gesamte Teil hat vor dem Mecha-Hype 27 Euro gekostet. Ein toller Service. Keine Ahnung, ob die Tastatur mittlerweile überhaupt noch in Deutschland produziert wird.
 
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
557
#6
Bei mechanischen Tastaturen wünsche ich mir eine größere Auswahl an "tenkeyless" Varianten.
Mit dem fehlenden Ziffernblock gewinnt man mehr Platz für Mausbewegungsfreiheit.
Und durch das eingesparte Material sollte sich auch im Preis bemerkbar machen.
 
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
246
#7
ich hab hier meine func kb 460 mecha mit mx blues und hab dafür 49€ bezahlt. Kein Schnickschnack, gut verarbeitet und sieht gut aus.
140€ für eine Mecha sind einfach nur Wucher. Selbst mit Makro-Tasten...
 

JackA$$

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
14.632
#8
Es macht schon nen Unterschied, ob einfarbig, RGB oder unbeleuchtet. Beleuchtete MX-Schalter kosten z.B. fast doppelt so viel wie unbeleuchtete, rechne das mal bei 105+ Tasten aus.

Ihr müsst sie auch nicht für 140 Flocken kaufen. Alternativen gibt es genug, dann halt nicht mit original Cherry Schalter: https://www.amazon.de/Mechanische-b...ndballenauflage-Tastaturlayout/dp/B07CMLHD23/
Aber so sind die Foren, den Markt nicht kennen und erstmal rumheulen weil so teuer.
 

Mustis

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
10.724
#9
@JackA$$
Echt jetzt? Du willst disesn Chinaböller mit unbekannten "mechanischen" Tasten als alternative präsentieren? XD

Verkäufer.
  • Unit 2, 14/F Goodview Industrial Building,
  • 11 Kin Fat Street, Tuen Mun,
  • Hong Kong
  • 000000
  • HK
 

JackA$$

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
14.632
#10

Mustis

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
10.724
#11
Diese lioncast hat Cherry schalter. Und selbst von CHerry gibt es mechas für 70€. Halt ohne RGB, was micht nicht stören tät. WOhl aber die fehlenden Medientasten. Und du willst mir nicht erklären, dass die den Mehrpreis ausmachen....

Ich kenne den Mecha markt recht gut, danke.
 
Dabei seit
Sep. 2018
Beiträge
329
#12
Kann man nicht mal eine Tastatur ohne Switches anbieten und diese sich dann aussuchen und selbst 2usammen bauen
 

JackA$$

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
14.632
#13
@Mustis Ist mir schon klar, dass die Lioncast Cherry-MX verbaut hat, Ich gebe nur ein Beispiel, wie man die selbe Tastatur für 55€ bekommen kann, wenn an auf Cherry-MX verzichten kann, weil ihr immer über den Preis jammert.
RGB Controller, extra PCB für die Ansteuerung, min 105 RGB LEDs und extra Software wollen halt auch bezahlt werden.

@XimiGin Gibts doch schon.
 

Mustis

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
10.724
#14
Ich will doch gar kein rgb! Nurmakrotasten und medientasten...

Cherry schalter kann ich auch für 55€ bekommen warum sollte ich da nen chinaböller kaufen? Das die kalih dinger günstiger sind, stimmt ohne hin nicht. Siehe die ganzen lioncast ohne rgb mit kalih für 100€ oder die ganzen logitechdinger. Kalih kostet normal auch 100€ und mehr. Was du meinst sind die kompletten chinaböller wo die tasterr gar nicht benannt werden. Kannst ja gern glauben, dass es kalih sind. Ich glaubs nicht.
 

JackA$$

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
14.632
#15
??? du jammerst über den Preis einer Cherry-MX-RGB-Mecha obwohl du kein RGB willst. Was los mit dir? Es gibt genug Mechas ohne RGB, was soll das rumgejammere? keiner zwingt einen zum Kauf!

Und wenig Ahnung von Mechas hast du somit auch, gibst du ja selbst zu:
Was du meinst sind die kompletten chinaböller wo die tasterr gar nicht benannt werden.
Zwischen den Zeilen heißt das: "Ich habe keine Ahnung".
Es gibt drei große Schalterhersteller (natürlich auch mehr, aber die findet man nicht so häufig), die Cherry-MX Klone anbieten. Kailh, Gateron und Outemu. Alle drei kann man bedenkenlos kaufen, wenn man auf Sparkurs ist. Wenn eine Mecha damit zu teuer angeboten wird (Beispiel Patriot Viper V770), dann kauft man sie eben nicht und jammert nicht rum. Ich komme aus ner Zeit, da hat man unter 200€ nicht mal ne einfarbig beleuchtete Mecha bekommen! und du jammerst weil sie mehr wie 50€ kosten... unglaublich.
 

Mustis

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
10.724
#16
Aus einer zeit? Soll ich mal laut lachen? Ich komm aus ner zeit, da gabs für kein geld der welt beleuchtete echas und nu? Immer so ein geschwätz. Egal, dann kauf den billigen müll oder den überteuerten. Kann mir auch egal sein.
 

JackA$$

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
14.632
#17
Komm mal runter und reibe deine Ohren "Wusa". In deiner Zeit war Ich auch, trotzdem ändert nichts an der Tatsache, dass du gerne jammerst.
Kaufen tu ich das, was meine Anforderungen erfüllt und zu denen zählt auch der Preis. Wenn es zu teuer ist, wie die LK 300 Pro hier, dann kaufe ich es nicht und jammere nicht rum.
Aber das ist hier ja mittlerweile normal. Erstmal bei ner neuen News rumheulen, weil zu teuer, als ob jedem ne Pistole an den Kopf gehalten und abgedrückt wird, wenn man dem Kauf nicht tätigt.
 

Mustis

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
10.724
#18
Ach so is jammern wenn man berechtigterweise den Preis in Frage stellt. Gut. Kann man dich ja getrost ignorieren.
 
Top