Lüftersteuerung überlisten

Prod!gy

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
465
Hallo. Ich habe mir ein neues Gehäuse von Casetek gekauft (Aplus IQ-Eye). Dieses bietet eine Lüftersteuerung, nur bin ich sehr enttäuscht über die angebotene Spanne in der man die Lüfterdrehzahl steuern kann. Auf niedrigster Stufe drehen die Lüfter immer noch bei 2000 Umdrehungen. Nun meine Frage: Die sind alle mit 3 Pin an die Lüftersteuerung angeschlossen. Wie kann ich alle Lüfter auf 5 oder 7 Volt laufen lassen, oder gibt es einen anderen Trick die ruhiger werden zu lassen?

Das Gehäuse hat vorne ein LCD Display, dieses zieht wohl auch Strom aus dem Anschluss für die komplette Lüftersteuerung! Wenn ich die jetzt auf 7 Volt runterregel, läuft dann noch das LCD Display? Und wenn ja, WIE regel ich das runter? Welche beiden Kabel muss ich nochmal vertauschen?

DIESES Gehäuse ist das....

Bitte um schnelle Antwort!

MfG
Tobi
 
Zuletzt bearbeitet:

Prod!gy

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
465
Nein, ich werde nicht jeden einzelnen von den sagen wir 5 Lüftern an jeweils einen einzelnen 4 Poligen Netzteilstecker anschließen und die Drehzahlüberwachung dranlassen... Da muss es doch noch ne andere Lösung geben...
 

Kampfwurst

Banned
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
681

THE DEPUDEE

Captain
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
3.370
Was sagt denn die Bedienungsanleitung des Displays/des Panels ? In welchem Bereich sind die Lüfter regelbar ? Wenn der niedrigste Wert sowieso 5 Volt ist bekommst du die Lüfter schwer noch leiser...
Eventuell hilft es dir ja ein bis zwei Lüfter rauszuschmeißen. Die fünf verbauten Lüfter müssen nicht zwangsläufig notwendig sein.

PS: Dein Link funzt übrigens nicht, aber das wird wohl das Gehäuse hier sein.
 

Prod!gy

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
465
Ja, ich habe dafür ein LCD Display und eine Lüftersteuerung ist auch schon drin! Ich werde mir nicht noch eine zweite kaufen... Nur diese verfluchte Steuerung scheint nicht wirklich zu funktionieren. Man muss doch den Anfangswert in der die Lüfter drehen runterregeln können, oder etwas nicht... Die standen alle von Anfang an beim Minimum und ließen sich nicht weiter runterregeln, nur noch rauf und somit werden die Lüfter noch lauter!!!
 

Kampfwurst

Banned
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
681
ich kann mit der von zalman die dinger ohne stufen von 0V bis 12V regeln :lol:
 

THE DEPUDEE

Captain
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
3.370

Kampfwurst

Banned
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
681
meine bei ~3V ... da kommt aber ein warnton vom board, weil ich so eingestellt hab ;)
habe die festplatten, 2 hinten oben und seitenteil lüfter auf 5V die kann man nicht mehr hören :cool_alt:
 

Prod!gy

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
465
Ja, wieso kann das meine Lüftersteuerung nicht ??? Habe ich irgendwas vergessen einzustellen???
 

Kampfwurst

Banned
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
681
bei den zwei kippschalter bei der von zalman kann man 0V, 5V und 12V einstellen

ABER nimm nicht so eine billige für 20°C da diese meist keine spannungsfilter haben und so ein extremes brummen verursachen z.b von revolttec, da waren meine 18db lüfter auf gut 38db :mad: also man sollte daher schon etwas mehr ausgeben für qualität
 

Prod!gy

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
465
Mir gehts nicht um den Zalman und ich werde mir auch sonst keine zweite Lüftersteuerung kaufen, da alle Kabel im Gehäuse so verlegt sind, dass sie gerade bis unten rechts in die Ecke reichen wo alles zusammenläuft zur Steuerung... und nun alles rauszureißen... na ich weiß nicht
 
Top