Lüfterverwendung in Chieftec CH-01B-B-SL

Bretti91

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
496
in die front geht gar kein lüfter, es passen nur 92er in die seitentüren, die durch die hdds pusten.

bei meinem chieftec damals hätte da nichts größeres hingepasst, also auch kein 120er.

wenn du dir die mühe gemacht hättest und dir die bilder anguckst dann siehst du das auch ganz leicht.

edit: ich hatte übrigens denselben nur als big-tower.

http://www.chieftec.eu/de/gehaeuse/big-tower/ca-01b-b-sl.html
 
Zuletzt bearbeitet:

ahgeprof

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.516
Sieht schlecht aus.
Lüftervorbereitungen: 1x 120mm hinten, 4x 92mm seitlich (2 links / 2 rechts)
 

Redskin

Cadet 4th Year
Dabei seit
März 2004
Beiträge
106
Auf der Produktseite steht doch alles:
Lüftervorbereitungen: 1x 120mm hinten, 4x 92mm seitlich (2 links / 2 rechts)
Alles andere vielleicht mit Dremel :)
 

DangerGnom

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
25
ich habe das Teil hier bei mir zu Hause stehen.

Das Gehäuse kommt so wie beschrieben.
Also keine Lüfter inbegriffen.

Es passen rein:
linke Seitenwand 2x 92mm
rechte Seite (vor Festplattenkäfig): 2x 92mm
und auf der Rückseite ein 120mm.

man kann auch keine Lüfter zusätzlich verbauen. zu mindest sind keine weiteren Vorrichtungen für solche vorhanden.
Man sollte ausserdem darauf achten keine Lüftersteuerungen zu verwenden, die hervorstehende Bedienelemente aufweisen. Da die Frontklappe nicht mehr richtig schliest.
 

linuxnutzer

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.459
Danke für die Hinweise. Ich bin ziemlich am verzweifeln bei der Suche nach einem Gehäuse. Ich habe keine besonderen Ansprüche, was das Design angeht und auch keine Teile im PC, die sehr heiß werden. Wichtig aber ist mir, dass sich am Gehäuse nicht leicht was verbiegt. Das Chieftec CH-01B-B-SL ist doch schwer und daher stabil, oder? Am Chieftec gefällt mir nicht, dass USB seitlich ist und, dass der Power-Schalter hinter der Tür ist. Bei einem Preis von 67€ finde ich aber (bei meinem Händler oder Amazon) keine Alternative, wenn das Gewicht über 9kg sein soll. Ich frage mich auch, warum USB3 noch so selten vertreten ist.

Wenn also kein Lüfter dabei ist, dann brauche ich mich nicht ärgern, dass ich ihn nicht umbauen kann ;-) Man findet aber Beschreibungen und Tests, wo erwähnt ist, dass der hintere Lüfter dabei ist.
 

craxity

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
1.528
Hallo linuxnutzer,
ich habe das Gehäuse auch. Den Bigtower habe ich übrigens auch ;) Es gibt zwar keine Vorrichtungen um noch einen zweiten 120er Lüfter an der Front zu montieren, aber ich habe einfach mit Kabelbindern an den Festplattenkäfig einen Lüfter montirt und lasse den auf Board/Grafikkraten Luft strömen.
 

Bretti91

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
496
kauf einfach ein fractal design - die sind auch stabil und gut verarbeitet.

ich mein im ernst - was willst du denn mit dem gehäuse machen?! ja, die chieftec sind sehr stabil - ich hab mich öfter auf mein gehäuse gesetzt (hatte damals ca 110kg) und war kein problem, aber das ist ja nicht der zweck eines gehäuses :p

wäre ja nicht so als wären außer chieftec alle gehäuse aus pappe.
 

linuxnutzer

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
1.459
Ich will einfach ein "normales" Gehäuse ohne unliebsame Überraschungen, wie ich zB in https://www.computerbase.de/forum/threads/thermaltake-armor-a90-und-hds-alternativen.1026535/#post-11577697 geschrieben habe. Bei einem 80€ Gehäuse wie dem PC-K59 Lancool so extreme Design-Fehler zu finden, ist schon eine große Überraschung. Mein Casetek hat das zwar auch, dass man Spezial-Sata-Kabel braucht und man den HD-Käfig ausbauen muss, kostet aber nur die Häflte. Mich stört insbesondere, dass man bei manchen Gehäusen durch Zubehör auf einen deutlich höheren Preis kommen kann, sodass man gleich ein teureres Gehäuse hätte kaufen können.

Das Fractal Design ist preislich schon sehr über der Schmerzgrenze, aber entspricht in der USB3-Version so ziemlich meinen Vorstellungen.

Beim Chieftec CH-01B-B-SL habe ich gelesen, dass man gewinkelte SATA-Kabel braucht. Ist das richtig?

Stimmt es, dass das Chieftec CH-01B-B-SL ziemlich laut sein soll, da es so viel Mesh hat?
 
Zuletzt bearbeitet:
Top