Manuelle Raumkorrektur

Kinkerlitzchen*

Lt. Junior Grade
Registriert
Dez. 2014
Beiträge
328
Hallo liebe CB-Gemeinde,

in Vista oder Win7 gab es mal einen Realtek-Treiber, mit dem man in einer schematisch dargestellten Benuteroberfläche neben den üblichen Eigenschaften wie Lautsprecherauffüllung, Bassmanagement, Lautsärkeangleichung usw. auch die Möglichkeit hatte, Korrekturwerte für einzelne Lautsprecher in Dezibel manuell einzustellen.

Kann man das auch irgendwie mit Windows 10 machen oder geht das nur noch automatisch via Microphon?

Danke für die Antworten!
 
Bei mir geht das immer noch über den Sound-Manager von Realtek...
 
Das geht auch bei Win10 noch über den Sound-Manager.
Kannst du über die Systemsteuerung aufrufen.
 
Danke für die Hinweise. Dadurch wurde ich darauf aufmerksam, dass mein Problem ganz woanders liegt. Dieses hatten anscheinend auch schon andere gehabt.

Der Referenz-Realtek-Treiber funzte nicht richtig, sodass auch der Audio Manager gar nicht erst installiert wurde. Erst die Neuinstallation vom MB-Support-Treiber brachte den zurück!

Tja das hat man davon, wenn man 0815-Downloads für Treiberinstallationen nutzt.
 
Zurück
Oben