Mauszeigerbeschleuniung per Reg stets aktivieren

cumulonimbus8

Fleet Admiral
Dabei seit
Apr. 2012
Beiträge
18.224
Hallo!

Ich habe recherchiert und bin zu meinem Erstaunen überall auf das Thema gestoßen diese Beschleunigung für Games explizit abzuschalten; angeblich ein Bug (deswegen poste ich auch hier und nicht bei den Eingabegeräten) und eine Treiberfrage…

Bei mir ist genau das Gegenteil gewollt. Den Haken kann ich reinmachen - und wie von selber löst er sich früher oder später auf. Bis dahin funktioniert das wenigstens.
Erschwerend mag sein, dass ich dank einer MS-Funktastatur mit Maus im Paket IntelliType und IntelliPoint laufen haben muss und für die LT-Maus die setPoint. Kann aber auch für diesen Fall unbedeutend sein.
Ziel der Übung ist übrigens ein Touchpad (Sorte ALDI…) das ohne Beschleunigung ineffizient ist.

Nun denn, die Registry in HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\Mouse hält im 3er-pack MouseSpeed, MouseThreshold1, MouseThreshold2 (was immer die Werte außer 0 da explizit tun) vor. Aber es muss noch einen geben der für die Funktion als Schalter dient: verbiete ich mir (über Berechtigungen an …\Mouse) das Schreiben auf die Werte (was es ja auch nicht sein kann, als Lösung) kann ich dennoch umschalten. (Der Eintrag für Gaming beeinflusst weitere Werte dort, aber anscheinend nicht den Schalter der gleichgültig zu sein scheint.)
Wo steckt also der Auslöser? Notfalls könnte ich da am Schreiben was blockieren?!

Oder existiert eine smarte Lösung die sicherstellt, dass dieser Schaltwert immer gesetzt ist - ein Tool vielleicht, das generell ein solches Registry-Einstellungen-Nachtragen beherrscht?

CN8
 
benutzt du den PC zum spielen?
 
Eben gerade nicht. ;) Deswegen ja meine Verwunderung, dass der Standard für Gamer untauglich sei.
CN8



2014-03-02 10-02-12
Das entwickelt sich allerdings zu einer dummen Sache. Die Beschleunigung ist weg wenn ich aus dem Ruhezustand wieder aufwache(n lasse). Das Häkchen ist perdu.
Ein Vergleich mit RegShot ließ nur das besagte Trio erkennen, an den Originalschauplätzen HKU\S-1-5-21-….

Damit ändert sich meine Ausgangsfrage ein wenig: Wieso fliegt der Haken im Ruhezustand raus? Und falls ich das nicht verhindern kann, wie bekomme ich es hin, dass mein Wunschzustand automatisch hergestellt wird? Ein simpler Reg-Import wirft ja die Frage auf wer (außer mir) erkennt, dass der Import nötig ist.


Der Simple Reg-Eintrag wirkt nicht. Ich habe es live geprüft. Die existenten Zustände die RegShot lieferte wirkten nicht, überschreiben witzlos. Ich habe dann eine 1 auf 0 gesetzt, den Dialog aufgerufen und die Funktion (samt der 1) war wieder da.
Was läuft da für ein Film?
 
Zuletzt bearbeitet:
Mauszeigerbeschleunigung mit Dialogfeldfernsteuerung schalten

Anderer Ansatz

Mit welchem Skript-Code (WSH) kann ich die Dialogbox für die Maus (→ Control Main.CPL) aufrufen, zum Tab mit den Zeigereigenschaften wechseln (Tab Nummer wieviel?) um dann die CheckBox für die Beschleungung auf EIN zu setzen, wonach sich nach OK der Dialog gerne zurückziehen kann?

Oder lässt sich dieser Dialog auch direkt an eine Funktion übergeben? Es wird jedenfalls mehr am System getan als RegShot aufweist.

CN8
 
Hallo,

wenns immer beim Wakeup aus dem Ruhezustand passiert, ist vielleicht eine Energieoption für die Mouse so eingestellt, das diese den PC "aufwecken" kann. Sie muss das zwar garnicht wirklich tun, aber ich meine mich erinnern zu können, dass wenn die Option gesetzt ist auch div. Settings verloren gehen können, u.a. die Beschleunigung.

Wg dem Script: Bevor du selbst Code einhackst, würde Ich für sowas lieber Autoit verwenden, damit lassen sich die Fenster- und Schalternamen leicht ermitteln und entsprechende Mouse-Aktionen defienieren.

my2cents

PCB
 
Wenn es, offenbar, solche Ausfälle gibt (ich würde mal, da ich stromlos schalte, typisches Aufwachen ausklammern) scheint es zwischen den Treibern Streit zu geben - wenigstens wäre das noch logisch.
Warum aber diese Einstellung nicht einfach so über die Registry einzuimpfen geht finde ich schon reichlich doof.

Auf AutoIt und Kollegen würde ich gerne verzichten wenn das geht. Ein Link über die Systemsteuerung der die passende Registerkarte öffnet (vgl. etwa MSCONFIG -4) würde mir ja schon als Notbehelf genügen, so ganz ohne ein Tool…

Dennoch danke für die Rückmeldung. Zurzeit arbeite ich mit normalem Link mit Shortcut. Nicht bequem, aber man lebt.

CN8
 

Ähnliche Themen

Zurück
Top