News McDonalds wird zum kostenlosen WiFi-HotSpot

Tommy

Chef-Optimist
Teammitglied
Dabei seit
März 2001
Beiträge
8.094
#1
Die Fastfood-Kette McDonalds hat am Wochenende angekündigt, im Vereinigten Königreich seinen Kunden in insgesamt 1200 Filialen einen kostenlosen Wireless-Highspeed-Internetzugang zur Verfügung stellen zu wollen.

Zur News: McDonalds wird zum kostenlosen WiFi-HotSpot
 

Claus1221

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
497
#2
Das ist ja mal eine gute Idee, verkaufsstrategisch auch gut, man bleibt länger im Restaurant und kauft sich noch den ein oder anderen burger dazu. Sehr praktisch, schade dass die das bei uns nicht machen :(
 

Pl@yer_1

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
1.052
#3
Nicht schlecht nur in Großbritannien bringt mir das herzlich wenig. ;)
Aber ich denke es ist nur noch eine Frage der Zeit bis es auch bei uns kostenloses Internet beim McDonalds gibt.

Edit: Was machen die gegen solche Leute die neben McDonalds Filialen wohnen und dort dann "Dauerkunden" sind?
 
Zuletzt bearbeitet:

kingdodo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
474
#5
Das is ja eigentlich cool, aber wer sitzt schon mit nem notebook bei McDonalds:D
 

Mr.XY1986

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
123
#8
Hab ich das jetzt richtig verstanden?
McDonalds stellt (zunächst in GB) einen kostenlosen I-Net zugang mittels W-LAN zu verfügung.

Ist das Netzwerk dann offen, oder muss man sich da auch einen Zugang holen.

Weil wenn das nicht wäre, dann wäre der McDonalds-Parkplatz eine Ideelle Location um mitn Laptöple die eine oder andere Internet-Krimialität zu begehen, ohne das man Konseqenzen fürchten muss.


Wundert mich, dass die das von Vorneherein kostenlos anbieten.
Die hätten ja 1 Stunde I-Net in so ein Maxi-Menü Gratis dazulegen können.
 
Zuletzt bearbeitet:

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
16.663
#9
Gibt es schon Termine für die erste LAN-Party bei McDonalds?
 

Bascheraner

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
114
#11
bis zu 8€70 kostet die stunde bei starbucks?! das ist ja ne sauerei...
ich weiß zwar nicht ob man bei dunkin donuts auch drahtloses internet am eigenen notebook nutzen kann, aber die stunde kostet jedenfalls nur um die 1€50 (an den pcs dort).
 

aphroali

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
442
#13
der Titel der News ist ungünstig gewählt. eine Info dass man als Einwohner eines deutschsprachigen Landes davon nicht profitiert hätte nicht geschadet.
 

Salival

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
367
#14
:)
Jetzt geht man bald nicht mehr nach MCDonalds um was zu essen, sondern um zu surfen, wenn man mal kein Internet hat :D
Passt aber genauso aufs Essen :freaky:
Ist es eigentlich egal welche Website man sich da drüber anschaut?
 

Lets.Metz!

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
41
#15
Haha, wie cool. Da freu ich mich ja, dass ich noch die nächsten 3 Jahre in England bleibe. Allerdings; wer zu hause auch WLAN hat, braucht es eigentlich nicht, doch trotzdem nett. Ich könnte mir vorstellen, dass sich da der ein oder andere eher neben die Burgerbude setzt um Internet anzuzapfen.
So weit ich weiß und nach einem Jahr aus Erfahrung sagen kann, ist GB deutlich besser mit Breitband abgedeckt, als good old Germany. Egal, wo ich hinkomme, min. ein WLAN ist da... von daher würde es sich wohl sogar mehr in anderen Ländern lohnen.
 

jethacker

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
113
#16
@#12
Eben nicht, ich arbeite hier in der Uni im IT bereich, wir haben hier eigendlich alles gesperrt. Doch diese Studenten finden immer irgend eine Lösung doch was saugen zu können..
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
16.663
#19
Alle schlimmen Seiten sperren? Sowas ist schon ein Problem, denn es vergeht immer Zeit zwischen Entdecken und in die Blacklist aufnehmen...
 
Top