News Microsoft bringt iTunes-Rivalen auf den Markt

phs

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
468
Die lernens nie. Musik mit Ablaufdatum... *lol*
Muss ich mir dann jedes Jahr oder so meine Lieder neu kaufen, oder wie?
 

Philipp

Cadet 4th Year
Dabei seit
Apr. 2003
Beiträge
87
Das heißt dann wohl, das man sich erst den Preis für nen Musiktitel zahlt und ihn dann nur ein paar mal anhören kann?! Kann man sich da nich einfach nen Radio kaufen? Wenn ich meinen mp3 player dann mal nen paar Wochen in der Ecke liegen lasse und ihn dann einschalte kann ich dann also keine Musik mehr hören weil meine "Lizensen" abgelaufen sind. Und da soll man nich zum Raubkopierer werden?
 

linkser

Admiral
Dabei seit
Juli 2002
Beiträge
8.495
das könnte auch heissen, dass es unterschiedliche versionen der lieder gibt. das heisst die 14-tage-version kostet dann nur 50c, die zeitlich unbegrenzte dann 1€.
aber eigentlich macht sowas wirklich kaum sein, da kann ich auch immer viva gucken oder radio hören.
 

Zifko

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
926
hm dann brauch ich kein pc oder mp3 player zum anhören. dann schließe ich mein soundsystem eben an mein fernseher und gucke viva...ist dann sogar mit video...ne also das ist echt doof gemacht worden :(
 

brauna1

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
104
nun analoge kopien müssten ja weiterhin legal bleiben, da man dann ja keinen kopierschutz aushebelt, also was soll dann das ablaufdatum wirklich bringen?
 

phs

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
468
Das, was du downloaden kannst ist ja digital und nicht analog. Analoge Kopien sind schon noch legal, solange du nichts weiterverkaufst, NUR wer will schon noch analoge Musik? Rückkehr zur Kassette? Nein, danke!
 
Zuletzt bearbeitet:

Seiby

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
111
Das Apple DRM ist da wesentlich freizügiger. Das was Microsoft da wohl plant ist, wenn es tatsächlich eine "Haltbarkeit" gibt, für die Tonne...
 

FH16

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
688
Ähm, ihr verurteilt jetzt alle diesen Musikstore (wegen dem Ablaufdatum der Lieder), obwohl keiner von euch weiss, was es damit auf sich hat. Wäre es nicht denkbar, dass man zum Beispiel ein Lied zum einmalhören gratis runterladen kann, als Preview sozusagen? Das wäre theoretisch denkbar. Und das wäre dann ein Vorteil gegenüber ITunes.

Na ja, aber erstaunt mich ja schon nicht, dass bei einer MS-Newsmeldung nur negative Kommentare drunterstehen...war hier noch nie anders...
 

deluxeboy

Banned
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
44
NÖRGLER - HABT IHR DAS LESEN VERLERNT?

Das steht: Durch Janus-Software >>KANN<< digitale Musik mit einem Ablaufdatum versehen werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

Blaubierhund

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
355
jaja, da steht aber auch drin das der nicht mit meinem ipod kompatibel ist, also werde ich da wohl nicht kunde...
 

TSHM

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.370
Yahoo macht ja auch schon so etwas ähnliches. Man kann sich jeden Chart-Song als Musikvideo anschauen, aber wenn man ihn sich downloaden will muss man zahlen.

Dass sollte hier wohl so ählich sein. Musik einmal downloaden und reinhören, und wenn man dann die komplette MP3 oder WMA etc. haben will muss man zahlen.

Umsonst geht nur die Sonne auf. Und so ist es auch meist in der Musikindustrie...
 

phs

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2003
Beiträge
468
@FH16
Dass hier hauptsächlich kritische Stimmen stehen hat schon seinen Grund! Dazu ein schon etwas älterer Bericht von heise.de:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/46228
Ist leider zu befürchten, dass es so kommen wird!

@deluxeboy
Nö, wir haben das Lesen nicht verlernt, wir interpretieren nur anderst! Dieses "kann" muss man so sehen, dass erst durch Janus ein digitales Ablaufdatum möglich wird und nicht dass das Ablaufdatum eine weitere zusätzliche Funktion dieser DRM-Software ist!
 

hoschieee

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
756
außerdem hat microsoft sowieso schon zu viel marktmacht, insbesondere nicht nur im os bereich für desktops und office anwendnung sondern auch im drm bereich (siehe die neue untersuchung der eu gegen microsoft, die wollen da wieder eine drm-firma aufkaufen).

ist natürlich toll, apple bekommt endlich mal boden unter den füßen und ms macht steve jobs gleich wieder platt...und gängelt dabei den user und nimmt ihm noch mehr recht, sowas muss man ja gut finden.

wobei apple sich auch nicht gerade mit rum bekleckert (streit mit real)

benützt die suchmaschine von msn! bill gates läuft gefahr ärmer als der ikea-gründer zu werden, dagegen müssen wir was tun *trollol*
 
Top