News Mobilfunk: Mit 5G wird es eng im Smartphone

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.598
#1
Zu Beginn des nächsten Jahres werden die ersten 5G-Smartphones auf den Markt kommen. Die Grundlage wird in vielen Fällen Qualcomms Fusion Platform auf Basis des Snapdragon 855 und des 5G-Modems Snapdragon X50 bilden. Chips und Antennen werden um jeden verfügbaren Kubikmillimeter im Smartphone-Gehäuse kämpfen.

Zur News: Mobilfunk: Mit 5G wird es eng im Smartphone
 

NighteeeeeY

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.451
#3
Ich könnte mir vorstellen, dass man das alles lösen könnte, indem man Smartphones einfach 1 oder 2mm dicker macht. Und ich könne mir vorstellen 99% der User hätten überhaupt kein Problem damit, würden sich das sogar zu Gunsten des Preises, des Akkus und zu Gunsten der Features durchaus wünschen.

Warum hören Hersteller nicht darauf?
 
Zuletzt bearbeitet:

Xes

Captain
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
3.965
#5
2-3mm dicker dafür mit wechselbarem 5000mAh Akku, Kopfhörerbuchse und Micro SD-Karten Slot.
Das wär doch mal was... :)
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.015
#6
Gut, dass die auch gleichzeitig immer größer wurden. Das hat schon einen Sinn. In einem Gerät mit 160x80x10mm (das wäre für mich so ca. das Maximum) dürfte man das doch alles unterbringen können?

Ich könnte mir vorstellen, dass man das alles lösen könnte, in dem man Smartphones einfach 1 oder 2mm dicker macht.
Hm, schau dir mal das Sony XZ2 an, das ist ziemlich dick und hat trotzdem nur 3000mAh und auch sonst keine Besonderheiten. Außer ne fehlende Klinkenbuchse. Das alleine hilft nicht.
 

rainbow6261

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
5.719
#9
... Integration der Antennen eine der großen Herausforderungen bei der Entwicklung von 5G-Smartphones werden wird. Es wird spannend zu beobachten werden, wie die ersten 5G-Telefone der Smartphone-Hersteller im kommenden Jahr aussehen werden und vor allem wie teuer diese aufgrund der aufwendigen Entwicklung sein werden. Und, wie groß ein 5G-Smartphone werden wird.
Sorry, aber liest da keiner mehr drüber?
 

Pizza!

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2013
Beiträge
1.859
#10
Als ich die Bilder von den 5G Zeug gesehen hab, dacht ich mir auch wie wollen die das denn einbauen. Die Leute heulen doch schon rum wenn ein Smartphone dicker als 7-8 mm ist. Mein XZ 2 Compact ist super trotz bösen 12 mm.
Früher waren wir bei 2-3 cm dicke und trotzdem alles super.
 

usb2_2

Commander
Dabei seit
März 2013
Beiträge
2.562
#11
Und wenn wir schon bei absurden wünschen sind: Ein Dock mit ins Paket, das auflädt. Wie beim Xperia Z damals. Dann braucht man es nicht immer festhalten um Videos zu gucken. Oder es an etwas anlehnen.
 

DFFVB

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2015
Beiträge
1.374
#12
Wird spannend :-) Aber man könnte mE tatsächlich den Ladeanschluss weglassen... und das iPhone 7 Plus bspw. hat ne gute Größe finde ich ... (etwas schmaler vlt.
 

KonradZ

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2018
Beiträge
318
#14
Also ich möchte kein dickeres Smartphone haben.

Habe ein iPhone 7 und es passt mir gut, so wie es ist.
Dicker wäre nicht ok.
 
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
2.554
#17
Ich hoffe sehr, dass nicht alle Hersteller direkt auf den (noch unsinnigen) 5G Zug aufspringen werden.
In 2020 sieht die Technik-Welt doch wieder ganz anders aus, alles wird mehr integriert sein, ohne so viele extra Bauteile und in 2020 macht ein 5G sicher auch mehr Sinn als in 2019.

Insbesondere hoffe ich, dass Oneplus in 2019 noch bei 4G bleibt.
 

0x8100

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2015
Beiträge
591
#18
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
9.015
#19
@The_Virus
Sehe ich ähnlich, deswegen habe ich jetzt auch ein aktuelles Smartphone ohne 5G gekauft und kann entspannt bis 2020/2021 warten und mir dann ausgereifte 5G-Geräte kaufen, und den passenden Tarif dazu.

Ich hoffe dass mit 5G dann endlich was passiert, das LTE-Netz in Deutschland ist ein untragbarer Zustand. Bei allen Anbietern, allen voran Vodafone und O2.
 
Zustimmungen: Atte

Hylou

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2016
Beiträge
1.121
#20
Ach, wo ist das Problem? Einfach am Akku sparen, den braucht doch sowieso keiner :)
Es gab mal eine Umfrage wo rauskam, dass den meisten Leuten wichtig eher wichtig ist, dass das Gerät hübsch ist und gut in der Hand liegt.
Akku war irgendwo abgeschlagen auf Platz 8 oder so. Müsste sogar von HTC sein die Umfrage.
Ergo, die 3 Nerds die im Forum rumweinen doch bitte mehr Akkuleistung zu haben juckt niemanden.

Hm, schau dir mal das Sony XZ2 an, das ist ziemlich dick und hat trotzdem nur 3000mAh und auch sonst keine Besonderheiten. Außer ne fehlende Klinkenbuchse. Das alleine hilft nicht.
Oh oh, ich sehe einen wütenden MaverickM anfliegen der dir erzählt wie perfekt das Telefon ist.
 
Top