MTS Dateien zusammenfügen

larska

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.349
Liebes Forum,
ich würde gerne Aufnahmen meines Camcorders schneiden. (AVHCD Format)
Ab einer Länge von ca. 15 Minuten sind die Aufnahmen in 2 oder mehr .mts Dateien gespeichert.
Wie kann ich dieses wieder zusammenfügen (am PC) ?
Ich nutze shotcut als Schnittprogramm.
Geht das direkt im Schnittprogramm, oder muss ich die Dateien mit einem anderen Programm "vereinen" ?
Danke
 

DeusoftheWired

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
10.257

Pitt_G.

Vice Admiral
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
7.142
@larska mal gucken ob dem Camcorder ein extra Programm beilag, alternativ kann manch Panasonic Camcorder einfach eine MP4 Datei erzeugen unter Beibehaltung des Avchd Originals
Im Panasonic Ökosystem brennt man DVD Avchd Disks per DVD bluray dmr
 

PHuV

Captain
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.531
Man sollte alle Filmteile eigentlich vorher sauber in ein Format konvertieren, dann ist die Weiterverarbeitung an sich kein Problem mehr.
 

M.Ing

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.628
Wieso sollte das nicht gehen? Hintereinander auf die Timeline und fertig ist die Sache.

Die Alternative ist ein Tool, welches einfach die Files hintereinander stoppelt, ohne sie neu zu enkodieren - ich verwende dafür meistens Avidemux, weil es gewisse Gerätschaften gibt, die die Files schon früher stückeln (aus Sicherheitsgründen, damit ein defektes Teil nicht das ganze Recording ruiniert und eben, weil man die Teile schnell zusammen"kleben" kann). Der Vorteil ist, dass das wahnsinnig schnell geht - auf meinem Laptop ist das wieder zusammenstückeln eines ganztägigen Vortrages eine Affäre von 4-5 Minuten, das neu zu enkodieren würde locker 6-8 Stunden dauern.
 

larska

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.349
Wieso sollte das nicht gehen? Hintereinander auf die Timeline und fertig ist die Sache.
Zwischen den Einzelteilen gibt es dann im Schnittprogramm "Pausen" bzw. Ruckler
Ergänzung ()

@larska mal gucken ob dem Camcorder ein extra Programm beilag
Das ist HD-Writer 2.0 LE... kann das aber leider nicht mehr finden....
 

larska

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.349
Ich habe jetzt mal den HD-Writer gefunden und fürs Importieren genutzt. Im Programm selbst ist es dann eine Datei, aber in der Ordnerstruktur sind es auch nur die mehreren mts-Dateien...
Wenn ich jetzt mein Schnittprogramm nutzen will ist es dann das gleiche Problem...
würde es damit besser klappen?
 

larska

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.349

menace_one

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2010
Beiträge
615
wie schon gesagt ist ffmpeg dafür eigtl. am besten geeignet.
Als Kontext dazu: ffmpeg ist ein Kommandozeilenprogramm und wird von vielen Programmen mit grafischer oberfläche im Hintergund genutzt.
Du kannst es einfach runterladen und neben deine Dateien legen oder in einen beliebigen Ordner entpacken und dann per "PATH" Variable Systemweit bekannt machen.

Dann öffnest du die Komandozeile in dem Ordner wo deine .mts Dateien liegn und führst ffmpeg mit "optionen" aus. In deinem Falle wäre das:

Code:
ffmpeg -i "concat:0001.MTS|0002.MTS|0003.MTS|0004.MTS" output.mp4
Wenn du einmal ffmpeg eingerichtet hast, kannst du damit alles mögliche machen, das Internet ist voll mit ffmpeg Kommandos.
Obiges habe ich direkt bei google via "ffmpeg merge mts" gefunden.
Ergänzung ()

p.s wenn du das häufiger machst, kannst du leicht ein Skript erstellen, welches alle .mts Dateien in einem Ordner findet und ffmpeg übergibt.
Dann musst du nur dieses Skript im Ordner ausführen und alles geschieht per Klick automatisch.
 

PHuV

Captain
Dabei seit
März 2005
Beiträge
3.531
Xmedia Recode (verwendet auch ffmpeg) oder HandBrake. Gute Schnittprogramme können das auch gut selbst entsprechend importieren.

An sich sollte aber shortcut es von selbst können, siehe
https://shotcut.org/
Wide Format Support

Supports hundreds of audio and video formats and codecs thanks to FFmpeg. No import required which means native editing, plus multi-format timelines, resolutions and frame-rates within a project. Frame accurate seeking supported for many video formats.
Es wird hier genau das von menace_one erwähnte ffmpeg verwendet.
 

larska

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.349
An sich sollte aber shortcut es von selbst können, siehe
Tja, dann bin ich einfach zu blöd... :confused_alt:
Wenn ich auf Öffnen gehe, kommen nur die Einzel-Clips und wenn ich diese in der Zeitliste aneinander setze und exportiere, gibt es Sound-Aussetzter bei den Übergängen...

Ich kann die einzelnen Dateien öffnen, in shotcut, aber nicht das ganze Projekt...

Ich habe jetzt mal mit dem HD Writer das Video exportiert, dauert halt dann länger... dann ist es aber eine Datei...
 
Zuletzt bearbeitet:

DeusoftheWired

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
10.257
Was ist denn bei der einfachsten Variante, der ersten im Link aus #3 empfohlenen Methode herausgekommen?

Code:
copy /b 1.MTS + 2.MTS + 3.MTS out.MTS
ist jetzt kein Hexenwerk und eine Konsole bekommst du doch auf, oder?
 

larska

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.349

DeusoftheWired

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
10.257

larska

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.349

DeusoftheWired

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
10.257
Screenshot vom Befehl und dem Verzeichnis, in dem die .MTS-Dateien liegen, bitte.
 

larska

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.349
1573505452434.png


Datei ist erstellt, beim Öffnen tut sich aber nichts...
müsste ich out .m2ts schreiben? Auch damit erscheint kein Bild...
 

DeusoftheWired

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
10.257
Nö, war schon richtig so. Da kommt jetzt auch keine Fehlermeldung. „No news is good news.“ ist ein Sprichwort für die Konsole. ;)
in.ext und out.ext werden in Beispielen bei Videobearbeitung gern benutzt, um das eingegebene Material und das verarbeitete Material zu bezeichnen.

In dem Verzeichnis liegt nun die Datei out.mts, die aus den vier Dateien besteht, die du im Befehl angegeben hast. Was passiert, wenn du die jetzt abspielst?
 

larska

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2017
Beiträge
1.349
In dem Verzeichnis liegt nun die Datei out.mts, die aus den vier Dateien besteht, die du im Befehl angegeben hast. Was passiert, wenn du die jetzt abspielst?
Klappt!!!
Danke, danke!!!

Dann erspare ich mir so den Umweg über den Export in diesem HD-Writer-Mist... (das hat ja fast eine Stunde gedauert...)

Danke @DeusoftheWired
Ergänzung ()

Jetzt habe ich es gerade mit den Dateien versucht, die ich direkt vom Camcorder gezogen habe.
Hier sind es .mts Dateien.

Dann klappt es nicht...
Muss ich doch mit dem HD-Writer importieren ? Der hatte die .m2ts Dateien erstellt....

1573508506177.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Top