Neues Pay2Play MMORPG gesucht

pstar1988

Banned
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.677
Hey Leute,

ich bin auf der Suche nach einem neuen MMORPG. Ich habe mir etliche F2P Titel angeschaut (Age of Conan, Neverwinter, HdRo, Swtor...) aber empfinde diese alle als untauglich. Entweder wird man nach 10 Minuten gezwungen neue Quests zu kaufen, oder sie sind total ausgestorben, oder einfach technisch veraltet oder miserabel umgesetzt.

Deshalb soll jetzt wieder ein MMO mit Abomodell her, weil man dort erfahrungsgemäß einfach mehr geboten bekommt was qualität und vielfalt angeht (meine persönliche Meinung).

Außer WoW (was ich nicht nochmal spielen will, hab das 5 Jahre lang getan) kenne ich aber derzeit keine P2P Spiele.

Ich habe von Final Fantasy 14 ARR gelesen und mir Gameplays angeschaut, aber bevor ich mich zum Kauf entschließe, habe ich dazu paar Fragen:

- gibt es instanzierte Dungeons?
- gibt es ein Itemsystem wie in WoW oder anderen gängigen MMO´s? (ich sehe in den Gameplays die Leute immer in exakt den gleichen Klamotten rumrennen)
- worin unterscheidet es sich noch grundlegend zu WoW (außer dem setting)

Vom ersten Eindruck finde ich FF14 sehr ansprechend. Ansonsten warte ich sehnsüchtig auf Elders Scrolls Online.

Was gibt es noch für Pay2Play Titel, die derzeit noch sehr belebt und gut sind?
 

luda

Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
2.943
Nein, gibts nicht.
 

seas888

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
433
Guildwars 2. Hat zwar kein Abomodell aber man kauft die Box und hat damit den gesamten Inhalt des Spiels das alle 2 Wochen erweitert wird. Mehr MMO kriegt man auch bei einem Abo-MMO nicht. Und falls du daran doch die Lust verlierst hast du nur 35€ ausgegeben und kannst jederzeit wieder zurückkehren.
 

Belasca

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
429
Guild Wars 2 hat zwar kein abo model, kann da aber qualitativ sehr gut mithalten meiner meinung nach.
das spiel ist als vollpreisspiel zu kaufen, sonst gibt es einen item shop der aber nur optischer natur ist.
 

pstar1988

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.677
hmm da hab ich sehr viel negatives gehört drüber. vor allem von leuten die teil 1 (wie ich) gespielt haben.
 

Ragna-Dracaena

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
323
Eve Online. Ist aber ein Weltraumsimulator. Jedoch, wenn man sich erstmal eingefuchs hat sehr geil.
 

puffisworld

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.289
Ich würde RIFT empfehlen: Es ist zwar Free2Play geworden, aber du kaufst das Spiel mit Erweiterung und kannst Stammspieler Werden und hast dadurch ein paar Boni und vergünstigungen. Du kannst dir aber sonst alles im Spiel "freispielen". Pay2Win ist es nicht. Ich spiele es immer noch gerne.
 

Shurkien

Banned
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
5.627
Das Problem das mMn. Guild Wars 2 hat, ist einfach das dieses Spiel wie der erste Teil fast ausschließlich PvP ist.

Du kannst dir innerhalb von 30Tagen ein Komplettes Set vollbauen, wohlgemerkt BiS baust dir dann villeicht noch nen Legendary zusammen und schon hast du im PvE so ziemlich alles berissen.

Find ich persönlich schade, wie beim ersten Teil halt auch.
 

puffisworld

Commodore
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
4.289
Und das hast du bei Rift nicht. Dort ist auch viel PvP, aber auch eine riesige Menge an PvE, auch durch die neue Welt.
 

tobias1

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.498
Das Problem das mMn. Guild Wars 2 hat, ist einfach das dieses Spiel wie der erste Teil fast ausschließlich PvP ist.
Ich habe beide Teile gespielt und war jeweils nicht einmal im PVP. Ok bei GW2 spiele ich sehr gerne WvWvW.
Der Punkt " innerhalb von 30Tagen ein Komplettes Set vollbauen" ist genau der Grund warum ich GW so gerne mag. ;)
GW2 bietet für den Preis auf jedenfall sehr viel Spielspaß, probiere es einfach aus, für 35€ kann man ja nicht viel falsch machen. GW2 hat halt mit GW1 fast nichts mehr zu tun, deshalb ist es logisch das einige GW1 Spieler sehr enttäuscht von GW2 sind, man kann es halt nie allen recht machen.
Der Itemshop enthält bei GW2 auf jedenfall nur kosmetisches, nichts davon braucht man. Man kann dort auch sogar mit Ingame erspieltem Gold einkaufen. Ausgestorben ist GW2 auch nicht, aktuell zumindest ist sehr viel los. :)
 

Steven2903

Commander
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
2.578
Ich würde RIFT empfehlen: Es ist zwar Free2Play geworden, aber du kaufst das Spiel mit Erweiterung und kannst Stammspieler Werden und hast dadurch ein paar Boni und vergünstigungen. Du kannst dir aber sonst alles im Spiel "freispielen". Pay2Win ist es nicht. Ich spiele es immer noch gerne.
Ich bin auch mittlerweile sehr viel in RIFT unterwegs, und gestern erst Level 50 geworden.
Macht richtig viel Spaß und ist auf jeden Fall einen Blick wert.

Und das schon mehrfach genannte GW2 habe ich auch.
Ist ebenfalls ein sehr schönes Spiel und macht viel Spaß, durch Springpuzzle, Entdecken, etc.

Sehr gut an beiden Spielen finde ich, das sie ohne monatliches Abo laufen.
Man zahlt jeweils nur einmalig :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Shurkien

Banned
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
5.627
Der Punkt " innerhalb von 30Tagen ein Komplettes Set vollbauen" ist genau der Grund warum ich GW so gerne mag.
Darin unterscheiden wir uns Signifikant :)

Ich finds gut wenn es immer was besseres gibt.
Das ist wohl auch der Grund warum ich seit 9Jahren an WoW hänge da ich dort (wenn ich nicht Hardcore Progresse) immer Verbesserungspotential habe.

Seitdem mein Thief das FZ Set voll hat +Legendary rühr ich das Spiel nicht an weil es einfach stinklangweilig ist, wenn kein PvP spielt
 

Blood011

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2011
Beiträge
11.573
Darin unterscheiden wir uns Signifikant :)

Ich finds gut wenn es immer was besseres gibt.
Das ist wohl auch der Grund warum ich seit 9Jahren an WoW hänge da ich dort (wenn ich nicht Hardcore Progresse) immer Verbesserungspotential habe.

Seitdem mein Thief das FZ Set voll hat +Legendary rühr ich das Spiel nicht an weil es einfach stinklangweilig ist, wenn kein PvP spielt
Genau deshalb spiel ich es auch net mehr weil de deine Rüssi so schnell fertig hast und verbesserungen gibt es nicht oder kaum.
Da hab ich auch kein bock die Ini´s abzuklappern ok 1mal das man die gesehen hat aber danach ist kein Reiz mehr da.
Mir fehlt halt auch das immer bessere EQ.
Das 2t ist das jeder alles kann also es gibt keine Aufteilung Tank/Heal/DD was ich sehr schade finde.
Ansonsten ist Rift noch sehr gut mein pers. besseres WoW:)
Und WoW hab ich auch 6Jahre+gespielt aber leider ist alles zu einfach geworden.
 

tobias1

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.498
Darin unterscheiden wir uns Signifikant :)
...
Seitdem mein Thief das FZ Set voll hat +Legendary rühr ich das Spiel nicht an weil es einfach stinklangweilig ist, wenn kein PvP spielt
Ja da ist wohl jeder anders. Itemspriale ist für mich der Grund alle MMOs die sowas mitbringen zu verweigern. :D
Ich muss aber auch dazu sagen, dass ich es einem Spiel nicht negativ anhänge wenn es einen nicht jahrelang bindet, bei GW2 habe ich auch eine längere Pause hinter mir. Mittlerweile gibt es für GW2 alle 2 Wochen neuen Content, der für einen Gelegenheitsspieler schon fast zu viel ist. Dieser scheint mir auch recht abwechslungsreich zu sein und bietet durchaus mal ungewöhnliches, wie ab morgen die Super Adventure Box, ein Mix aus Mario und Zelda, in passender Grafik. :D
https://d3b4yo2b5lbfy.cloudfront.net/wp-content/uploads/2013/08/c8cdd01-World-2.jpg
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.782
Wir hattens ja auch schon im anderen Thread, aber ich wills hier auch mal schreiben falls jemand direkt auf den Thread kommt:

[zu FFXIV ARR]

- gibt es instanzierte Dungeons?

Ja, gibt es. Die ersten 3 so ab knappe Lvl 20. Gibt auch einen Groupfinder um die leute dafür zufinden (momentan noch etwas hakelig das Ding, aber das Spiel ist ja auch noch neu)

- gibt es ein Itemsystem wie in WoW oder anderen gängigen MMO´s? (ich sehe in den Gameplays die Leute immer in exakt den gleichen Klamotten rumrennen)

Ja, gibt es. Die bisherigen Vidoeos stammen meits noch aus der Beta in der es nicht viel Auswahl gab. Daher wohl der sehr ähnliche Look.

- worin unterscheidet es sich noch grundlegend zu WoW (außer dem setting)

Dynamische Events auf der Welt an denen man ohne einer Gruppe beizutreten direkt mitmachen kann (FATE), Crafting ausgedehnter über eigene Crafting-Klassen (später soll es auch Housing geben), Storyline-Quest die sich direkt als roter Faden durchzieht und hübschere Grafik ;-)


Was gibt es noch für Pay2Play Titel, die derzeit noch sehr belebt und gut sind?

Aktuell gibts da eigentlich außer WoW und den 2 Final Fantasys nichts... und FF XI ist schon recht speziell... demnächst kommt wohl noch neben Elder Scrolls auch Wildstar mit einem Abo-Modell.
 

Bomba_

Cadet 4th Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
85
Sorry, aber das MMO genre ist tot! WoW hat mit der ganzen Casualisierung das ganze Genre zerstört. Es gibt keine MMOs mehr die man 24/7 spielen kann.
 

pstar1988

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
2.677
was für ein unsinn^^ oder ist das shooter genre tot, weil seit 32472842 Teilen von Call of Duty keinerlei grafische oder gameplaytechnische Änderungen kommen?

next please
 
Top