Notiz Nvidia GeForce 431.60 WHQL: Treiber für RTX 2080 Super und Wolfenstein

Kleiner69

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.080
Super 👍
 

Shadow86

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
5.534
Besser als die Unterstützung für die schlechteste "Super" ist angeblich laut release notes der behobene Fehler in WoW mit flackernden Texturen.
 

Shadow86

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
5.534
:D

Liegt aber daran, dass ich aktuell kaum spiele bzw. mir mein Kollegen seit Wochen die Ohren mit dem Problem vollheult, anfangs wollte er die RTX 2080 sogar zurück schicken... :watt:
 

Infi88

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2013
Beiträge
367
:D

Liegt aber daran, dass ich aktuell kaum spiele bzw. mir mein Kollegen seit Wochen die Ohren mit dem Problem vollheult, anfangs wollte er die RTX 2080 sogar zurück schicken... :watt:
Wenn man halt sein Quake Engine Spiel immer weiter mit Effekten zu bloated, kommt halt sowas dabei raus.

Hab mit ner RTX 2070 auf DX12 auch die Gratis Tage etwas gespielt und merkte gar nichts um ehrlich zu sein, man sollte die Kirche im Dorf lassen.
Auch wenn das schnelle raustappen natürlich recht geil ist, was aber auch immer noch Grafikfehler verursachen kann glaube ich, die waren aber denke ich nicht gemeint in dem "Fix" :daumen:.
 

SchwerinOrdnung

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Jan. 2018
Beiträge
16
Dafür das ich 1ne RTX 2080 Ti habe und nur minimal Auflösung spielen darf, bei Wolfenstein Youngblood, ist der Treiber noch Bearbeitung würdig für meinem Geschmack.
 

grossernagus

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.742
Und wieder mal ein Treiber mit heißer Nadel gestrickt. Kann Nvidia endlich irgendwann in Zukunft wieder einen Treiber rausbringen, wo sie nicht kurz danach einen Hotfix raushauen müssen?
 

midwed

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
55
MSI Afterburner und RivaTunerStatisticsServer funktionieren bei mir nicht mehr, respektive wird kein Overlay mehr angezeigt in den Games. Updates für beide Programme gibt es laut der internen Updatefunktion nicht.

Liegt das am neuen Nvidia-Treiber 431.60 bzw. 431.68?

Dass der Mauszeiger fehlerhaft dargestellt wurde hatte ich übrigens 😒

Nachdem ich die Version .68 installiert habe wird mir nun bei Veröffentlichungsdatum "05/09/2019" angezeigt 🧐
 
Zuletzt bearbeitet:

SyntaX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
350

grossernagus

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.742

SyntaX

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2003
Beiträge
350

grossernagus

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
1.742
Du scheinst ja wieder mal alles zu akzeptieren, was dir die Industrie vorsetzt!
WHQL stand mal für ausgereifte und stabile Treiber. Auch wenn die GRD schneller neue Features unterstützen erwarte ich dennoch Fehlerfreiheit und absolute Stabilität von Nvidia.
 
Top