PC für Filme, Internet und ab und zu ein Spiel... In Ordnung so?

Maltebowski

Newbie
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
6
Hallo,

ich wollt mir ungefähr folgendes System bestellen: Screenshot - 13_02.jpg

nun meine Frage, ist das in Ordnung so? Passt das zusammen? Viel Speicherplatz brauch ich nich, das kleine, leise, schicke Gehäuse is mir recht wichtig (Alternativen?) Wenn ne Grafikkarte dazu, welche? Ne Alternative zum Mainboard? Asus find ich schon gut... Leise soll er sein. Danke für Tipps und Anregungen...

beste Grüße,
Maltebowski
 

SoneX

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2013
Beiträge
88
Also für gelegentlich mal spielen brauchst du definitiv eine dedizierte Grafikkarte.. Finde den Vorschlag von @Ichieve sehr gut :)
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
40.041
Je nach gewünschter Auflösung und Detailgrad kann man auch auf einer APU ganz gut zocken... würd da dann aber eher zum neuen A10 7700K greifen. Vorteil: ohne Grafikkarte kann das Gehäuse deutlich kleiner ausfallen (würde dann aber auch gleich ein mITX Board nehmen).

Das Define Mini als Gehäuse ist zwar µATX, aber nicht wirklich klein... ich glaub da würd sogar ein Titan SLI drin laufen ;-) Ich habs selber für meinen Server, das Ding ist vor allem sehr Tief (und schwer). Ansonsten aber ein super Gehäuse.
 

pipip

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
10.254
Leise und keinen seperaten CPU Kühler? Das passt irgendwie nicht zusammen. Vor allem nicht bei AMD. ^^ Für den Preis würde ich lieber zu sowas hier greifen.
Naja man will jetzt nicht übertreiben. Ich hab gestern erst wieder ein A8 65 watt tdp verbaut. Klar ist ein anderer Kühler besser, aber die AMD'sche boxed Kühler sind bei Prozessoren mit einer TDP von 65-95 watt relative leise, spätestens wenn man auf "quiet" mode geht.
Die AMD boxed Kühler haben ihren schlechten Ruf bei den 125 watt tdp Varianten, denn da müssen die Kühler tatsächlich hochdrehen.

Sonst
http://geizhals.de/amd-a10-7700k-black-edition-ad770kxbjabox-a1050012.html
http://geizhals.de/asrock-fm2a88m-extreme4-90-mxgre0-a0uayz-a994774.html
http://geizhals.de/kingston-hyperx-beast-dimm-xmp-kit-8gb-khx24c11t3k2-8x-a865297.html

Und der Grund wieso ich bewusst eine APU sage, der TE hat nicht gesagt um welches Game es geht. Falls sowieso nur kleinere Games gezockt werden, völlig ausreichend. Die schnelleren Ram kosten 15 Euro mehr.

Sobald der TE sagt, ne ich zocke jetzt mehr, kann er immer noch in einigen Monaten oder noch später eine stärkere Grafikkarte holen und die Steamroller Cores OC.
Aber solange der TE nicht sagt, welche Games gezockt werden, halte ich CPU + dGPU nicht unbedingt für die bessere Wahl.
 
Zuletzt bearbeitet:

BOBderBAGGER

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
12.614
kann er immer noch in einigen Monaten oder später eine stärkere Grafikkarte holen.
Und hat sinnlos Geld verbrannt... :daumen: gute Empfehlung.

Wenn etwas größeres gespielt wird dann auf jeden Fall wie Ichieve vorgschlagen hat 760k+260x wenn nichts besonders anspruchsvollen gespielt wird dürfte auch die A8 reichen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Maltebowski

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
6
ja, danke schonmal für eure hinweise. ich spiele wenn nur alten kram, nichts was groß anspruchsvoll ist, also bei dem gehäuse, dem amd prozessor mit integrierter grafik, ner kleinen ssd möcht ich schon gerne bleiben... ob A8 oder A10 weis ich nich, macht das nen riesen unterschied? und ja, den boxed lüfter werd ich erstmal nehmen, wenn mir das zu laut is oder ich lust habe da mal rumzubasteln, kann ich mir immer noch nen besseren lüfter kaufen... welches mainboard wüdet ihr empfehlen? ohne schnick schnack un so um die 50-70 euro? die ssd von kingston lieber gegen die hier:http://www.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=101090&agid=1145 tauschen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
40.041
Und hat sinnlos Geld verbrannt... :daumen: gute Empfehlung.
Wobei mich an der Stelle mal interessieren würde wie gut Hybrid Crossfire mittlerweile geht und mit welchen Grafikkarten Kaveri kompatibel ist. Vor allem eine 7750 LowProfile würde sich für manche kompakte Gehäuse ja anbieten...

An sich würde ich als APU ja fast einen A8 7600 empfehlen, aber den gibts irgendwie noch nicht lieferbar... aber Kaveri ist einfach die neuere Generation die doch noch etwas besser ist.
 

Maltebowski

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2014
Beiträge
6
oh, wirklich nur alte sachen wie die auch auf meinem Thinkpad T60 gelaufen sind. nichts wofür ich heute mehr power brauche als die integrierten grafikeinheiten mitbringen... sonst würd ich vll auch zu dem: http://www.hardwareversand.de/articledetail.jsp?aid=113891&agid=635 gehäuse wechseln, dann noch beim netzteil ein bisschen runtergegangen und nochn paar euro gespart... wichtig sind auf jeden fall hauptsächlich sufen und filme gucken, aktuelle zusammenstellung würde dann so aussehen: Screenshot - 13_02 002.jpg

ne alternative zu dem mainboard? und nochmal danke für die freundlichen tipps und hinweise bisher...
 

BOBderBAGGER

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
12.614
Zuletzt bearbeitet:

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
40.041
Bei den Intels hab ich irgendwie immer Magenschmerzen ob die Spiele überhaupt starten... hatte da zu viel schlechte Erfahrungen mit meinem letzten Notebook (ok, war schon etwas her und noch ein GMA 4500HD) das manches einfach gar nicht lief obwohl es nicht besonders anspruchvoll war (z.B. Blur, Strangers Wrath). Hab jetzt n A6 drin, läuft deutlich besser.
 
Top