Pc nach Redscreen tot...

xlordmvx

Newbie
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
3
Hallo, habe ein Problem mit meinem selbstgebauten Pc, lief 2 Jahre problemlos. Das System besteht aus eine 500Gb Sata mit 7400 Rpm, 4x4 gb Ram, Mainboard Asus P8H77-V, Nvidia Gtx 660 ti und einem Intel Prozessor mit 4x3,4 Ghx, als Netzteil eine Dark Power Pro mit 750 Watt, falls genauere Angaben gebraucht werden dann schreib ich sie morgen da ich momentan außer Haus bin. Nun zum Problem: ich bin an meinem Headset, was mit einem optischen Kabel am Mainboard verbunden ist hängen geblieben, daraufhin gab es ein pieps vom Mainboard und einen Redscreen. Nach einem Mausklick startete der Pc neu, allerdings ohne ein Geräusch vom Mainboard und der Bildschirm blieb schwarz. Neustarts halfen nichts, normalerweise piepst das Mainboard ein mal, aber selbst wenn ich z. B meine Graka ausbaue meldet sich das Mainboard nicht. Alle Kabel und Komponenten stecken, Lüfter drehen sich und Strom fließt. Bin mit meinem Latein am Ende, ich hoffe ihr könnt mir helfen :)

Mfg, xlordmvx
 

3murmeln

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
738
Dann hast du wohl den Aufbau mit den zig Anschlüssen für Audio, USB u.a. teilweise vom Mainboard gerissen?
Einer Stecksoundkarte hätte das nichts gemacht, soweit sie korrekt festgeschraubt gewesen wäre...
 
Top