Photoshop für unterwegs

mastert117

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
311
Hallo,

ich fotografiere gerne und bin die nächste Zeit sehr oft im Ausland. Habe im letzten Aufenthalt 55 GB Fotos heim gebracht und würde in Zukunft vorher gerne bissl mehr aussortieren und ggf schon bissl was bearbeiten. Zuhause habe ich einen anständigen PC, aber nun brauche ich ein vernünftiges Pendant für unterwegs.

Welche Anforderungen habe ich?

- IPS Panel für eine farbechte Wiedergabe von Bildern
- Cardreader (SD/SDHC)
- beleuchtete Tastatur
- HDMI Ausgang
- USB 3.0
- WLAN
- Preis unter 800 Euro

wenn man die Daten mal so bei geizhals einhämmert ploppen eigentlich nur zwei Modelle auf, die interessant sind:

Acer Aspire V5-573G-74508G50aii silber ~ 770 Euro

Acer Aspire V5-573G-54208G50aii,silber ~ 650 Euro

meine Frage ist eigentlich, lohnen sich die 120 Euro Aufpreis für die scheinbar minimal "mehr" Rechenleistung?
 
Zuletzt bearbeitet:

Thinkpadman

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
274
Hi

Das Acer Display soll gut sein wie man so hört. Allerdings hatte eine Bekannte von mir sowas flaches von Acer und das Ding war auch schon 2x Defekt im 1. Jahr, obwohl es fast nur auf dem Schreibtisch stand - kein gutes Zeichen für ein Reisenotebook.

Zu deiner Auswahl:
Nvidia brauchst du nicht für Bildbearbeitung, dass treibt den Preis nur in die Höhe (oder liege ich da falsch?)

Intel only wäre voll ausreichend und günstiger
Dafür dann ein 128-250GB SSD nehmen statt umrüsten oder selber nachrüsten (meist günstiger)
 
Zuletzt bearbeitet:

mastert117

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
311
mit der graka hast du recht, leider gibt es das notebook nicht ohne. eine ssd brauche ich jetzt nicht zwingend. wäre super wenn ein 2,5" slot frei wäre für eine ssd, aber ist wohl nicht so.

eine alternative wäre doch eine hybridfestplatte sshd. die gäbe es in 7mm bauhöhe mit 500 gb für wenig geld Seagate SSHD 500GB ~ 60 Euro und die eingebaute festplatte würde ich dann als externe umrüsten.
 

Yann1ck

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
6.681
Quatsch, das Acer V5 hat einen mSATA Slot, in den du einfach eine passende SSD einbauen kannst. Die Crucial M500 bietet sich wegen der guten Leistungen und dem niedrigen Preis an:
http://geizhals.de/?cat=hdssd&asd=on&asuch=m500&xf=1035_Crucial~2646_mSATA+6Gb/s#xf_top

Ob das Acer Aspire V5 für dich geeignet ist musst du selber entschieden, aber wie Thinkpadman schon gesagt hat, extrem robust ist das V5 leider nicht, aber die Verarbeitung ist auch nicht unterirdisch schlecht. Für den Preis und die gebotene Leistung ist sie mMn in Ordnung.

Die Nvidia GPU könnte wegen CUDA Vorteile bringen, aber nicht besonders große und nur wenn die richtige Software genutzt wird.
 

mastert117

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
311
hab den laptop jetzt mal bestellt, einfach mal ansehen. und gleich nebenbei noch eine externe festplatte. donnerwetter sind die preise für die 2,5" festplatten in den keller gegangen, western digital 2 tb mit usb3.0 für 110 euro, da kann man echt nix sagen.
 
Top