News Quartalszahlen: Samsung macht das meiste Geld mit Speicher

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.546
#1
Samsung verzeichnet im ersten Finanzquartal 2018 vor allem aufgrund der hohen Nachfrage nach Speicher erneut einen deutlich höheren Umsatz und Gewinn als noch vor einem Jahr. Dank des Galaxy S9 und S9+ hat sich aber auch die Smartphone-Sparte positiv entwickelt. Die Nachfrage nach OLED-Displays sei hingegen zurückgegangen.

Zur News: Quartalszahlen: Samsung macht das meiste Geld mit Speicher
 

DonDonat

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.928
#3
Ich warte ja auf einen einigermaßen bezahlbaren OLED-TV in 48-50 Zoll.
Hoffentlich kommt da von Samsung oder irgendwem anderem noch mal einer...
 
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
523
#4
Ich warte ja auf einen einigermaßen bezahlbaren OLED-TV in 48-50 Zoll.
Warum nicht 5" größer und trotzdem bezahlbar? :D

Aber um dir Hoffnung zu machen, LG hat vor, alleine 2018 die OLED Produktion nochmal um über 50% anzuziehen. Bei Samsung brauchste dir jedenfalls keine Hoffnungen machen, die vermarkten lieber ihren "QLED" Rebrand alter Edge LED Technologie.

Zum Thema: Bei den Margen, die die zur Zeit einfahren, kein Wunder :D
 

Faust2011

1+1=10
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
8.525
#5
Wundert mich nicht, dass sie gut abschließen, wenn die Nachfrage derzeit so exorbitant hoch ist. Gern gelesen habe ich im Artikel, dass die Nachfrage nach NAND-Flash immerhin zurückgeht. Das lässt hoffen, in nächster Zeit doch mal ein attraktiv bepreistes Datengrab in Form einer SSD zu ergattern.
 

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.352
#6
Ich warte ja auf einen einigermaßen bezahlbaren OLED-TV in 48-50 Zoll.
Hoffentlich kommt da von Samsung oder irgendwem anderem noch mal einer...
Kann mir nicht vorstellen, dass jemand großartig noch in so kleine Displays investiert. Gabs ja bisher auch noch nie und schon 55" werden merklich weniger, im Vergleich zu 65/70. Große Panels sind gefragt und damit lässt sich eben auch Geld verdienen.
 

1898

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
74
#7
Ich warte ja auf einen einigermaßen bezahlbaren OLED-TV in 48-50 Zoll.
Hoffentlich kommt da von Samsung oder irgendwem anderem noch mal einer...
Ich warte ja wie hoffentlich viele andere auf bezahlbare TV in 65-75 Zoll, unabhängig davon ob OLED oder nicht.
Entweder sind es immer extrem schlechte Panels oder sie sind einfach extrem teuer.
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.883
#8
55" ist quasi die neue Größe fürs Fußvolk. Gibt schon brauchbare Modelle ab 450€, sehr gute ab ca. 900€. OLED ab ca. 1500€.

​Kleiner braucht man sich wirklich nicht ins Zimmer stellen, lohnt nicht. Ich denke auch OLEDs wird es bald unter 1000€ geben.
 

Roche

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2017
Beiträge
1.869
#9
​Kleiner braucht man sich wirklich nicht ins Zimmer stellen, lohnt nicht.
Nicht jeder hat ne riesige Bude in der er 55" und größer unterbringen kann. Ich hab bspw. ne 1 Raum Wohnung und wüsste gar nicht, wozu ich solch ein Ungetüm brauchen sollte.
Auf die möglichen Sitzabstände reicht da auch ein Gerät um die 30" vollkommen aus.
 

Precide

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
6.352
#10
Nicht jeder hat ne riesige Bude in der er 55" und größer unterbringen kann. Ich hab bspw. ne 1 Raum Wohnung und wüsste gar nicht, wozu ich solch ein Ungetüm brauchen sollte.
Auf die möglichen Sitzabstände reicht da auch ein Gerät um die 30" vollkommen aus.
Ungetüm? Das Ding hängt man sich an die Wand und fertig. Tiefe ist doch minimal. Sitzabstand ist auch längst kein Argument mehr... Außer man schaut nur SD-TV. In meinem Mini-Zimmer steht selbst nen 55"er, Abstand 1.5m
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
3.495
#11
Habe auch meinen Teil dazu beigetragen. Letztes Jahr kam eine Samsung 850 Pro 500 GB ins Gehäuse. Bin sehr zufrieden, bisher alles gut.
 

smalM

Commander
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
2.721
#12
Die Sparte IM (IT & Mobile Communications) mit ihrer Subsparte Mobile hat vor allem durch gute Verkaufszahlen des Galaxy S9 und S9+ sowie auch noch des Galaxy S8 und S8+ profitiert.
Die Sparte hat davon profitiert, daß im Vergleichszeitraum noch das Debakel mit dem Note 7 drinsteckte. Man ist ungefähr wieder auf dem Niveau von 2016 angelangt – und das ist immer noch weit weg von den 2013er und 2014er Ergebnissen.
Wie gut für Samsung, daß auch die SC-Sparte weit weg von den 2013er und 2014er Ergebnissen ist – nur in die andere Richtung ;)
 

RoccoMD

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
1.669
#15
Wo das viele Geld wohl her kommt!? Achja, von den Endverbrauchern, die kaum Ahnung von den Margen der Hersteller haben und somit schön ausgenommen werden können.:freak:
 
Dabei seit
Dez. 2012
Beiträge
2.101
#16
Nicht jeder hat ne riesige Bude in der er 55" und größer unterbringen kann. Ich hab bspw. ne 1 Raum Wohnung und wüsste gar nicht, wozu ich solch ein Ungetüm brauchen sollte.
Auf die möglichen Sitzabstände reicht da auch ein Gerät um die 30" vollkommen aus.
Du sollst ja auch nicht in deinem Mini-Flur fernsehen. 55 habe ich letztens erst wieder in einem relativ kleinen Raum gesehen. Das passte wunderbar. Ab 75-80“ ist bei heutigen Bildformaten wahrscheinlich ein gewölbter Bildschirm empfehlenswert.
 
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
8.883
#18
Nicht jeder hat ne riesige Bude in der er 55" und größer unterbringen kann. Ich hab bspw. ne 1 Raum Wohnung und wüsste gar nicht, wozu ich solch ein Ungetüm brauchen sollte.
Auf die möglichen Sitzabstände reicht da auch ein Gerät um die 30" vollkommen aus.
Was soll das für ein Zimmer sein, ein Dixiklo?

Der optimale Abstand zu einem 55" Ultra HD Fernseher liegt bei etwa 2 Metern, wenn man einen wirklichen Nutzen aus UHD ziehen will kann man sogar noch näher ran.
Und 2 Meter sollte man selbst in den kleinsten Zimmern hinbekommen.

Man muss nur wollen, dann ist das alles kein Problem. Fernseher mittig an die Wand, das Sofa 2 Meter davor, Surround-Anlage drumherum, und dann kann man schauen wo man solche sachen wie Schreibtisch, Bett usw. unterbringen kann. Habe ich bei meiner Einrichtung auch so gemacht und bin damit sehr zufrieden. Meine 25m² würden auch Platz für einen 65"er bieten, aber 55" waren preislich attraktiver :D
 
Top