News Radeon RX 6000: PowerColor stimmt auf Red Devil ein

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
14.608
Nachdem Asus und MSI bereits erste Custom Designs auf Basis der Radeon RX 6800 und RX 6800 XT aus der neuen Radeon-RX-6000-Serie angekündigt haben, stimmt PowerColor Spieler auf die Red Devil ein und kündigt etwas Großes an. Dass der Hersteller durchaus opulente Modelle entwerfen kann, hat er mehrfach bewiesen.

Zur News: Radeon RX 6000: PowerColor stimmt auf Red Devil ein
 

Rockstar85

Commodore
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.519
Sapphire 6800XT Nitro, oder gar wieder eine Toxic?
Und eine Powercolor Red Devil... Fehlt noch XFX und ich freue mich auf die Auswahl. Wobei so eine 3070ti mit Asus TUF kühler aber auch nice wäre. Schauen wir mal 2021, was da geht.

Danke @SV3N für die kurze Mitteilung :)
Und Natürlich danke @Rooz86
 

Obreien

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
335
Die Red Drängen von PC war doch immer dann das bessere Gesamtpaket oder?

Also mit meiner RX5700 RED DRAGON echt zufrieden.
 

Makso

Banned
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
2.864
Net net da kommen News ohne Ende. Schauen wir mal ob diese auch im Handel kommen werden.
Die Nitro sollte auch bald kommen.
 

Richy1981

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
285
Also bisher bin ich mit den PowerColors Red Dragon sehr gut gefahren. Und in den Tests waren sie ja mit Sapphire bisher immer absolut Top. Ich bin gespannt, was sie wieder so bringen
 

PietVanOwl

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
433
Hatte letztes Jahr meinem Bruder zum Geburtstag die 5700 Red Devil geschenkt, er ist total begeistert von der Karte. Bin mir sicher die Karten werden auch wieder sehr leise laufen. Sapphire liefert aber auch immer gute Karten, dazu kommt ja auch noch die TUF Serie von Asus. Wer die Wahl hat... :) Ich denke mal CB wird die alle schön Testen und ich nehm dann die die am besten weg kommt.

Was macht EVGA denn so besonders? @SKu MFG Piet
 

Bierliebhaber

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
714
Die Red Drängen von PC war doch immer dann das bessere Gesamtpaket oder?

Also mit meiner RX5700 RED DRAGON echt zufrieden.

Das kommt mMn ganz auf den Preisunterschied an. Wenn ich jetzt sehe, dass bei der 5700XT die Red Devil nur 20€ teurer ist nehme ich auf jeden Fall die... am Anfang beim höheren Preisunterschied war das wahrscheinlich noch anders.
 

SKu

Admiral
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
9.924
Support und Service. EVGA erlaubt auch den Kühlerwechsel, solange die Karte mechanisch beim Umbau nicht beschädigt wird. Sapphire lässt das mit etwas Glück über Kulanz laufen (per se ist jegliche Modifikation aber untersagt), PowerColor schließt den Umbau komplett aus. EVGA bietet erweiterte Garantie und Step-Up Programme. AMD hat keinen Premiumpartner mit EVGA Standards.

Es ist natürlich immer Auslegungssache und je nachdem wie hoch der Aufwand für den Hersteller ausfällt einen Kühlerwechsel nachzuweisen, ist es unter Umständen sogar günstiger die Karte einfach zu ersetzen.

Da mich eh nur die 6900 XT interessiert und die im Ref Layout auf den Markt kommt, werde ich einfach das günstigste Modell von MSI/ASUS nehmen und umbauen. :)
 

.Ake

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
58
Ganz ehrlich: Mir sind diese ganzen Devils, Dragons und dieser ganze Logo und Tribal-Schnickschnack die einen "manchmal" an die Arschgeweihe und Tribal-Fails der 90er erinnern so etwas von egal. Sogar mehr peinlich als sonst etwas. Es wäre schön wenn irgend ein Boardpartner es endlich mal hin bekäme ein geiles ITX-Design zu entwerfen. Und dann auch 100% Dual-Slot und nicht irgend etwas darüber. Die letzten geilen Designs auf der Seite von NVIDIA kamen von MSI und EVGA. Aktuell nur von NVIDIA selbst. Bei AMD suche ich so etwas vergeblich. Wäre schön wenn auch AMD mal so etwas liefern könnte. Vielleicht wäre das ja mit der aktuellen Chip-Serie möglich.
 

el osito

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
632
Bisher konnte man einfach aufgrund der Maße fürs ITX Case aussortieren, jetzt passen die neuen AMD Karten alle... 🤯
Die Vergleichstests müssen es wohl richten.
 

PietVanOwl

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
433
Support und Service. EVGA erlaubt auch den Kühlerwechsel, solange die Karte mechanisch beim Umbau nicht beschädigt wird.
Ahh ok. Aber wie du schon sagst, Kühler Umbau einfach bei der günstigsten machen. Eine Karte mit guten Kühler braucht man ja auch nicht mehr umbauen. :) Das Step-Up Programm ist allerdings eine nette Dreingabe.

Mir sind diese ganzen Devils, Dragons und Logo und Tribel-Schniackschnack die einen "manchmal" an die Arschgeweihe und Tribal-Fails der 90er erinnern so etwas von egal.
Ich glaube vielen anderen Usern ist das ebenfalls egal. Die Karte hängt meist doch eh Kopfüber im Gehäuse. Wenn dann das Case auch noch ohne Fenster ist, ist komplett Wurst wie die Karte aussieht. Viel mehr dürfte es hier darum gehen das der Name Red Devil für Leistungs fähige Kühler steht.

Meine Strix zum Beispiel hat Orangefarbenen Atmungs Effekt, seh es aber eh nicht dank schwarzen geschlossenen Case. ;) (Ja ich weiß könnte man abschalten, aber müsste extra SW für installen) MFG Piet
 

dergraf1

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
1.382

.Ake

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Feb. 2018
Beiträge
58
Ich glaube vielen anderen Usern ist das ebenfalls egal...
Ich meinte mehr: Diesen ganze Logo-Krampf das von Anno vor dem Krieg stammt können die sich sparen. Klar geht es um das gute Kühler-Konzept. Darum geht es doch immer. War schon immer so. Ergo geht es mehr um Inhalt als um irgend ein Logo das letztlich so aussieht als hätte man ein Kindegartenkind als Design-Assistent-Praktikanten eingestellt. ITX ist schon seit langem ein Thema. Wenn vielleicht auch Nischen-Thema. Trotzdem sollte das auch von AMD bedient werden. Insbesondere jetzt bin ich der Meinung. Aber ich kann natürlich auch falsch liegen mit meiner Einschätzung.
 

PietVanOwl

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
433
@.Ake Ja stimmt schon manche Karten sehen echt verspielt aus. Aber die letzte Red Devil (5700) sieht doch ganz gut aus. Schwarz und an der Seite steht halt Red Devil drauf.
ITX ist schon seit langem ein Thema. Wenn vielleicht auch Nischen-Thema.
Da ist doch die länge der Platine am enscheidensten oder? Vielleicht bringt ja der eine oder andere Partner eine besonders kurze Variante raus. Ist dann nur die Frage wie es bei so einer kurzen Karte mit den 300W aussieht. Könnte laut werden, oder halt Wakü. MFG Piet
 

Ardan Redburn

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2018
Beiträge
649
Wobei so eine 3070ti mit Asus TUF kühler aber auch nice wäre. Schauen wir mal 2021, was da geht
Mal sehen was da diesmal nicht festgeschraubt ist.......:evillol: :schluck:

Schön zu sehen, das Design find ich bei Powercolor auch immer überzogen bis affig , die Qualität und funktionalität der Kühlung passte aber bisher immer.
Die V56 RedDragon (im Haushalt vorhanden)ist/war immer noch die vernünftigste Vega :-) (Nitro aber die geilste :-) )

Mal sehen was es dann demnächst wirklich zu kaufen gibt...bin schrecklichst gespannt..

Zunächstmal bleib ich bei der Devise : was MF nicht listet gibts garnicht ;) veräppeln kann ich mich selbst,danke CB:):)
(wird ja gerade wieder RTXtechnisch eindrucksvoll bewiesen)
 
Top