[Sammelthread für Grafikkarten] Ist meine Temperatur in Ordnung?

Görtschi

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
117
#61
Meine Sapphire 9800 Pro war beim Standard Kühler im idle 49 ° ; bei Vollast 60 °.
Der neue Be Quiet Kühler ohne Aktiven Lüfter schafft es im idle auf 52° ; bei Vollast auf 60 °.
Zwar etwas mehr bin aber zufrieden und ist ruhiger :)
 
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
206
#62
Gigabyte GV-N66T128VP (6600GT passiv) - wirklich heiß...oder?

Hi zusammen!

Ich habe gestern eine Gigabyte 6600GT mit Passivkühlung in meine Kiste verbaut und laufen lassen...nach einiger Zeit bin ich so bei 75 Grad im Normalbetrieb gewesen...dann habe ich eine Stunde Lego Star Wars gespielt ! Tja...die Kartentemperatur lag bei 120 Grad! Ich habe ein Alugehäuse mit einem bequiet! Netzteil sowei 2 bequiet! Gehäuselüftern, einer zieht von vorne Luft an der andere bläst hinten raus...

Was meint ihr, ist schon viel für die Karte, oder?

...also ich habe gerade mal Gigabyte angerufen. Die haben mir gesagt dass 70 Grad unter Windows wohl normal sind, allerdings unter Last maximal 100 Grad kommen sollten und ich die Karte tauschen lassen soll! Was haltet ihr davon? Kann ich den Werten vom Rivatuner vertrauen? Ich habe das BIOS der Karte für den Termperatursensor freigeschaltet...
 
Dabei seit
Aug. 2003
Beiträge
1.136
#63
Re: Gigabyte GV-N66T128VP (6600GT passiv) - wirklich heiß...oder?

also wenn gb dir schon anbietet bzw empfiehlt das kärtchen zu tauschen würde ich das machen, nicht das was heissen soll aber vorsicht ist besser als kaputt. seh ich so, mit dem rivatuner kenn ich mich nicht aus, aber 120 grad sind schon sehr viel. vielleicht staut sich auch nur die luft ein wenig an der stelle wo der passiv kühlkörper sitzt, setz doch mal da nen kühler hin, nur als versuch.
 

Neuron

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
40
#64
Re: Gigabyte GV-N66T128VP (6600GT passiv) - wirklich heiß...oder?

Ich habe zwar nicht die 6600GT aber die 6800 mit der Pipe und erziele folgende Temperaturen:

IDL: 65°- 70°C Lüfter 1000rpm
Last: 75° - 80°C Lüfter 2000rpm

Über 83°C war ich noch nie, auch nicht nach Stunden gaming.

Ich bin mir aber nicht sicher, ob der Wert deiner Temp-Messung so zutrifft, denn ab 120°C würde die runtertakten und das solltest du dann in der Leistung schon gespürt haben.
Ich habe meine so eingestellt (V-Tuner), dass ab 100°C Alarm ausgelöst wird.

Mit Everest und RivaTuner lässt sich bei der 6800 auch die Speicher-Temp auslesen.... :freak: Fakt ist aber, dass die Karte keinen Sensor für den Speicher hat!

Hast du keinen externen Temp-Sensor den du mal an die Kiste klemmen kannst? Das ist zwar nicht sehr genau, aber gibt dir mehr Sicherheit und zusätzliche Hinweise.


Gruß...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Feb. 2002
Beiträge
206
#65
Re: Gigabyte GV-N66T128VP (6600GT passiv) - wirklich heiß...oder?

Also was echt lustig ist, ich habe gestern mal das LiveUpdate gemacht für die Karte und es gab tatsächlich eine neue BIOS Version F4 - der Hardwaremonitor ist da freigeschaltet :D !

Ich habe die Karte nochmal ausgebaut und ein bisschen an den Kühlrippen rumgespielt und zusätzlich im Gehäuse die Blende unter der VGA ausgebaut - tja...jetzt lief die Karte im IDLE Modus für gut eine Stunde mit rund 70 Grad und nach über einer Stunde LEGO Star Wars war sie bei 84 Grad...also absolut krass, oder? Das wäre ja in Ordnung...aber warum das jetzt auf einmal so ist... :rolleyes:
 

kingkong

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
78
#66
aslo ich hab auch mal ne frage welche temperatur angabe stimmt?
die von everest oder die vom nvidia treiber?
sieh bild
 

Anhänge

ogukuoo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
400
#67
Ich würde sagen die vom Nvidia Treiber. Bei mir ist es so, dass Everest die GPU Temperatur immer um 20°C zu niedrig ausliest ... und AtiTool die genaue Temperatur anzeigt.
 

The MegaMaster

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
34
#68
Hi all
ich habe eine radeon x800 Pro VIVO (Originallüfter) von Sapphire. Bei mir wird die unter Last allerdings über 70 Grad warm. Ist das normal oder muss man da was machen?
Gruß
 

prome327

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2004
Beiträge
26
#70
Grafiktemperatur bei Vollbelastung

Hi Jungs,
ich wollte mal Fragen ob meine Temperatur unter Vollbelastung (paar stunden battlefield 2-demo) noch im grünen bereich liegt und normal ist.

Sie liegt maximal bei 70 Grad (heute ist ja besonders heiß ) bei Vollbelastung.

Ist der Wert okay oder oder schon gefährlich ?

Hab ne Geforce 6600 GT
 

gr-storm

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
19
#71
Hallo,

leider finde ich nirgendwo Angaben wie heiß der Grafikkarten-RAM werden darf. Ich habe eine ASUS 6800 GT, mit Smart Doc. Im Smart Doc gibts die Option, eine Alarmmeldung bis max 75° C Grad einzuschalten.

Bedeutet daß, daß der RAM nicht über 75°C kommen darf? Ist dies die Höchstgrenze?

Hatte die Option auf 65°C eingestellt. Dann hat das Tool gemeldet.

Bildfehler hatte ich allerdings keine.

Wie heiß darf das Garfikkarten RAM maximal werden?

Thx mal für die Antworten.
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.005
#72
Re: nforce4 ultra 85°C

warum bis 85° gibt gigabyte grünes licht
gabs mal bei hardwareluxx
wobei das natürlich schon heiss ist und wer weiss vielleicht ist der chip selber noch heisser
gehen ja gerüchte um das gb da bald wieder auf aktiv setzt
 
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
1
#73
grafikkarte Zu heiß

hi leute
hoffe bin hier richtig habe probleme mit meiner geforce 6600gt.
sie wird schon nach wenigen minuten zu heiß die Temperatur steigt auf 80 grad beim spielen hoffe ihr könnt mir helfen
 

N3Ro

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.010
#76
Re: grafikkarte Zu heiß

ab 110 grad so, musst du dir sorgen machen :D
 

moqwai

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
693
#77
Re: grafikkarte Zu heiß

schwachsinn, ab 110° grad erst sorgen machen. das hält die karte vielleicht mal aus, aber bestimmt nich dauerhaft.
also mehr als 80 solltest du nich haben, also biste noch im grünen bereich, dürfte auch beim nvidia treiber im temperaratur-menü noch im grünen bereich sein, 110° is defintiv im roten bereich. nur weil der schwellenwert für die kernverlangsamung da liegt (bzw bei 120°) muss man das nich ausreizen
 

F!o

Admiral
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
7.371
#79
Re: grafikkarte Zu heiß

Zitat von moqwai:
schwachsinn, ab 110° grad erst sorgen machen. das hält die karte vielleicht mal aus, aber bestimmt nich dauerhaft.
also mehr als 80 solltest du nich haben, also biste noch im grünen bereich, dürfte auch beim nvidia treiber im temperaratur-menü noch im grünen bereich sein, 110° is defintiv im roten bereich. nur weil der schwellenwert für die kernverlangsamung da liegt (bzw bei 120°) muss man das nich ausreizen
Was soll daran Schwachsinn sein?
Laut Nvidia hält die hält sie bis zu 129 Grad aus.
Da braucht man sich bei 80 Grad nun wirklich nicht den Kopf zu zerbrechen.
Bei 100 Grad würd ich mir mal gedanken machen aber auch noch keine Panik schieben.
Mein Kumpel hat auch ne 6600GT Passiv, die beim Spielen bei knappen 95 Grad Läuft
Und dass schon seit es die Karte gibt.
 

moqwai

Lieutenant
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
693
#80
dass die karte 129° aushält, heißt nicht dass sie das dauerhaft aushält. Ein Auto kannst du auch mal in den roten Drehzahlbereich hochziehen, aber mach das mal ne halbe Stunde, dann darfst du erstma den abschleppdienst deines vertrauens anrufen.
Auch im Nvidia-treibermenü sind die 100° im roten bereich

und vorallem, dein beitrag entkräftet meinen nicht im geringesten, ich hab gesagt, dass es schwachsinn is, sich erst ab 110° sorgen zu machen, du sagst selber das man sich ab 100° gedanken machen sollte. aber 95° wie dein kumpel finde ich auch zu viel, ist für die lebensdauer sicher nich förderlich

und die 80° vom threadsteller finde ich ja auch ok, mehr hab ich nich gesagt. 80° hab ich auch manchmal, meistens aber weniger (zumindest seit ich den kühler gewechselt hab)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top