News Samsung Galaxy Player 5.8 offiziell vorgestellt

mischaef

Kassettenkind
Teammitglied
Dabei seit
Aug. 2012
Beiträge
3.101
#1
Auch wenn mobile Medienplayer auf Android-Basis gegen die fast schon große Übermacht des iPods immer wieder ins Hintertreffen geraten, stellt Samsung nun mit dem Galaxy Player 5.8 einen weiteren Kandidaten offiziell vor. Rein äußerlich ähnelt dieser stark dem Galaxy S3, doch hier hören die Gemeinsamkeiten auch schon wieder auf.

Zur News: Samsung Galaxy Player 5.8 offiziell vorgestellt
 
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
3.597
#2
Also das ist für mich kein "player" mehr, sondern ein (wenn auch kleines) Tablet.

Und da finde ich dann 5,8" einfach viel zu klein einerseits, zu groß andererseits, um es z.b. in der Hosentasche zu transportieren.

Ich verstehe nicht wieso manche Hersteller derart große Geräte bauen, bzw. ich verstehe die Kunden nicht die solche Geräte verwenden. Wie bescheuert es aussieht wenn sich jemand in der Öffentlichkeit ein halbes Tablet ans Ohr hält sieht man ja oft genug mit dem Galaxy Note.

Aber naja, offensichtlich gibt es ja eine Zielgruppe, ob aber für einen 5,8" großen "mp3-player" wage ich mal zu bezweifeln.

MfG Tim
 
Dabei seit
Dez. 2009
Beiträge
2.767
#3
es macht keinen sinn mehr solche player rauszuhauen. jeder holt sich einen smartphone und hat einen mediaplayer+telefonfunktion. ich finde solche player heutzutage einfach unsinnig...vor allem bei der größe !
 
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
151
#4
960 x 540 auf 5,8zoll? Ähnelt das nicht einer Gameboy Color auflösung? :D

Die ahnung habe ich nicht. Aber ist das nicht viel zu niedrig? Für die bedienung vollkommend ausreichend, ja.. Aber wie sieht es mit Bildern, spiele & Videos aus?

Zudem ist das gerät völlig sinnfrei :O

"Nice to have" wie beim Ipod oder was erwartet Samsung sich von diesen gerät :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
3.325
#5
Damit diese Geräte Sinn machen müssten sie MEHR können als das entsprechende Smarthphone -Telefoniefunktion.

Aber meist sinds einfach abgespeckte Varianten. Naja, wird schon eine Nische geben.
 
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
4.927
#7
Das Design wurde stark an das Galaxy S3 angelegt, auch wenn der Galaxy Player 5.8 wegen dem 5.8''-Display deutlich größer ist – das Galaxy S3 hat nur einen 4.8''-Bildschirm verbaut. Auch die Auflösung der Bildschirme unterscheiden sich doch stark: Während das Galaxy S3 eine Auflösung von 1.280 × 720 Pixel bietet, wurde diese beim neuen Galaxy Player auf 960 x 540 Pixel reduziert
Was soll denn bitte DER Schrott?
Ich hätte da eher Full HD erwartet . . MINDESTENS 1280x720/800, da ja sowohl das Note mit dem 5.3" und das S3 mit dem 4.8" schon diese Auflösung erreichen . .
 

ULKi22

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2010
Beiträge
648
#8
Schick sieht es auf jeden Fall aus, aber wie ja schon gesagt wurde, wer braucht denn heute noch einen Media Player? Smartphones können alles was der Media Player auch kann, und noch viel mehr.
 
Dabei seit
Juni 2010
Beiträge
712
#10
Mediaplayer sind in der Tat nur noch etwas für Kinder, die noch kein Telefon haben sollen.

Und selbst die sind mit einem Tablet besser bedient.

Grüße, Michael
 
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
5.627
#11
Samsung betritt malwieder das sinkende Schiff
Die iPod Verkäufe sind seid Jahren rückläufig.. Und das wird auch nicht besser werden.
 
Dabei seit
Mai 2012
Beiträge
868
#12
Ich finde schon, dass solche Geräte eine Daseinsberechtigung haben. Die Dinger kosten ja immerhin "nur" ~150€ (zumindest die Vorgängerversionen). Abgesehen davon sind bei einigen dieser Player weitaus bessere D/A Wandler eingebaut als bei den meisten Smartphones. Wer Musik genießen möchte und keine 400€ für ein SP ausgeben möchte, greift zu den Playern.

PS: seid/seit
 

tungdil

Cadet 1st Year
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
12
#13
Ich bevorzuge einen hochwertigen Media- oder mp3-Player.

- bessere Klangqualität, da spezielle Audiochips verbaut wurden
- über 50h Abspielzeit mit einer Akkuladung
- einfacheres UI, dass auch blind (in der Tasche) zu bedienen ist
etc.

Muss auf diesen Mediaplayer aber nicht zutreffen.

In dem Sinne...
 

Tec

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
294
#14
Netter iPod Touch versuch. Aber leider die selbe Schwachstelle wie der iPod - kein 3G Modul. Zudem viel zu Groß um mobil einsetzbar zu sein. Schade.
 

Farcrei

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
1.079
#15
:D für 99 €uro in der 32 Gig-Version gekauft
 
Zuletzt bearbeitet:

sse3

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
712
#17
Naja Grösseres Display aber schlechtere Auflösung das sagt bei mir schon alles. Datz nur 32Gb Interner Speicher (will keine Karte rein stecken) Dazu zu gross um noch als handlicher Player durchzugehen. Da bleibe ich beim besseren iPod Touch 4G Für Unterwegs Musik zu hören ohne das Smartphone zu belasten einfach Top wie auch mal einen Film anzusehen, dank der sehr langen Akkuzeit ( bei mir hält er eine Woche Arbeitsweg durch)
 

Vildan999

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
379
#18
womit HD-Videos keinen großen Sinn mehr machen dürften, zumal es fraglich ist, ob diese überhaupt mit dem verbauten 1 GHz Dual-Core-Prozessor hätten wiedergegeben werden können.
Mein Xperia Arc mit 1GHz Singlecore schafft locker 720p. Ein Dual-Core müsste dann auch 1080p schaffen.
Mit meinem alten Sony Tab S konnte ich 1080p mein ich wiedergeben.
 
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.959
#19
Ein Galaxy Tab 5.8 :) Früher wurden die Telefonzellen immer kleiner, heute werden sie immer größer.. Toll anzusehen der Wandel ;) Gut sieht es ja aus, mal sehen was es letzlich in einem Test bringen wird.
 
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
3.837
#20
5.8" bei meinem galaxy player mit 5" ist das schon eng in so mancher hosentasche. Jetzt noch größe?? Das passt doch dann nirgens rein und das ist für nen medienplayer ein nogo.
 
Top