News Schnellere und günstigere PowerBooks

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.529
Apple hat eine schnellere und preisgünstigere PowerBook-Linie vorgestellt. Die neuen PowerBook-Modelle verfügen über PowerPC G4-Prozessoren mit bis zu 1,67 GHz, schnellere Festplatten und ein 8x SuperDrive-Laufwerk in einem Aluminiumgehäuse.

Zur News: Schnellere und günstigere PowerBooks
 

dct4

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
98
und somit sind sie ja fast bezahlbar :D


Hoffentlich werden es auch bald mehr Spiele fürn Mac geben. Die Technik (grakamäßig) der aktuellen Notebooks hat sie ja schon so gut wie eingeholt..
 

M4rk

Ensign
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
144
naja der Preis ist schon arg heftig....
 

Benji

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
974
irgendwie haben schon alle recht wenn sie sagen boah Mac's sind ja so teuer,
billig sind sie ja wirklich nicht aber wenn ich dann die Qualität anschaue, allein was im obrigen Beitrag steht das mit dem Sudden Motion Sensor die Tastaturbeleuchtung und Bluetooth 2.0
das sind finde ich die 1500 € schon wert.
Und wenn man ein gutes x86 Notebook will dann zahlt man auch mal schnell 1500€ !
 

Tukas

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
318
Mac's sind eben Lifestylegüter. Ich find die richtig genial. Auch wenn ich mir die derzeit nicht leisten kann. Aber Sachen wie die Powerbooks, der neue mini-imac und das 30" TFT find ich schon schön. :)
So ein imac-mini wär vielleicht sogar was für mich.
 

MaverickM

20k Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
21.253
Bei dem was man in letzter Zet über den Support von Apple hört, vor allem im Zusammenhang mit Notebooks, würde ich lieber auf die PowerBooks verzichten...
 

GeneralT

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
26
Dieser "Sudden Motion" Sensor ist ein alter Hut... schon seit einer ganzen Weile (bestimmt ein Jahr) baut IBM die in ihre Notebooks ein! IBM Gerätschaften sind zwar auch nicht die billigsten :freak: , wollte das hier aber trotzdem anmerken....
 

Blaubierhund

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
355
dat heißt Mac Mini ohne i vorm mac...

najo, ganz nett die neuen, aber das 12" powerbook ist mir immer noch zu teuer (mit dvd-brenner) und deren display zu schlecht (daran werden die wohl auch bei den neuen nix geändert haben), schade eigentlich. naja ibook und mac mini sind ja auch ganz interessant.
 

Acrylium

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2001
Beiträge
5.657
Ich arbeite hier gelegentlich an einem "kleinen" iBook, bin aber hellauf begeistert davon. Wenn es mehr Anwendungen für den Mac gäbe die auf meine Arbeit und meine Bedürfnisse zugeschnitten wären, würde ich mir sofort auch ein "großes" PowerBook kaufen. Aber leider gibt's die Software für meine Arbeit nur auf dem PC. :-(
 

Mr Peanutbutter

Lieutenant
Dabei seit
März 2004
Beiträge
796
Ich habe mir zu Weihnachten ein iBook gekauft, und als Schüler und als Privatperson bin ich begeistert. Ich denke Apple war die richtige wahl für mich. Was spiele betrieft es kommt sogar DooM III! Also die Meanstream games kommen auf jeden fall nur ist es halt oft schwer die zu kaufen weil sie nur wenige Geschäfter führen. Aber echt mein iBook ist so ein geiles teil. ich wünschte ich könnte mir ein Desktop wie den G5 2x2 Ghz kaufen. Nur was mich stört ist die Batterie die ist so schnell verbraucht! Aber ansonsten läuft alles super.
 

Tea&Fruit

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
589
Ich bezweifel mal stark das eine Verdreifachung der Übertragungsrate von Blutetooth 3 MB/s ergibt. Das sind wohl eher 3 Mbit/s...
 
Top