Server möchte ohne seinen Originallüfter nicht mehr booten...

dDdD

Newbie
Dabei seit
März 2004
Beiträge
3
Hallo allerseits,
ich habe einen Compaq ProLiantML330e (von 2002) und möchte den Original-Gehäuselüfter austauschen, da dieser ziemlich laut ist.
Hab jetzt meinen neu gekauften Papst-Lüfter einbauen wollen und ihn an die Festplatten-Stromversorgung angeschlossen.
Zieh ich nun den Stecker vom Original-Lüfter aus dem Board heraus möchte er nicht mehr hochfahren:
Fan Failure (#1161).

Hab jetzt im Bios gesucht, ob ich da die Lüftersteurung ausschalten kann, fand aber nichts.

Anschließend hab ich versucht, zwei der vier Kontakte für die Lüfterversorgung am Board mit einem Jumper zu verbinden, so dass der Server meint, dass sein Original-Lüfter noch da ist - hat aber leider auch nichts gebracht.

Gibt es da irendeinen Trick, dass der Lüfter auch ohne seinen alten Lüfter wieder bootet???

Dank Euch!
 

Arne

Commodore
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
4.972
überbrückung per jumper funzt nicht, weil der monitoring-chip eine mindestdrehzahl erwartet, d.h. keine durchgängige verbindung sondern ein wechselndes an-aus-an-aus...

was ist denn das fürn lüfteranschluss auf dem mobo, vielleicht kannste mal n bild machen und dazu die pinbelegung schreiben.

wenn du die pinbelegung rauskriegst und du den lüfter per 4 zu 3-pin adapter an den netzteilstecker angeschlossen hat, kannste dir ja quasi mit dem stecker des alten lüfters nen adapter zurechtlöten.

vielleicht hilft auch das abschalten der bios-funktion "halt on all errors" weiter.
 

dDdD

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
3
Anschluss am Board

_ _ _ _ _
1 2 3 4 5

-> Bei 1 und 2 ist jeweils ein schwarzes Kabel angeschlossen und 3 und 5 sind für den Strom zuständig, 4 ist leer.

-> aus dem Originallüfter kommen die 2 Stromkabel und 1 schwarzes kabel raus, welches nochmal auf 2 schwarze Kabel verteilt wird.

-> Hab am Bios echt alles ausprobiert
 

dDdD

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
3
...hab vergessen zu erwähnen, dass der Papst-Lüfter keinen Tachoausgang hat.
Kann man den irgendwie faken?
 

Arne

Commodore
Dabei seit
Nov. 2003
Beiträge
4.972
ne, nicht dass ich wüsste. da kann man dann wohl nix machen. wenn du aber den originallüfter leiser bekommen willst, kannst ja immer noch nen widerstand dazwischenlöten.

und vorsicht, doppelpost. das haben die mods hier nicht so gern. benutz in zukunft lieber die edit-funktion und lies dir mal das hier durch.
 
Top