News Sparkle stellt GeForce 8500/8600 mit HDMI vor

Volker

Ost 1
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
14.702
Sparkle hat zwei neue Grafikkarten präsentiert, die Kunden der Mittelklasse mit besonderen Ansprüchen gerecht werden sollen. Die Modelle GeForce 8500 GT und 8600 GT gibt es ab sofort auch in je einer Version, die neben dem DVI-Ausgang auch über einen HDMI-Port verfügt.

Zur News: Sparkle stellt GeForce 8500/8600 mit HDMI vor
 

marcol1979

Banned
Dabei seit
Juni 2004
Beiträge
8.199
Warum stattet man aktuelle Grafikkarten nicht generell mit 1x HDMI und 1x DVI aus und legt Adapter bei ? :freak:
Hätten alle was von.
 

Gnaddel

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
98
Wieso sollte man?
Ebenso gut kann man mit einem dvi -> hdmi Kabel einen Fernseher anschließen. Ich persönlich wüsste eh nicht wieso man nicht direkt mit dem Ton zum AV-Receiver gehen sollte. Einen optischen Ausgang zu haben ist ja im Moment kein Problem mehr, jedenfalls günstiger als ein hdmi fähiger AV-Receiver.
 

JackTramiel

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
37
Weil so nen Kabel nochmal was kostet, und wohl mehr als ne Graka mit HDMI Port.
Und wenn man dann mal nen HDMI-fähigen Reciever kauft muß man ebenfalls nichts neues mehr kaufen.
Ich weiß auch nicht wie es mit den HDMI Standarts bei DVI aussieht, 1.3 is ja relativ "neu".
Und weniger Kabel hinterm Schrank sind eh immer nett. ( Nutze z.Z. aber auch noch ein optisches Kabel für den Ton )
 

blackiwid

Captain
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
3.104
@athlonforever

so was: http://geizhals.at/deutschland/a250688.html ??

naja ich wäre eher mal für ein gutes preis/leistungs verhältnis der karten, da selbst die 8600gts nur so ein lächerliches 128bit speicherinterface hat, und es eine 8800 gts 320mb schon für 230/240 euro zu haben ist haben die 8600er karten alle ein schlechtes preis/leistungs verhältnis.

Aber mir würde der speed reichen und der stromverbrauch würde mir auch besser gefallen. also ne 8600gts am besten passiv gekühlt für 100,- und ich bin dabei. alternativ ne 8800gts für 180,-.

naja vielleicht is ja bei den 8900er karten was besseres für mich dabei.
 

mr.coffee

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
714
hm.. das 128-Bit-Speicherinterface stört mich..... sollte schon 256 sein... naja.. aber sonst nicht schlecht die Karte
 

Ph4eno

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
21
@ 3: HDMI fähige AV-Receiver sind nicht sooo teuer. Jedoch schleusen die meisten den Ton einfach nur durch, ohne die zu verarbeiten. Erst die teureren Modelle decodieren auch den Ton via HDMI.
 
G

Gelbsucht

Gast
Karten mit HDMI sind überwiegend Multimediakarten und weniger auf zocken ausgelegt. Es gibt natürlich auch Ausreißer wie die Ati x1950, die Nvidia 7600 etc, die auch HDMI bieten.

Es sollte allerdings im unteren Preisbereich mehr Karten mit nativem HDMI-Ausgang geben, möglichst sparsam und passiv gekühlt. Radeon 2400 und Geforce 8400 sollten mit sowas am ehesten konkurrieren.

AGP-Besitzer gehen übrigens auch nicht leer aus, vor fast einem Jahr hatte ich die Sapphire mit HDMI mit AGP. Von der Spieleleistung knapp unter der 6600GT. Hier für 97.- kaufen.
 

Nikolas.W

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
1.681
für mediacenter PC´s das passende finde ich, ansonsten sind die mittelklasse karten momentan nicht so die dollsten muss man ja einfach sagen und zeigen ja auch tests
 

!"EXXTREME"!

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
605
Spieleleistung wird er wohl meinen, denn in diesem Berreich taugen weder die Nvidia 8500GT/8600GT/GTS noch dir AMD HD2400/2600Pro/XT auch nur im entferntesten was :D.
 

Falc410

Commander
Dabei seit
Juni 2006
Beiträge
2.958
ein HDMI / DVI Kabel gibts fuer ganz wenige Euro's, ein HDMI - HDMI Kabel kommt dich da auch nicht billiger. Also ich verstehs auch nicht so ganz aber ok solangs keinen Aufpreis kostet.
 

*Happy*

Ensign
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
129
G

gabber113

Gast
wie schon vor mir geantwortet wurde, ne passive loesung von sparcle fehlt noch im programm.
ich kann mich leider nicht dazu entschliessen im leerlauf von jeder 8800 version 100watt zu verbraten. da schwebt mir im moment ne passive loesung von ner NX8600GTS-T2D512EZ-HD passiv max 71watt mit 512mb speicher vor. die amd/ati 2600 und 2400 bringt leider nicht so tolle leistung im moment und hat noch andere schwierigkeiten.

cheers
 

Khaotik

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
898
Hm also ich denke das diese Lösung für einige leute ganz passabel ist, da wie schon gabber113 gesagt hat verbrauchen die 8800er relativ viel strom! Daher denk ich das diese zwei alternativen Karten vom Verbrauch-leistung Verhältnis ganz gut sind
 

alex.wav

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
17
Wann genau kommt diese den raus? Ich brauche ubendingt eine 8600Gt mit HDMI Anschluss. Warum? Ganz einfach - ich hab keine lust auf unnötige Kabel für Sound, die ich durch das ganze Zimmer ziehen muss. DVI auf HDMI Adapter? So ein schwachsinn. Wenn die Karte den Sound nicht abgreifen kann, dann nützt es mir nichts.
Gibt es schon was genaueres zu Releasedatum?
 
Top