Suche einen guten und vor allem STABILEN Joystick!

Stahlseele

Commodore
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.082
Schönen Tag zusammen.

Ich will mal wieder ein paar Flugspiele spielen und das macht ohne Joystick nicht so wirklich viel Spaß.
Da ich ein wenig kräftiger bin und eher etwas hektischer agiere gehen mir die Dinger leider recht regelmäßig zu bruch.

Darum suche ich einen guten und vor allem sehr stabilen Joystick, der NICHT nach einem halben Jahr in 2 Teile zerbricht <.<

Kennt jemand einen guten und sehr stabilen?
 

UFOterror

Ensign
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
170
Ich habe den Saitek Aviator AV8R. Ich finde ihn eigentlich sehr gut, vor allem dass man 2 Motoren unabhängig steuern kann.
 

sav1984

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.326
Ich verwende im Moment den Thrustmaster Hotas Warthog.

ist nicht der günstigste am Markt, aber ich kann ihn uneingeschränkt empfehlen.
vor allem die großzügige verwendung von metallen, die stabile metallplatte auf der er steht etc. wären wohl für dich ideal.
von außeinanderfallen ist dieser weit entfernt.

den Saitek X52 Pro durfte ich auch ne weile testen. den kann ich ebenfalls empfehlen. ist für die etwas kleinere geldbörse, sollte aber mechanisch deinen anforderungen genauso auf alle fälle genügen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Stahlseele

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5.082
OK, der Thrustmaster sieht SEHR stabil aus . . scheissendreckenpissenkacken is der teuer x.x
Das sind 450 MARK! Ich kanns mir zwar leisten aber abschreckend is das doch schon etwas. .
Der Saitek sieht mir zu kompliziert aus <.<;, Simulation gut und schön, aber ich flieg eher Arcade ^^
 

sav1984

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.326
dann vielleicht der saitec x65-f.
vielleicht eher für arcade-spieler... aber damit hab ich keine erfahrungen.

ich weiß nicht wie hart du deinen prügel mit der hand bearbeitest... aber stabilität ist leider meist nicht geschenkt.
dafür hat man dann aber auch was, das echt lang hält und sich ordentlich anfühlt.
 

ph0enX

Commander
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
2.564
Ich verwende einen Saitek X52 Pro... Wenn du willst kannst du auch den normalen X52 verwenden der ist günstiger und viel unterschied, außer dass man beim Pro das Display mit C++ Programmieren kann ist da nicht!

Bin damit sehr zufrieden


http://www.saitek.de/prod/x52pro.html



Edit meint, dass dadurch, dass der X52 nicht mehr produziert wird der nun exorbitant teuer ist... Scheint auch so dass der X52 Pro langsam eingestellt wird und 150 Eier für den Joystick ist dann shcon heftig... da kann man sich den größeren auch schon holen...

​Ich hab meinen noch um 60 bekommen
 
C

Chattermark()

Gast
Ich halte den X-52 für nicht sonderlich stabil. Mag daran liegen, dass ich in den letzten zweieinhalb Jahren einige hundert Stunden mit dem Thrustmaster Warthog verbracht habe..


()
 

sav1984

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
1.326
C

Chattermark()

Gast
Ich habe mir vor der Anschaffung recht gründlich überlegt, für wie viele Stunden ich das Gerät nutzen werde. Wenn du selbst davon ausgehst, dass sich die Anschaffung für dich lohnt, ist das Teil das richtige, anderenfalls ist der Preis in der Tat ein Hindernis.


()
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.812
Jep, ich hatte den Warthog auch schon in Händen, ist wirklich ein sehr schönes und stabiles Teil ;-) Für mich war das aber irgendwie eindeutig zu viel... selbst bei den 100€ für einen X52 hab ich lang überlegt und dann bei einer Gelegenheit für einen gebrauchten zum halben Preis zugeschlagen, das hat dann für mich gepasst.

Der X52 ist zwar viel Plastik, aber trotzdem ganz ok. Er liegt gut in der Hand, lässt sich gut bedienen und macht doch einen halbwegs stabilen Eindruck. Den X52 Pro würd ich mir aber aus dem Blickfeld auch nicht holen... auch wenn er mehr Features hat ist er schlussendlich zu teuer, aber der einfache X52 ist ne Empfehlung, auch für Hobby "Arcade" Piloten.

Wobei: ein Punkt sollte nicht unerwähnt bleiben: der X52 hat Saugfüße die einen guten glatten Untergrund brauchen um vernünftigen Halt für heftige Action zu bieten (ich hab einen Glastisch ;-)
 

PaladinX

Captain
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
3.111
Als stabil (aber nicht unkaputtbar) würde ich auch nur den Hotas Warthog nennen. Habe das Ding auch und das ist mit Abstand der geilste Knüppel, den ich in zwanzig Jahren Flugsimuliererei in der Hand hatte. Fast komplett aus Metall, am Schubregler findet man etwas mehr Kunststoff. Aber: Das lohnt sich vorne und hinten nicht für einen Arcade Flieger. Hol dir lieber regelmässig neue 20-Eur-Knüppel, da kannste einige Jahre spielen, bis du den Preis eines Warthogs erreicht hast. Besser noch fliegt man nen Arcadeflusi mit nem Xbox 360 Pad.
 
Anzeige
Top