Test Test: Armed Assault 2

Sasan

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2004
Beiträge
4.004
Mit Armed Assault 2 (oder neu: ArmA II) schicken sich die Militärsimulationsexperten von Bohemia Interactive an, neue Erfolge im Genre zu feiern. Dabei können die Macher zumindest mit Operation Flashpoint, aber auch mit dem kontrovers diskutierten Armed Assault (1) auf jede Menge Erfahrung zurückgreifen. ComputerBase klärt, ob das Vorhaben geglückt ist.

Zum Artikel: Test: Armed Assault 2
 

CrazyIwan

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
1.292
Sehr sehr schade, ich habe gehofft das wenigstenes ArmA II besser wird. Naja, manche lernen es nie. Ob es Hersteller oder Publisher versagen war, bleibt wohl offen.
 

Bully|Ossi

Commodore
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
4.927
Naja, war schon vorrauszusehen... in der Gamestar schrieben sie ja auch, dass es noch viele viele Baustellen gibt und viel zu wenig Zeit...

Echt schade, aber zulange Entwicklung dann wäre Flashpoint 2 vorher da gewesen, was dann Arma 2 auch net gut getan hätte...

Denke mal die hoffen auf viele Käufer die auf Patches geduldig warten, aber viele sind es leid Betatester zum Vollpreis zu sein.
 

Logi24

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2007
Beiträge
570
Test liest sich gut, hätte echt nen gutes Spiel werden können, naja da müssen die Entwickler jetzt ihr Können im Nachpatchen beweisen :D
 

FAT B

Captain
Dabei seit
März 2007
Beiträge
3.208
hihi das youtube video errinert mich an die amokkillerschweine aus G³, böse bugs :D

oh man ist das schade, ich hab mich echt auf das game gefreut. jetzt muss man erstmal vier oder fünf patches warten bis es läuft wie es soll, wie bei arma 1 :(
 

kkriese

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
124
Das Spiel ist weit besser als die Meisten "Tests" vermuten lassen. BIS und die Community arbeiten Gemeinsam an Verbesserungen. Und Patches wird es bei solch ein komplexem Spiel noch einige geben. Ich kann nur jedem raten der sich für dieses Genre interessiert zuzugreifen und mitzumachen!
 

Schnitz

Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
7.655
na hoffentlich wird das was mit der eu-software-garantie. Sowas ist echt ne bodenlose frechheit.

Wie gut das ich Games und Hardware immer nen jahr versetzt kaufe - dann funzt wenigstens alles und is 70-90% billiger^^
 

Antar3s

Ensign
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
187
Ahhh ich bin echt nicht sicher ob ich mir doch holen soll. Es macht schon einen Interessanten Eindruck und da ich eher der multiplayer bin und daher das Prob mit der KI nicht so ins Gewicht fällt ... Anderseits wurde hier auch in dieser hinsicht nicht gerade positiv berichtet. Außerdem fällt es mir irgendwie auch schwer den Publisher und Entwickler für ein unfertiges Produkt noch zu unterstützen....
 

Eon-Deon

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
5.507
Ich bezweifel das Patches die unmengen von Fehlern beheben können. Ich hab es zu Hause und bereue den Kauf. Da krabbeln meine Leute durch Wände und Fahrzeuge durch. Ein Jeep versinkt einfach im Boden so das man nur noch das Dach sehen kann.
Physik scheint im Spiel unbekannt zu sein und wirkt primitiv wie vor 10 Jahren. Zielen und schießen ist ein graus, so verreisen tut man nicht beim schießen und ich weiß wo von ich rede. Da kann man froh sein auf 100m halbweg ordentlich zu treffen, auf Personen die still stehen. Ich denke da an meine BW Zeit in der wir auf 300-400m Kopftreffer geschossen haben. und das mit einem ollen G3.
Das Fahrverhalten der Fahrzeuge ist einfach nur völlig unrealistisch, furchtbar schwammig und extrem ungenau. Unfälle sind hier vorprogrammiert. Gleiches gilt für Helis und Jets die sich kaum vernünftig steuern lassen. Das hat weder mit Arcade noch mit Simulationsfeeling zu tun.
Die KI ist, wie im Test schon erwähnt, schlichtweg dumm. Dümmer kenne ich es aus kaum einem anderen Spiel. Und zwar in allen Belangen.

Was die Grafik betrifft, nun ja, geschmackssache. Einerseits sehen die Texturen sehr gut aus und würde ich glatt über Crysis stellen. Auch wenn man an Wäldern vorbei fährt, sehen diese sehr hübsch und realistisch aus. ABER... die gesamte Vegetation aus der Nähe betrachtet sieht schlimmer aus als bei Gothic 3 oder Oblivion. Häuser, Räume und andere inneren Bereiche sehen extrem trist aus udn gleichen fast Half Live 1 vom Detailgrad.

Insgsamt hatte ich mich sehr gefreut da mir das Spielprinzip gefällt, jedoch ist das Spiel eine echte Zumutung. Nicht mal bei Gothic 3 hatte ich auch nur halb so viele Fehler und Probleme im Spiel.
 

Schnitz

Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
7.655
Ich denke da an meine BW Zeit in der wir auf 300-400m Kopftreffer geschossen haben. und das mit einem ollen G3.

Alter was? Das hab ich in der Wachausbildung genau einmal gemacht, dafür wurde ich vielleicht was zusammengefönt. Die wollten mich schon in die klappa stecken^^
(Allerdings mit nem nicht so ollen G36 :evillol: )
Kopfschüsse waren allgemein tabu...
 
Zuletzt bearbeitet:

Eon-Deon

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
5.507
@Schnitz
Normaler Schießstand auf Pappscheiben bei denen man 10 Punkte nur bekam wenn man einen Kopftreffer gelandet hat. Wir waren bestimmt 20-30 mal auf dem Schießstand. Ich hab sicherlich an die 500 Schuß verfeuert (scharfe Munition) am G3, P1, UZI und MG3. Ist allerdings auch schon 10 Jahre her. Wir hatten Sogar Pappfiguren die sich auf dem Feld bewegt haben, dabei war sogar eine Pappscheibe die einen Schützenpanzer darstellen sollte.

Das ist jetzt aber Offtopic.

Fakt ist, Arma" ist das Bug verseuchteste Spiel das ich jemals gesheen habe... Söldner wäre vielleicht die einzige Ausnahme. Allerdings war dieses ja gar nicht Spielbar als es raus kam. ArmA2 kann man grade so noch spielen, mit sehr viel Frust.
 

-=Tommy=-

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.233
Also normalerweise sollten die Spiele doch vor den Release noch ordentlich getestet werden ?

Wenn in einer Runde daddeln schon so viele fehler unf Bugs auftreten, hat irgendwer etwas falsch gemacht oder garnich erst reagiert.

Gekauft wird es auf jeden Fall nicht !

Ich kaufe mir auch keinen Golf und warte 6 Monate auf einen passenden oder Funktionierenden Motor! Da geh ich lieber zu einen anderen Hersteller
 

domidragon

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
11.489
ooch, dachte nach den 1000 fehlern im ersten teil, hätten sie was dazu gelernt. das spiel ist so unmöglich zu spielen!!

einfach nur schade. wieder ein unfertiges spiel. gott wie ich die entwickler langsam hasse!!

so heisst es abwarten auf cod6, assassins creed2 und das neue splinter cell...

greez
 

Schnitz

Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
7.655
@eon-deon

hach ja, die Bundeswehr ist halt keine armee mehr, sondern ne weichspüler-fraktion^^

@topic

Wieso kapieren die publisher eigentlich nicht, dass sich mit einem ausgegorenen spiel mehr geld verdienen lässt und das die dadurch verlorenen monate für die final-entwicklung mehr als entschädigt werden.
Hollywood verkauft auch keine filme in denen wichtige szenen fehlen...
 

Seb89

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
754
War abzusehen dass das Spiel zur Veröffentlichung nicht bugfrei wird, allerdings seh ich das Spiel nicht ganz so schlecht. Der Großteil der User-Reviews zerreist das spiel nicht so extrem wie euer Test hier.

Ich denke wem Arma gefallen hat, der wird ArmaII lieben. Es wurden teils Schnitzer behoben die im Spiel wirklich extrem genervt haben und da rede ich jetzt nicht von irgendwelchen Scriptfehlern sondern von dingen wie wenn man auf einem dach gelandet is (Helikopter oder Fallschirm) und nicht runter kommt weil die Mauer/Zaun zu hoch ist. Oder man konnte beim Nachladen nicht rennen.

Bei ArmaII kann man ja jetzt problemlos über Zäune klettern. Nachladen während dem Laufen ist ebenfalls möglich.

Zum Thema Performance: Hier sollte wenn möglich direkt auf eine Regelung der Füllrate über 100% verzichtet werden da hierbei SSAA genutzt wird was zu imensen Performanceeinbußen führen wird.

Über die doofe KI rege ich mich auch weniger auf, da in großen Multiplayer-Schlachten ohnehin nur echte Menschen Spielen.
Wer mal eine Schlacht mit 100+ Spielern im Multiplayer mitgemacht hat wird ohnehin keine Lust auf langweilige Kampagnen mehr haben :-)
(Hatte mal bei so einer Spielvereinigung/Clan [oder wie auch immer das nochmal geheisen hat] mitgespielt.... das hat echt Spaß gemacht sehr viele Spieler in viele kleine Squads unterteilt usw.)
Das einzige was mich an einer schlechten KI höchstens Stören würde wären Probleme im Coop.

Desweiteren kann man sich beim Thema Patch-Support in der Regel auf Bohemia verlassen, da hier meist sehr lang am Spiel weiterentwickelt wird.

Außerdem kann man sich schonmal auf schöne Addons der Community freuen. Viele Neue Fahrzeuge, Flugzeuge, Schiffe, Waffen usw. :-) Sowas gibts bei keinem anderen Spiel.

Ich denke einfach man sollte sich das Spiel frühestens nach EU-Release (29. Juni?) kaufen... bis dahin wird vermutlich noch der ein oder andere Patch kommen der den Spielspaß weiter hebt.
Für Arma- und OFP-Spieler wird der Titel sowieso früher oder später ein MUSS sein (wenn denn genug patches rausgekommen sind ;-) )

Ich hatte mir sowieso vorgenommen mir Arma II erst zusammen mit einem neuen PC zuzulegen.... was Ende des Jahres geschehen wird.
Bis dahin sollte der Preis des Spieles ein Stück gefallen sein desweiteren sollten bis zu diesem Z eitpunkt genug Patches veröffentlicht worden sein.
Außerdem kann es nicht schaden wenn ich eine bisschen schnellere CPU habe, weil das viel höhere Sichtweiten erlaubt (geplant ist ein PhenomII @ 4+ Ghz inkl. HD4890 o. HD5xxx?)

Alles in allem Rate ich jeden normalen 0815-Spieler einfach dazu ein paar Wochen/Monate zu warten, Monate zu warten. Arma-Spieler werden vermutlich auch jetzt schon ihren Spaß dran finden.
Was OFP2 angeht würde ich mir eher weniger Hoffnungen machen, nach den bisher veröffentlichten Informationen kann man davon ausgehen dass es sich um ein Arcade-Spiele ähnliche Battlefield handeln dürfte.

(PS: Ich hab das Spiel wie gesagt "noch" nicht, kann aber denke ich durch lesen von User- und Communityberichten und als Spieler von OFP und ArmaI beim Thema ArmaII ein Wörtchen mitreden ;-) )
 
Zuletzt bearbeitet:

Eon-Deon

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
5.507
@Seb89
Wer das Spiel nicht selbst hat, sollte sich kein Urteil bilden. Außerdem sind die meisten welche sich die Mühe machen ein Review zu schreiben, auch hart gesottene Fans die über vieles drüber hinweg sehen. Ich kenne OFP1 und ARMA1 und finde das Genre extrem gut. Aber so ein Bullshit wie diesmal, da gehören die Entwickler gesteinigt und gevierteilt. Das Spiel ist schlichtweg verbuggt bis zum geht nicht mehr. Teil 1 war hier sogar noch recht Bugfrei beim start im Gegensatz zu diesem hier.
Und was nutzt es mir wenn ein Spiel in 1 Jahr vielleicht weniger Bugs hat wenn es jetzt schon draussen ist?

Im übrigen fand cih die Multiplayer Schlachten nicht so berauschend. ISt eher Geschmackssache. Mir ist eine gute Kampagne wichtig. Aber diese ist auch hier eher zweifelhaft da ich 90% der Zeit Sinnfrei herum laufe und gar nichts passiert. Müsste ich dem Spiel eine WErtung geben, läge diese bestenfalls bei 45%!
 

Tamahagane

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.609
Schade, ich weiss nicht was die sich dabei denken. Für so eine komplexe Simulation braucht man eben seine Zeit, eine derartige Veröffentlichung bringt keinem was.

Ich warte noch immer auf einen würdigen Nachfolger von OF... aber scheinbar ist das Spiel immer noch nicht zu toppen.
 

Seb89

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
754
@eon-deon

Hätte ich nicht gedacht dass das so extrem ist. Schließlich wurde Teil1 nur so früh released weil Bohemia ansonsten Pleite gegangen werden, die hatten schlicht und einfach kein Geld mehr.
Ich denke dass das Spiel so verbuggt veröffentlicht wurde hängt sicherlich auch mit dem deutschen Publisher zusammen, in jedem anderen Land hat das Spiel schließlich einen Monat mehr Zeit zum reifen und in dieser Zeit können zumindest die gröbsten Schnitzer beseitigt werden.

Nichts desto trotz gibt es aus meiner Sicht für ein gepatchtes Arma(II) inkl. massig Community-Addons im moment keinen Ersatz bzw. keine gute Alternative.

Von den frühen Veröffentlichungen halte ich auch nicht wirklich was aber mir ist es letztendlich egal, da ich mir das Spiel sowieso (wie schon bei Arma) erst später kaufe und da habe ich dann eben als Entschädigung für den späteren Erwerb einen niedrigeren Preis + viele Patches.

Kann aber verstehen das du enttäuscht bist... bei 50€ sollte man doch eine entsprechende Gegenleistung erwarten können.
 
Zuletzt bearbeitet:

Schnitz

Admiral
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
7.655
Top