Umstieg auf Stromsparsystem AMD X4 955

corsair

Lieutenant
Dabei seit
März 2003
Beiträge
848
Hi Leute,

ich habe seit letztem Jahr einen AMD X4 955 BE und eine etwas ältere AMD HD 3870 Grafikkarte. Mainboard ist ein Gigabyte GA-880GMA-USB3. Da mir der Stromverbrauch insgesamt nicht besonders gefällt (IDLE ca. 170W und bei Last 230W und mehr), wollte ich überlegen, wie man am kostengünstigsten was sparsameres zusammensetzen kann.

Es gibt 2 Möglichkeiten: Entweder steige ich um auf einen Intel Sandybridge oder es kommt eine etwas sparsamere Variante des AM3 rein. Anwendungsgebiete sind sehr vielfältig, Spielen, Parallel viele Programme am laufen, usw. Im großen und ganzen wird schon Leistung verlangt...

Was meint ihr ?

Gruß,
 

conf_t

Rear Admiral
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
5.633
Mit einer modernen Grafikkarte könntest du viel Stromsparen, zumindest im Idle. Unter Last dann, wenn du z.B. eine 6770 kaufst, die ist deutlich schneller als ein 3870, braucht im Ilde und Last aber weniger. Eine wirklich sparsamere CPU gibt es für AM3 nicht, außer die 95-Watt des 955, bzw. ein 960T. Aber da der PC eh meistens nur idlet ist eine niedrige Grundlast (Strom) wichtig.

Einfach mal
https://www.computerbase.de/2007-11/test-ati-radeon-hd-3870-rv670/31/#abschnitt_leistungsaufnahme
und
https://www.computerbase.de/2011-09/test-amd-radeon-hd-6750-und-hd-6770/10/#abschnitt_leistungsaufnahme
vergleichen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tamahagane

Vice Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
6.611
170W Idle? Kann ich mir nicht vorstellen, CnQ überhaupt aktiviert?
 

Achterbahnpilot

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
333

BuffyYasha

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
1.030
Ich hoffe du hast in deinem ganzen Haus nur LED's im Einsatz....den Strom den du sparen kannst haut eine Glühbrine wieder raus...
Sonst aktivier mal C&Q. Bei der Graka würd sie die neue 7xxx-Generation von AMD anbieten - Sobald der Monitor aus ist verbraucht sie nurnoch ~5 Watt!
 

kaimauer

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.161
Bei 170W Idle bei dem System kann wirklich was nicht stimmen. Möglicherweise ist es auch das Messgerät, viele kommen mit den Schaltnetzteilen nicht zurecht. Realistisch bei dem System ist etwa 80W +/- 10W (nur der PC, ohne Monitor!).
 

Maarv

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2010
Beiträge
1.409
Ich muss den anderen hier zustimmen.
Mein System braucht mit! Boxen Drucker Monitor und USB zeug dann im idle 130 Watt.
Hast du zufällig noch ein Halogen Scheinwerfer an der leiste gehabt? ;-)
 

Held213

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
11.060
Wenn du mit der CPU-Leistung des Systems zufrieden bist, würde ich die Tipps von KaeTuun befolgen:
1. Undervolting der CPU.
2. Umstieg auf eine neuere Graka, wie z.B. die HD6770, weniger Strom, mehr Leistung.
3. Effizienteres Netzteil
Ich hatte mit einem 955 und einer GTX 570 an einem Cougar CM 550 einen Idle Verbrauch von knappen 100W. Mit dem i5 und einem Seasonix X 650 bin ich auch "nur" auf knapp 80W gefallen.

In deinem System steckt auf jeden Fall genug Potenzial und das meiste sicher bei der GPU (sofern die Stromsparmechanismen des AMD unter Windows richtig greifen).
 

.mrv

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
944
Definitv ein Messfehler oder sonstiges Problem mit deinem PC.

Ich hab mit nem 955@2500MHz@1,05V mit ner 5850 ~80W im Idle.

Aber wie oben schon erwähnt... eine brennende Glühlampe macht bereits mehr aus.
 

QuantenWalli

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
407
170 Watt idle kann schon stimmen, wenn da noch der Monitor und ggf. weitere Peripherie mitgemessen wurde.

Ich denke auch, dass deine Grafikkarte der Stromfresser Nr. 1 ist - bau die doch einfach mal aus und betreib das System nur mit Onboard-Grafik. Wie ist der Stromverbrauch dann?
Mit einer aktuelleren Grafikkarte (ab der HD5xxx) sparst du einiges an Strom.

Wenn dir die Rechenleistung reicht, lohnt ein Umstieg auf Sandy Bridge nicht. Die Kosten dafür werden sich über die gesamte Rechnerlebensdauer durch die Stromeinsparung wohl kaum amortisieren.
 

Casi030

Banned
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
15.687
Ich würd sagen da ist kein Stromsparen Aktiv,deswegen auch der geringe Unterschied zwischen Idle und seiner Lastangabe.
Das NT macht zudem viel unter Last aus wenns noch was Älter ist aller 80Plus nur....
Graka kannst aber auch zu ner 6850 oder 6870 greifen je nach Preisklasse und Spiele.....
Für rund 200EU (NT und Graka) bekommst ne hohe Spieleleistung mit wesentlich geringerem Verbrauch.
 

Eisholz

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.036
B

boxleitnerb

Gast
1. Schauen wo das Problem liegt, ggf. fixen
2. Ausrechnen, ob sich ein Neukauf überhaupt lohnen würde (bezweifle ich sehr stark)
3. Entscheiden ;)
 

valnar77

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.744
Also eine Neuanschaffung im Bereich CPU und Netzteil halte ich P/L-technisch für verschwendet. Selbst wenn Du damit 20W im IDLE sparst (s.Post von Held123), bei z.B. 4 Stunden Betrieb an 5 Tagen der Woche, kommste damit auf 20,8KWh/Jahr ~5€ im Jahr - wennste nen Ökofreak bist, ok, aber wirtschaftlich ist es nicht
Ähnlich verhält es sich mit der Graka - hier würde ich übrigens aus ökologischer Sicht in Verbindung mit Leistung zu einer 7750 raten. Jedoch dies auch nur, wenn dir deine aktuelle zu langsam ist. Ansonsten die Tips von KaeTuuN befolgen :)
 

kaimauer

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
1.161
20,8KWh/Jahr helfen dem Ökofreak auch nicht, wenn er den mitdenkt, was die Produktion einer neuen Karte an Energie kostet.
 

corsair

Lieutenant
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2003
Beiträge
848
Hi Leute,

also Vielen Dank schonmal für die ganzen Tipps. Ich habe in meinem System folgendes Netzteil verbaut:

Sharkoon Rush Power M SHA-R500M 500W ATX 2.3 (http://geizhals.at/de/491016)

Anscheinend gibts das garnicht mehr :freak:.

Ich vermute aber auch, das Problem liegt an dem Messgerät (müsste irgendein Messgerät vom LIDL oder so sein ;)). Ich werde heute mal die Grafikkarte ausbauen und schauen, wieviel das Ding weiterhin zieht.
 
A

Amando

Gast
Ich vermute aber auch, das Problem liegt an dem Messgerät (müsste irgendein Messgerät vom LIDL oder so sein ;)). Ich werde heute mal die Grafikkarte ausbauen und schauen, wieviel das Ding weiterhin zieht.
-Das Problem wird nicht nur am Messgerät liegen, Lastwerte könnten sogar stimmen. Aber der unterschied alleine unter Idle/Last ist einfach zu gering. Würde mir das Programm PhenomMsrTweaker ansehen und die CPU untervolten. IDLE sollte das System ca. 90W verbrauchen. -Auf diese weise lässt sich aber auch der Lastverbrauch senken, mit ca. 1.3V sollte die CPU auch laufen (statt 1.4-1.45V je nach Bios und CPU)
-Es gibt genügend Threads darüber wie man einen x4 955BE untervolten kann.
-Cool & Quiet scheint nicht richtig zu greifen bzw. ist evtl. im Bios deaktiviert, wenn Du aber über das Programm es machst spielt es keine Rolle mehr.
-Wenn Du aber zusätzlich Strom sparen möchtest würde ich mir ein Notebook bzw. Netbook zulegen, oft reicht es für den alltag aus wie Musik hören, Filme schauen, Surfen - Zum Arbeiten Desktop, so mache ich es.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top