Untertisch Tastatur

davidbaumann

Commodore
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.864
Hallo zusammen,

ich habe eine Werkbank, auf der ich mehr Platz bräuchte.
Ein PC steht dort samt Bildschirm, was nicht verzichtbar ist.

Den Monitor werde ich an die Wand schrauben, dafür reicht mir ein einfacher Halter.

Jetzt habe ich 3 Möglichkeiten, was die Tastatur/Maus betrifft.

1) Eine Schublade für beides. Diese sollte natürlich Robust sein, und nicht federn/beim Tippen einklappen.
Wer kann mir eine empfehlen?

2) Eine kompakte Tastatur mit Touchpad, kann man zum arbeiten auch mal zur Seite legen, der Platz ist frei.

3) Eine kompakte Tastatur für unter den Tisch, möglichweise aus dem Serverbereich, mit Touchpad. Die sollten auf jeden Fall hochwertig sein.

Würde mich über Tipps freuen :) Funk mag ich generell eher nicht.

Gruß,
David.
 

jimknils

Captain
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
3.368
Schon recht teuer, aber ich schmeiße mal die Cherrys mit einem Trackball rein, denn der ließe sich auch mal mit Handschuhen bedienen (je nach "Arbeitsumfeld" vielleicht ganz praktisch).
 

davidbaumann

Commodore
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
4.864
Hallo,

dass es sowas gibt, ist mir klar.
Nur würde ich gerne von einem Benutzer hören, ob das Gerät in der Praxis brauchbar ist, oder auseinander fällt/zurückklappt.

Trackball vs. Touchpad wäre vielleicht auch noch ein Punkt, wobei ich aber keine Handschuhe trage.

Gruß.
 

Jesterfox

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2009
Beiträge
39.446
Auf ebay findet man auch ab und an ne Cherry G80 mit Touchpad recht günstig. (z.B. die hier, hammer Preis eigentlich für das Teil). Die sind hochwertig und robust (mechanische Einzeltaster), von der Größe her passend für die Einschübe aus den 19" Serverracks.


Aber auch die sehr kompakten G84 von Cherry bekommt man ab und an recht günstig über ebay. Man kann sie natürlich auch neu kaufen, würd da aber zu einer 4xxx raten, die 5er XS Serie find ich nicht so toll... wirkt irgendwie billig vom Gehäuse her (als gebrauchte für 25€ wars sie es mir aber wert ;-)
 

custin

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
78
Eine "Schublade stelle ich mir etwas schwierig vor, da wenn die Tastatur dann da "drin" liegt der Zugang mit den Händen unkomfortabel sein kann wenn man nach unten greift und die vorderseite höher steht. Da wäre ein Auszug besser. Wir hatten vor langer Zeit mal ein solchen Computertisch noch für Monitor etc. Der Auszug war sehr leichtgängig, aber das störte tatsächlich nicht, die Hände liegen ja drauf und man übt in der Regel ja keine Schiebebewegung aus.

Zu dem Trackball/Touchpadvergleich vielleicht noch kurz: Ich hatte beides an Tastaturen im Einsatz. Grundsätzlich ist für mich der Trackball eher ein Behelf als eine gute Lösung gewesen. Ein Touchpad würde ich da vorziehen wenn kein Handschuh etc. behindert. Es ist einfach ein gutes Stück intuitiver aus meiner Erfahrung.
 

xxMuahdibxx

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
18.786
Top