VISTA lässt sich nicht installieren,da Bootmgr fehlt

_larsus_

Newbie
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
5
Hey Leute,
ich hab hier neben mir einen mega PC stehn ,aber kann ihn nicht benutzen:
Ich habe die Vista CD eingelegt, der Setup öffnete sich und es begann zu installieren...

Klasse,dachte ich und bin duschen gegangen.
Als ich wieder da war, stand eine Fehlermeldung die ich nicht weite beachtet hab.
(einfach neugestartet)

so,nun steht da: BOOTMGR nicht gefunden PC neustarten strg+alt+entfernen.

Hat sich auch nicht nach 3x neustarten geändert.
Ich hab dann umgehend meinen Freund Google gefragt.
Der sagte mir,dass ich mal checken soll,ob bei der Bootpriorität das Laufwerk ganz oben ist.
Doofer Weiße ist diese ganz oben und mein Freund google hat auch nach weiteren intensiven Befragung nichts mehr ausgespuckt.

Hoffe sehr,dass ihr mir helfen könnt :)





Lars
 

_larsus_

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
5
danke schön,
aber der VISTA setup startet nicht mehr...
ich habs bis jetzt nicht installiert bekommen :(
 

lordberti

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
424
@_larsus_

Kann es sein das deine Festplatte hin ist.
Ich hatte nähmlich auch mal so ein Fall wo ich Vista nicht Installieren konnte.
So war das Setup erfolgreich, aber nach dem Neustart konnte er einfach nicht Booten.

Weil es eine neue Platte war bin ich damals gleich wieder zum Händler. Der gab mir eine neue und dann ging alles.
 

_larsus_

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
5
also daran liegts denk ich net,sind niegel nagel neu..wie der Rest vom Pc.
ich hab nochmal die Bootpriorität geprüft..da stand auf einmal Flopy ganz oben *confused*

ich habs geändert nun geht schonmal der Setup wieder auf,allerddings brichter bei Updates installieren immer
ab ... ich poste euch gleich den Fehler
Ergänzung ()

also.. er kann die Datei E:/ Sources nicht kopieren.
Fehlercode 0x80070017

wenn jemand was daraus schließen kann wäre ich sehr dankbar
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.390
Hast Du auf der Platte denn auch Partitionen erstellt auf der man Vista installieren kann (primäre Partition)?
Zuwenig infos zum System helfen keinem?
 

_larsus_

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Mai 2009
Beiträge
5
Hey Leute,
danke das ihr mir geholfen habt!

für das Problem wärend der Installation hatte ein Freund eine Lösung.

ich habe beide HDDs nocheinmal mit den VISTA Setup formatiert
und es geht ohne Probleme.

nochmal DANKE an euch:D
 

bennebben

Newbie
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
4
Hallo zusammen,

ich habe genau das gleiche Problem. Dieselbe Fehlermeldung und obwohl im Bios das CD-Laufwerk als erste Booting Device gewählt ist, startet das Setup nicht!

Habe ein abit IP35P Bord. Gibt es auch bei dem Bord einen weg das Setup "erzwungen" zu starten? Würde es helfen die Festplatte in einen anderen Rechner einzubauen und sie dort zu formatieren?

Vielen Dank schon mal für die Hilfe!
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.390
Denke mal es liegt an der nicht originalen CD/DVD, sie ist nicht bootfähig? Sonst stell alle Bootdevice auf CD/DVD, dann kann nichts anderes booten, Abit hatte früher die Angewohnheit das auch "Boot up Floppy seek" (oder ähnlich) auf Enabled stehen musste. Wird denn überhaupt aufs Laufwerk zugegriffen?
 

bennebben

Newbie
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
4
Danke für die Antwort!

Also es handelt sich um eine orginal DVD und als ich den Rechner neu hatte, habe ich auch von dieser DVD istalliert und es ging alles perfekt.

Habe alle Bootdevices auf CD-Rom gestellt und das "Boot up flopy seek" auf enabled! Ergebnis ist elider das gleiche geblieben :-(

Wenn ich den Rechner starte dann blinkt das Kontrolllicht des Laufwerks im Takt mit dem Rechnerkontrolllicht! Danach wird es nicht mehr angesteuert!

Muss noch eine Sache ergänzen nachdem ich den Threat nochmal genau gelesen habe. Bei mir trat das Problem nicht nach einer verunglückten Instalation, sondern nach der Formatierung der HD auf!

Irgendwelche anderen Ideen, was man probieren könnte?
 

nicoc

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
10.737
... Probleme mit dem Laufwerk. Wird es den vom Bios sauber erkannt? Vielleicht hilft ein CMOS Clear, Bios reset weiter.
 
Zuletzt bearbeitet:

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.390
Geht die CD/DVD in einem anderen Rechner, schon mal ein anderes Laufwerk getestet? Kabel überprüft?
 

bennebben

Newbie
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
4
Danke für die vielen Ideen!

Also das Laufwerk wird vom Bios sauber erkannt. Ich habe im Bios auch schon versucht die "Load Fail-Safe Defaults" zu laden. Meinst du das mit Bios reset? Sorry ich bin da nicht so der Experte, da ich am PC eigentlich reiner Anwender bin ;)

Habe die DVD eben hier in meinem Labtop überprüft, geht einwandfrei. Kabel habe ich gestern überprüft als ich den Rechner offen hatte, da scheint auch alles ok zu sein. Ein anderes DVD LAufwerk zum einbauen habe ich leider nicht zur verfügung.

Meint ihr das hängt mit der "Bootmgr fehlt" Meldung zusammen oder sind der Bootmanager und das Laufwerk nicht erkennen zwei verschiedene Probleme, die nur zufällig zeitgleich auftraten? Eigentlich betrifft der Bootmanager ja nur die HD und nicht das CD Laufwerk oder?

Ich weiß mir im Moment keinen anderen Rat mehr, als Ausbauen und formatieren, weil _larsus_ hat die Sache ja auch durch erneutes formatieren gelöst oder meint ihr das bringt nix?

Vielen Dank für den weiteren Support!!!
 

nicoc

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
10.737
... zum Starten von Vista wird der Bootmanager gebraucht. Der scheint nicht auf der Partition zu liegen, auf der Vista installiert wurde (auf HD). Zumindest wird er nicht gefunden, deswegen die Meldung "Bootmgr...".
Ein Bios Reset (Handbuch zu rate ziehen) ist ausführlicher als die "Fail Safe Defaults" laden. Wenn das Setup nicht vom Laufwerk startet, bringt auch das externe Formatieren nicht wirklich was. Hast du noch ein anderes Betriebssytem zum testweise booten von DVD?
 

bennebben

Newbie
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
4
Ok ich denke ich habe zuvor eine Sache übersehen.........und zwar glaube ich dass das DVD-Laufwerk im Bios doch nicht erkannt wird. Ich dachte, da bei der Festlegung der Bootreihenfolge das Laufwerk auftaucht, das es erkannt wird. Habe aber eben festgestellt, dass es ansonsten in den anderen BIOS Optionspunkten niergends auftaucht sondern nur die Festplatte. (Sorry für diesen Fehler meinerseits, aber wie gesagt ich bin mit der ganzen Sache nicht so bewandert ;-) )

Wie muss ich vorgehen um das Laufwerk wieder ins BIOS zu bekommen bzw. woran kann das liegen?
 

werkam

Alter Meckermann
Dabei seit
Okt. 2001
Beiträge
62.390
Kabel falsch angeschlossen, Laufwerke falsch gejumpert, ohne Angabe der Systemkomponenten kann man nicht wirklich helfen. SATA oder IDE Laufwerke, DVD und Platte an einem Kabel angeschlossen? Autoerkennung mal getestet im Bios, CmosClear (Biosreset) machen?
 
Top