All-in-One Wartung Corsair H150i Pro - Erfahrungen

Sponny

Lieutenant
Dabei seit
März 2008
Beiträge
939
#1
Hallo liebe Community,

ich würde mir gerne die im Tutel genannte AiO kaufen. Mein Kumpel meinte heute, dass er bei seiner AiO (SilentLoop mit 360er Radi) heute etwas Wasser nachgefüllt hat. Wie ist das denn bei meiner AiO - soweit ich das jetzt gelesen habe kann man bei der Corsair garkein Wasser nachfüllen.

Könnt ihr eure Erfahrungen mit diesem Produkt mit mir teilen? Insbesondere wäre für mich das Thema mit Nachfüllen von Wasser interessant, am besten, wenn ihr die AiO schon länger im Einsatz hattet. Bitte Betriebszeit mitangeben (:

LG
 
Dabei seit
Okt. 2013
Beiträge
2.166
#2
hab nur ne 100iv2, seit zwei Jahren im Einsatz (Schnitt 4-5 Std täglich) und habe bis heute keine Mängel, fehlendes Wasser oder ähnliches festgestellt..

die BQSL ist "auffüllbar" entzieht sich aber dem Nutzen, solange die nicht erweitert wird.. (deswegen auffüllbar, weil erweiterbar..)
 
Dabei seit
Juni 2012
Beiträge
579
#3
Du musst nichts auffüllen. Geht zwar bei der BQ Silentloop, macht aber irgendwie 0 Sinn... Da hast Du dann das schlechte aus beiden Welten - das schöne an ner AIO ist doch das geschlossene System. Einbauen und läuft. Wartungsfrei...

Hatte jetzt 4 Jahre lang ne Corsair H100 (ohne i, das allererste Modell) drin - die läuft immer noch. Habe vor kurzem aber auf die 150i pro gewechselt, da man bei der ersten H100 noch keine Softwaresteuerung und Überwachung hat...
 

Fireplayer

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2013
Beiträge
382
#4
Habe eine H115i PRO RGB und seit 1/2 Jahr im Einsatz.
Möglichkeiten zum Nachfüllen gibt es nicht da es ja ein geschlossenes System ist.
Bisher keinerlei Probleme mit diesem guten Stück.

Von BeQuiet AiOs hat mir irgendwie jeder abgeraten ^^
 

Alexus6677

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
466
#5
Ja. Kann dir auch bloß von der SL abraten. Meine Pumpe ist echt laut (kühlt zwar super aber das könnte ein Noctua Kühler auch). Man sollte afaik trotzdem die Aio warten. Bei mir wird im Oktober mal das Wasser getauscht und dann direkt auf durchsichtige Schläuche umgerüstet.
 

Alexus6677

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2017
Beiträge
466
#7
Also soweit ich weiß läuft es so ab: Radiator und Pumpe ausbauen. Den Verschluss an der Seite der Pumpe öffnen und im Waschbecken auskippen. Dann Schläuche zurecht schneiden anschließen und langsam über das Loch an der Pumpe befüllen, bis wieder alles voll ist.
Mal schauen wie es wird :D
 

raekaos

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
1.424
#8
Wasser ablassen ist nicht reinigen, mEn ist in AiOs ne ziemliche Plörre drin, da reicht es nicht nur Wasser wechseln, der CPU-Kühler muss komplett demontiert und gereinigt werden, was bei den meisten AiOs nicht funktioniert.
Nach 4-5 Jahren kann man geschlossene AiOs wegwerfen, da das enthaltene Wasser durch die Schläuche diffundiert. Die geringe Flüsigkeitsmenge beschleunigt den Prozess dann bis die Pumpe stirbt oder die Schläche durch die Hitze undicht werden. D.h. von gut funktionieren bis Pumpentod ist es meist nur wenige Wochen.

Statt eine rummelige AiO zu erweitern, würde ich direkt einen Custom Loop nehmen. Ein günstiger Custom Loop kostet auch nicht soviel mehr als eine teure AiO.
 
Top