was bedeutet der Power Good Wert beim NT ?

Overroller

Banned
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.480
Hi, ich hab mal ne Frage, ich hab hier nen PC der zwar wenn ich ihn einschalte angeht und die Lüfter sich drehn, aber kein Bild kommt.

Habe dann mal das NT mit einem NT tester getestet und dort piept der Tester und sagtdas der PG wert auf 980ms steht.

Was bedeutet diese angabe und heisst das das NT ist defekt ?

p.s. mit einem anderen NT läuft der PC wieder.

mfg Overroller
 

PUNK2018

Commodore
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
4.966
Nach 500 ms muss das Netzteil dem Mainboard sagen "ich bin Bereit dir Strom zu liefern"... das ist das PG Signal...
https://www.computerbase.de/2013-05/xigmatek-tauro-400-watt-netzteil-test/6/
"PG-time
Das Power Good Signal muss gemäß der ATX-Norm beim Starten der Rechners nach mindestens 100 und maximal 500 Millisekunden gesendet werden. Es signalisiert dem Mainboard, dass das Netzteil bereit ist, alle Spannungen in Ordnung sind und der Computer gestartet werden kann. Kommt das Signal nicht innerhalb dieses Zeitraums, scheint das Netzteil defekt zu sein und muss getauscht werden. ... "
(Quelle: CB)
 

Spillunke

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
11.837
Beim Einschalten braucht ein Netzteil einige Sekundenbruchteile, bis die Spannungen auf allen Schienen (3,3V, 5V, +/-12V) ihren Nominalwert erreicht haben. Wenn das Mainboard schon vorher versucht, den Bootvorgang anzuleiern - und für einen Prozessor mit GHz-Taktung sind besagte Sekundenbruchteile eine Ewigkeit - kann das zu fehlerhaften Resultaten bzw. direkt zu einem Absturz führen. Deshalb gibt ein ATX-Netzeil auf Pin 8 (graues Kabel) ein +5V-Signal ab, sobald es stabile Spannungen liefern kann, "Power Good" oder "Power OK"-Signal genannt. Erst dann gibt das Mainboard den Startschuß zum allgemeinen Aufwachen.

Wichtig wird das dann, wenn sich Mainboard und Netzteil nicht über das Zeitfenster einigen, in dem das Power Good Signal gegeben werden muß ("Power Good Delay"), dann verweigert das Mainboard naturgemäß den Start.
 

acty

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
März 2008
Beiträge
11.943
Der Power Good Wert (PG) gibt übrigens den Zeitraum an, in dem Mainboard und Netzteil miteinander korrespondieren und alles für einen erfolgreichen Start bejahen. Teile des Mainboards werden ja über das Slave Power Supply permanent mit +5V versorgt. Diese liegen dann auf der grünen Leitung, die vom Board zum Netzteil führt, an. Durch drücken des Einschaltknopfes wird diese Spannung auf Null gezogen, das Netzteil startet. Sollte irgendwas nicht i.O. sein, bricht das Netzteil seine Versorgung ab und der Rechner würde resetten. Im Normalfall liegt der Power Good Wert zwischen 100 und 500ms.
quelle: google
 

Overroller

Banned
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
3.480
danke für die Info.

Also kann ich das NT dann wegwerfen wenn es einen PG wert von 980ms hat oder ?

p.s. wird das der Hardware schaden, gemäß ich finde ein Board das damit läuft, sollte ich das trotzdem aussortieren oder schadet das nicht ?
 
Top